Die interne Verlinkung auf meinem Blog [bessere Rankings, mehr Seitenaufrufe]

20 Mai

interne-verlinkung-blogLiebe Leserin, lieber Leser, in diesem Artikel möchte ich mich mal wieder einem SEO bzw. einem Blogging-Thema widmen, der internen Verlinkung für Blogs. Ein Thema der OnPage-Optimierung im SEO-Bereich.

Ich zeige Dir, wie ich das mache. Insbesondere möchte ich eine Möglichkeit mit Dir teilen, wie Du schnell weitere relevante Blogbeiträge oder Unterseiten deiner Webseite findest, wie ich meine Links setze und wie ich generell meine Beiträge und Seiten verlinke.


Eine gute interne Verlinkung auf deinem Blog

… ist die halbe Miete.

Davon bin ich überzeugt! Links sind fürs SEO und zur Trafficgenerierung sehr sehr wichtig. Im Fokus stehen natürlich immer die Backlinks, also Links, die von anderen URLs auf deine/n Webseite/Blog verweisen.… weiterlesen

Meine Börsencrash / Wirtschaftskrisen Vorsorge…

13 Mai

börsen crash vorbereitungLiebe Leserin, lieber Leser, in diesem Artikel möchte ich mich mal mit dem Thema „finanzielle Krisenvorsorge“ auseinandersetzen. Das ist ein Thema, das mich in der letzten Zeit sehr umtreibt, nicht etwa, weil ich denke, dass ein Börsen-Crash kurz bevorsteht. Auch möchte ich keine Krise heraufbeschwören. Aber im Zusammenhang meines Strategiefindungsprozesses beim Aktien-Depot-Aufbau (Vermögensaufbau) spielt das Thema Sicherheit bzw. Absicherung schon eine wichtige Rolle.

Neben meiner Meinung möchte ich auch noch zwei aktuelle Videos von großen Börsen-YouTubern zu diesem Thema in meinen Artikel unterbringen und diese kurz kommentieren.


Meine eigene Börsencrash-Vorsorge… damit das Depot nicht zur Deponie wird!

Für mich hat dieses Thema zwei wichtige Aspekte, die ich hier kurz ausführen möchte.… weiterlesen

2 coole Spenden-Button Alternativen für Dein Online-Projekt!

6 Mai

alternativen zum spenden button blogIn diesem Blog-Beitrag möchte ich mal wieder ein Geld verdienen- bzw. Online-Marketing Thema aufgreifen.

Ich zeige Dir zwei interessante Alternativen zu der Monetarisierung über Spenden-Buttons oder Patreon-Kampagnen. Steigen wir direkt ins Thema ein.

Hast Du bereits Erfahrung damit gemacht oder noch ergänzende Tipps? Dann ab in Kommentare damit?


Die Monetarisierung über Spenden…

Es gibt einige Online-Projekte, Kampagnen aber auch Blogs oder YouTube-Kanäle, die sich mit Spenden aus ihrer Community refinanzieren. In diesem Artikel möchte ich mich mal auf Blogs konzentrieren, weil ich hier einfach am besten in der Materie stecke und die Abläufe gut kenne und einschätzen kann. Häufig kann man über einen Spenden-Button (vor allem an PayPal angebunden) als Follower etwas Geld spenden und dem/der Betreiber*in des Projekts so etwas zurück geben.… weiterlesen

Der individuelle finanzielle Schutz (Warum, Was, Wo, Wie hoch?)

29 Apr

finanzieller-schutzLiebe Leserin, lieber Leser,

in diesem Artikel möchte ich mich mit dem Fundament des eigenen Geldmanagements auseinandersetzen, dem finanziellen Schutz.

Was ist das überhaupt? Wie hoch sollte er sein? … und wie mache ich das?

Über einen Austausch, eure Meinungen und Ansätze freue ich mich, also hinterlasst doch einfach einen Kommentar unter dem Artikel


Was ist der finanzielle Schutz … und wozu!?

Der finanzielle Schutz, kann auch als finanzielles Polster oder als finanzielle Reserve bezeichnet werden und stellt einen Geldbetrag dar, der beim Wegfall eines (Teil)Einkommens, die Zeit bis zum nächsten Job oder Einkommen überbrückt und „unvorhergesehene“ Kosten abfängt. Bei vielen Haushalten ist es doch so, dass es, wenn man 1-2 Monate kein Gehalt bekommt, wegen Krankheit, Arbeitslosigkeit oder einem Schicksalsschlag, ganz schnell eng wird auf dem Konto.… weiterlesen

Update 1000€ Projekt [März 2017]

22 Apr

update 1000 euro projektLiebe Leserin, lieber Leser,

es ist wieder Zeit für ein Update zum 1000€ Projekt. Dabei dokumentiere ich meinen Weg zur einem Einkommen von 1000€ im Monat mit dem Amazon Partnerprogramm.

Ich werde euch heute wieder meine Einnahmen und die Trafficzahlen der Webseiten zeigen.

💡 Wenn Du Fragen hast, dann hinterlasse einfach einen Kommentar unter diesem Artikel!


Die Amazon-Partnernet-Einnahmen im März

amazon partnerprogramm einnahmen

Meine Amazon-Partnernet Einnahmen im März 2017 | Bildquelle: Screenshot Google-Webmastertools

 

Nachdem ich im Februar bereits 76€ mit dem Amazon-Partnerprogramm verdient hatte, ist das Ergebnis aus dem März schon eine kleine Enttäuschung. Ihr wisst es, mich stört die Höhe des Betrags nicht, 70€ sind 70€ aber eine Steigerung hätte ich schon gern gesehen.… weiterlesen

Mein Aktien-Depot-Update | März 2017

15 Apr
aktien-depot

© psdesign1 – Fotolia.com

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

der März ist rum, es ist wieder Zeit für ein Depotupdate. Ich sehe anhand der Aufrufzahlen, dass es viele von euch interessiert. Super wäre es, wenn ihr auch eure Erfahrungen, Updates euer Depots mit mir und der Community teilt… ich weiß doch, dass hier auch ein paar Finanzblogger und natürlich viele Privatanleger mitlesen 🙂 Der Februar 2017 (letztes Depotupdate) war ja ein wirklich gigantischer Monat für mein Depot, schauen wir mal, wie die Performance im März 2017 aussieht.

Meine Depotumsätze im März 2017

Käufe / Verkäufe

Im März habe ich keine (Teil)Verkäufe getätigt.… weiterlesen

[Meine Kritik] Warum ich keinen ETF-Sparplan habe…

8 Apr
etf-sparplan-kritik

Meine ETF-Sparplan-Kritik | © VIGE.co – Fotolia.com

… und ich den Cost-Average-Effekt nicht verstehe! 😯

Liebe Leserin, lieber Leser, in diesem Artikel möchte ich mich mal wieder einem Investment-Thema widmen. Im Speziellen, dem, in letzter Zeit als Allheilmittel gegen die Rentenlücke und als Ideal für einen stressfreien Vermögensaufbau angepriesenen, ETF-Sparplan. Erst einmal möchte ich sagen, dass ich nicht generell gegen einen ETF-Sparplan bin, das ist schon ein interessantes … und wirklich relativ stressfreies Modell, um passiv Vermögen aufzubauen. Aber ich nutze diese Möglichkeit trotzdem nicht.Warum?

Das möchte ich in diesem Artikel mal ausführen – meine ETF-Sparplan Kritik gewissermaßen.… weiterlesen

So geht’s: Deine finanzielle Freiheit berechnen [mit Beispielen]

1 Apr
finanzielle-freiheit-berechnen

Die eigene finanzielle Freiheit berechnen | © Zerbor – Fotolia.com

In diesem Artikel möchte ich Dir aufzeigen, dass ganz einfache Mathematik hinter der „finanziellen Freiheit“ oder „finanziellen Unabhängigkeit“ steckt. Es ist sehr wichtig, dass Du das verstehst, denn dann kannst Du dein Ziel auf Aktivitäten innerhalb einer Zeitspanne herunterbrechen und hast damit eine Art Fahrplan für deinen eigenen finanziellen Erfolgsweg. Ich selbst sehe das gar nicht als Fahrplan, sondern eher als Kontrolle für meinen Weg. Ich kann so jederzeit bestimmen, ob ich im Plan liege oder nicht!

Lass uns mal gemeinsam die finanzielle Unabhängigkeit berechnen.

Vorweg: Die gedankliche Hürde bei der finanziellen Freiheit/Unabhängigkeit

Das Problem für vielen Menschen bei dem Gedanken an die finanzielle Freiheit ist, dass sie sich erschlagen fühlen, von den großen Zahlen, mit denen immer um sich geworfen wird.… weiterlesen