„Geld mit Schnuff“ | Webmaster Anekdote

15 Mrz

Liebe Leser,

heute mal einer kleiner Beitrag zum Wochenende. Diesmal keine YouTuber, Sportwetten oder neue Möglichkeiten für Internet-Money, sondern etwas recht Amüsantes. Ich benutzte wie viele andere Blogger auch – das Google Webmaster Tool. Da kann man sehen mit welchen Suchbegriffen die Leser auf die Internetseite kommen und auf welchem Platz die eigene Webseite bei den Google Suchergebnissen erscheint. Das war jetzt natürlich keine superprofessionelle Erklärung, wer also mehr über Webmaster Tools erfahren möchte, sollte hier mal klicken.

Auf jeden Fall hat es mein Blog unter dem Suchbegriff „Geld mit Schnuff“ eine kurze Zeit auf Platz 3 bei Google geschafft.weiterlesen

Geld verdienen mit Sportwetten | Wettbilanz 02/2015

11 Mrz
spotwetten strategisch gewinnen

© yiorgosgr – Fotolia.com

Hallo liebe Freunde_innen der gepflegten Sportwette,

um es gleich vorwegzunehmen, ich habe das mittelmäßige Ergebnis des letzten Monats noch mal negativ getoppt. Die Varianz hat also wieder zugeschlagen. Zudem habe ich entgegen meines Jahresvorsatzes die Anzahl der wöchentlichen Wetten erhöht. Dies erforderte logischerweise auch eine Erhöhung der Bankroll, in meinem Fall beträgt die Bankroll jetzt also 2500€. Die einzig gute Nachricht ist, dass ich immerhin den Umsatz auch erhöhen konnte. Eine kleine Einschätzung und Fehleranalyse folgt dann nach der Bilanz, jetzt möchte ich aber erst einmal wie gewohnt mit den besonders schönen Wettscheinen des Monats beginnen.

Außer Konkurrenz, weil es eine Spaßwette war, läuft der richtige Tipp auf den Super-Bowl Sieger 2015.weiterlesen

+ 30.000€ / So viel Geld verdienen die Jungs von PietSmiet!

7 Mrz

Liebe Leser,

heute mal wieder ein Artikel aus der sehr beliebten Artikelserie „Geld verdienen mit YouTube“. Diesmal mit einem sehr wichtigen und vielleicht auch etwas zu dominanten Thema auf YouTube, dem Let’s Play. Also Videospiele spielen ⇒ aufnehmenhochladen und ⇒ Geld verdienen?

Das denken viele, aber ein Let’s Player zu sein ist ein richtiges Business. Neben den ganzen technischen Details muss man sehr gute Leute unterhalten können, sehr diszipliniert und kreativ sein. Netzwerke, mit Kontakten zur Spiele-Industrie, nehmen sicherlich die rechtlichen Fragen und Details (Urheberrecht, Lizenzen, etc) ab, aber kleinere YouTuber müssen auch dies selbst bewerkstelligen.weiterlesen