Grundlagen zum Geld verdienen im Internet

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen sich ein Nebeneinkommen im Internet aufzubauen, dann sind Sie hier genau richtig. Ich möchte Ihnen Informationen, Tipps und Vorschläge rund um das Thema Nebenverdienst im Internet näher bringen.

Beginnen möchte ich mit den Grundlagen und  persönlichen Intentionen bezüglich der nebenberuflichen Selbständigkeit. Ich empfehle Ihnen, dem Leitfaden für Ihren erfolgreichen Start in den Nebenverdienst zu folgen. Der Artikel ist in folgende Abschnitte gegliedert.

[1] Für und Wider
[2] Fragen über Fragen
[3] persönliche Ziele
[4] Information ist alles
[5] Potentiale nutzen

Im Netzjob – Blog finden Sie aktuelle Artikel zu allen Themen von Netzjob.eu


Das Für und Wider der nebenberuflichen Selbstständigkeit im Internet

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung der Vor- und Nachteile eines angestrebten Nebeneinkommens im Internet.

Vorteile

  • flexibles arbeiten möglich
  • komplett freie Entscheidungen
  • keine Vorgesetzten
  • bei effektiver Arbeitsweise mehr Freizeit
  • schöpfen Sie Ihre persönlichen Potentiale aus
  • fast 100% passives Einkommen möglich

Nachteile

  • kein kollegiales Umfeld
  • i.d.R. schafft man keine „Werte“
  • zeitliches und/oder finanzielles Risiko
  • oftmals „einfache“ möglicherweise auch stupide PC-Arbeiten

Was meinen Sie? Ich denke Ihnen fallen für beide Seiten auch noch andere Dinge ein. Es ist wichtig darüber nachzudenken um schlussendlich auch zu entscheiden was man will, und ob man bereit ist den Preis dafür zu bezahlen (Nachteile).  Im Internet einen Nebenverdienst aufzubauen ist nicht für jeden etwas. Versuchen Sie herauszubekommen ob es die richtige Einnahmequelle für Sie ist.


Fragen über Fragen | Der Weg zum eigenen Nebenverdienst im Internet

Im ersten Schritt sollten Sie sich intensiv mit dem Thema auseinandersetzen. Dafür finde ich folgenden Fragestellungen sinnvoll.

Warum möchten Sie ein Nebeneinkommen verdienen? | Was versprechen Sie sich davon?

Klar Sie wollen Geld verdienen, möglichst schnell und viel nehme ich an. Doch versuchen Sie dies zu konkretisieren. Möchten Sie damit ein Hobby finanzieren oder sind Sie darauf angewiesen weil Ihr Haupterwerb nicht (mehr) ausreicht? Suchen Sie nach einem Ausgleich, mehr Flexibilität oder einfach nach einer Möglichkeit von Hause aus zu arbeiten?

Für mich hat Flexibilität die größte Priorität. Dafür nehme ich andere Widrigkeiten in Kauf.“

Wie viel möchten Sie verdienen? | Wie viel  Zeit möchten Sie gleichzeitig dabei investieren?

Das ist für mich die wichtigste Frage, die Sie mit sich selbst ausmachen müssen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass beides also wenig Zeit und viel Geld  i.d.R. nicht funktioniert. Legen Sie sich hier ruhig konkret fest und setzen Sie sich Grenzen, also entweder als eine bestimmte Summe X oder eben eine maximale Stundenzahl pro Woche oder Monat. Welchen Preis sind sie bereit zu zahlen?

„Ich habe für mich entschieden, dass ich langfristig gedacht gerne maximal 3h/ pro Woche nebenberuflich tätig sein möchte. Während meines Studiums habe ich vorwiegend „schubweise“ also nach Lust und Zeitpuffer gearbeitet bzw. Zeit investiert. Der Ertrag war demnach stark schwankend und eignete sich daher nicht als Lebensunterhalt, eher als Bonus für besondere Ausgaben bzw. Aktivitäten.“

Im nächsten Schritt ergeben sich daraus Detailfragen und Ihre Schlussfolgerungen, z.B.:

Über welchen Zeitraum möchten die nebenberuflich tätig sein?

  • Streben Sie ein aktives oder passives  Einkommen an?
  • Suchen Sie eine einfache oder anspruchsvolle  Tätigkeit?
  • Möchten Sie in einer Gruppe oder allein arbeiten?

[…]

Ich bin mir sicher auch hierzu fallen Ihnen weitere Fragen und Dinge ein die Sie bewegen. Verstehen Sie diese als Entscheidungshilfen, mit dem Ziel zu erfahren was Sie konkret wollen bzw. zu Ihnen passt.


Ihre persönlichen Ziele | Geld verdienen im Internet

Schreiben Sie am besten diese und weitere Fragen (aus dem vorherigen Schritt), die Sie beschäftigen, auf ein Blatt Papier und machen sich Notizen dazu. Die eigene Auswertung der Antworten führt zwangsläufig zur Ihrer persönlichen Zielstellung. Diese sollten Sie möglichst knapp als griffiges Ziel formulieren und zu Papier bringen:

Beispiele:
Mein langfristiges  ist Ziel ist es, mir mit einem maximalen Zeitaufwand von 12h/ Monat ein passives Einkommen von mind. 500€ im Monat zu generieren. Zeit zum Erreichen des Ziels 3 Jahre. Ich möchte dafür weniger (mind. 25%) im Haupterwerb tätig sein.

oder  

Ich möchte meine Zeit in einigen Situation (Wartezeiten, Zugfahrten, Arbeitsweg, TV gucken, … ) sinnvoller und effektiver nutzen und nebenbei einfache Tätigkeiten mit im Internet ausführen. Mit dem Geld gönne ich mir dann etwas Besonderes.

oder

Ich bin auf einen Nebenverdienst angewiesen und möchte diesen aber im Internet am PC und nicht in einem klassischen Nebenjob verdienen. Angestrebter Verdienst auf Minijobniveau (450€)

oder

Ich möchte meine persönlichen Fähigkeiten (Kreativität, Fachwissen, …) gerne anwenden und damit Geld verdienen, ich suche eine Beschäftigung die mich fordert und mir Spaß macht.

Dieser Gedankenschritt wird Ihnen helfen Ihre persönlichen Prämissen klar zu erkennen, zu visualisieren  und vor allem Ihr Ziel dann auch zu erreichen. Sie haben nun Ihre ganz persönlichen Zielstellungen entwickelt und Ihre eigenen Prioritäten abgesteckt. Nun gilt es einen Fahrplan zu aufzustellen um Ihr Ziel zu erreichen. Entwickeln Sie eine Strategie, setzen Sie sich Grenzen und seien Sie diszipliniert.  Dann steht Ihnen für den Aufbau eines profitablen Nebenverdienstes im Internet nichts mehr im Weg.


Information ist alles | seriöser Nebenverdienst im Internet
Ich bin der Meinung um etwas erfolgreich zu bewerkstelligen muss man sich mit dem was man macht auskennen. So verhält es sich auch im Themengebiet des ‚Nebenverdienstes im Internet‘. Dabei geht es um allgemeines Verständnis für das gesamte Themenspektrum sowie besonderes Fachwissen in einzelnen Teilbereichen.  

Hierbei hilft schlussendlich nur eins, lesen lesen lesen. Natürlich gibt es auch sehr gute Videokurse, aufschlussreiche Audioprodukte oder hilfreiche Seminare. Doch die Mehrzahl der Informationen erhalten Sie aus dem geschriebenen Wort. Dafür gibt es unzählige Quellen, vom Internetartikel, zum E-Books, zu Fachzeitschriften bis zum Fachbuch oder gar zur Fachbuchreihe. Lassen Sie sich davon nicht abschrecken, Sie müssen kein „Experte“ werden, noch eine Ausbildung machen oder studieren um sich ein nachhaltiges Nebeneinkommen im Internet aufzubauen. Es geht viel mehr darum, Zusammenhänge zu verstehen und ein Gefühl für Chancen und Risiken zu entwickeln. Viele haben es schon vor Ihnen versucht und viele sind gescheitert, aber einige haben es auch geschafft. Lernen Sie aus den Fehlern der Anderen und orientieren Sie sich an Ratschlägen von den Erfolgreichen, lesen Sie Erfahrungsberichte.  Ich gebe Ihnen den Tipp, fallen Sie nicht auf billige Werbemaschen von „Möchtegern-erfolgreichen-Internetunternehmer/Innen“ herein, verinnerlichen Sie sich nur Ratschläge von Personen die das erreicht haben was Sie auch anstreben.  

In der nächsten Zeit werde ich auf meinem Blog, Fachbücher und E-Books zum Thema ‚Geld verdienen im Internet‘ vorstellen und meine Meinung dazu mitteilen.

 

Potentiale besser nutzen | Geld verdienen im Internet

Der Nebenjob im Internet ermöglicht es Ihnen Potentiale besser zu nutzen. Dabei kann man grundsätzlich zwischen zwei Arten unterscheiden, der Erfahrung und der Zeit.  

Nutzen Sie Ihre Erfahrung!
Jeden Mensch, hat ein oder mehrere Interessengebiete, Hobbys oder Leidenschaften, in denen er Erfahrungen gesammelt und bewusst oder auch unbewusst sich Wissen angeeignet hat. Das Internet, speziell die Selbstständigkeit im Netz, ermöglicht es Ihnen ihre Erfahrung oder Leidenschaft umzusetzen.  Sie haben die Chance eine Tätigkeit auszuüben die Ihnen Freude macht. Verdienen Sie mit Ihrem Hobby Geld. Dies kann der ideale  Ausgleich für Ihre vielleicht etwas öde Haupterwerbstätigkeit darstellen. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann sollten Sie sich damit auseinander setzen. 

Nutzen Sie Ihre Zeit effektiver!  
Beispiel: Auf langen Zugfahrten oder Busfahrten, die Mitfahrer neben mir in lautstarke Gespräche vertieft, daher selbst nicht im Stande ein Buch zu lesen oder den eigenen Gedanken nach zu hängen, habe ich mir oft gedacht wie toll es doch wäre diese Zeit effektiv zu nutzen und vielleicht sogar etwas Geld zu verdienen.
 
Das Internet bietet Ihnen die Möglichkeit mit relativ einfachen Tätigkeiten Geld zu verdienen, dabei Ihre Zeit effektiver zu nutzen um am Ende des Tages mehr Zeit oder mehr Geld zur Verfügung zu haben. Wenn es Ihnen auch so geht und Ihnen Flexibilität und die Möglichkeit theoretisch von überall aus zu arbeiten anspricht, dann sollten Sie nach eben diesen Tätigkeitsbereichen Ausschau halten. (z.B. hier: meine Erfahrungsberichte mit Möglichkeiten zum Geld verdienen im Internet).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.