21 erprobte Möglichkeiten zum Geld sparen

Geld sparen Möglichkeiten

Verschiedene Möglichkeiten zum Geld sparen | © rcfotostock – Fotolia.com

21 erprobte Möglichkeiten zum Geld sparen
4.8 (95.56%) 18 votes

Das Thema Geld sparen ist, neben dem Geld verdienen und investieren, eine der 3 Säulen auf dem Weg zur finanziellen Freiheit und somit natürlich ein wichtiger Bestandteil dieses Blogs. In diesem Artikel möchte ich dir die Grundlagen, Voraussetzungen aber natürlich auch konkrete Möglichkeiten aufzeigen. Abgeschlossen wird der Beitrag mit meinen eigenen Handlungsweisen beim Sparen.

Geld sparen! der effektivste Weg…

Ich werde Dir in diesem Beitrag natürlich auch verschiedene Möglichkeiten zeigen, wie Du im Alltag und im kleinen Rahmen ein bisschen Geld sparen kannst, aber richtig effektiv spart man kein Geld mit Preisvergleich & Co, sondern mit einem reflektierten Umgang mit Geld. Genau darum soll im ersten Abschnitt gehen. Ich empfehle Dir als Ergänzung dazu meine Artikelserie zum Thema Geld sparen:

4 Punkte, wie Du dauerhaft viel Geld sparst.

  1. Das Sparziel? Es ist unerlässlich, dass Du, wenn Du mehr als nur ein paar Euro sparen möchtest, dass Du ein Sparziel definierst.
  2. Ermittle deinen Status quo und eröffne das erste Sparkonto, idealerweise ein Tagesgeldkonto. Es ist wichtig einen Überblick über seine Einnahmen und Ausgaben zu haben und man braucht einen Platz für das gesparte Geld, bevor man es womöglich investiert.
  3. Wenn Du selbst über dein Geld bestimmst und idealer Weise unter deinen finanziellen Möglichkeiten lebst, dann kannst Du eine hohe Sparquote erzielen und somit schaffst Du die Grundalge für einen raschen Vermögensaufbau
  4. Wenn Du das beherzigst, dann greift im letzten Schritt natürlich auch noch der Spruch „Kleinvieh macht auch Mist“, natürlich ist es auch sinnvoll bei den kleinen und alltäglichen Dingen im Leben ein bisschen Geld einzusparen.#

Wenn Du mal einen Einblick meine Einnahmen, Ausgaben und Sparrate + ein paar Tipps dazu bekommen möchtest, dann schaue Dir meinen Artikel dazu an.

21 einfache Möglichkeiten zum Geld sparen!

Hier findest Du verschiedene Möglichkeiten zum Geld sparen, viele davon nutze ich selbst. Diese Auflistung wird natürlich regelmäßig ergänzt. Mittlerweile habe ich die
Im Internet


Geld sparen im Alltag

1 / Trinke Leitungswasser

… anstatt Wasser aus Flaschen oder Limonaden (o.ä.). Wenn Du 2-3l am Tag trinkst, dann kostet dich das, wenn Du das Wasser kaufst, im günstigen Fall 0,4€/Tag, was Ausgaben von 146€ im Jahr entspricht, damit kann man doch was Sinnvolleres anstellen, oder? Kaufe Dir dazu einfach eine Glastrinkflasche und Du sparst langfristig eine Menge Geld. Ich habe eine Soulbottle ( ➡ bei Amazon ansehen*)und bin sehr zufrieden. Geld sparen ist super easy.

2 / Nimm den Kaffee von zu Hause mit

Wenn Du auf deinen Kaffee-To-Go verzichtest und so ca. 1,5€ pro Arbeitstag sparst, dann sind das auch 360€ im Jahr. Natürlich ist das sehr bequem, aber so richtig sexy ist das Trinken von Kaffee aus einem Pappbecher aber sowieso nicht. Mein Tipp, kaufe Dir einen stylischen Mehrweg-Thermo-Becher (bei Amazon ansehen*) und koche den Kaffee zu Hause, so sparst Du langfristig eine Menge Geld.

3 / Einkaufen mit Einkaufszettel

Kennst Du das auch, dass Du beim Einkaufen von Lebensmitteln immer mehr kaufst, als Du eigentlich kaufen wolltest. Da mir das selbst auch immer passiert habe ich keinen super Tipp für dich. Ich denke, es kann nur funktionieren, wenn man sich einen Einkaufszettel schreibt und sich dann eisern daran hält. Wenn man auch ein 1-2 Extras auf den Zettel schreibt, dann kommt man weniger in Versuchung. Wenn man jetzt kalkuliert, dass man durch unkontrolliertes Einkaufen ca. 10% mehr ausgibt, dann entspricht das bei monatlichen Kosten von 200€ auch stolzen 240€.

4 / Schenke etwas selbst Hergestelltes

Anstatt zu jedem Anlass immer ein kleines Geschenk zu kaufen, kannst Du auch einfach ein bisschen kreativ sein. Im Zweifel tuen es auch ein paar liebe und aufrichtige Worte oder das Schenken von gemeinsamer Zeit. Ich persönlich halte von dieser ganzen materiellen Schenkerei absolut nichts. Ich selbst möchte im Gegenzug natürlich nichts geschenkt bekommen.

5 / Eine Reparatur spart Geld

Dinge die beschädigt oder kaputt sind müssen nicht direkt mit einem Neugerät ersetzt werden. In vielen Fällen ist eine Reparatur günstiger als die Anschaffung eines Neugeräts. Aber natürlich sollte man darauf achten, dass man die Reparaturkosten im Blick hat, nicht, dass man tatsächlich mehr bezahlt. Aber rechnen sollte man schon mal. Wenn man den Defekt oder die Schadstelle selbst beheben kann, dann spart man in jedem Fall eine Menge Geld.

6 / Vermiete ungenutzte Dinge

Egal ob ein Zimmer, dein Auto oder Werkzeug. Wenn Du etwas generell nur saisonal nutzt oder phasenweise es überhaupt nicht nutzt, dann kannst Du es vermieten und so dem Wertverlust entgegenwirken und sogar, wenn man es über einen längeren Zeitraum macht, etwas Geld verdienen.

7 / Überprüfe deine Laster

Jeder Mensch ein oder mehrere Laster. Das Hauptproblem, neben möglichweise gesundheitlichen Folgen, ist, dass diese Laster meist irrational viel Geld verschlingen. Wer langfristig effektiv sparen möchte, sollte sich das bewusst machen, und versuchen daran zu arbeiten.

Das Aufgabe von Lastern wäre natürlich ideale Schritt, der aber meist nicht funktioniert 😉 Was aber durchaus funktioniert, ist, wenn man es auf eine Sünde beschränkt, falls man mehrere Laster hat. Und wenn man dann noch ein Budget setzt. Das hilft mir zumindest dabei, dass es finanziell nicht ausartet. Zu Beginn ist es ratsam, wenn man sich mit einer Kalkulation oder Buchführung bewusst macht, wie viel Geld man ausgibt, man also durch eine Aufgabe oder Reduktion sparen könnte.


Geld sparen beim Einkaufen

8 / Kaufe größere und teurere Dinge gebraucht

Natürlich gibt es ein paar Dinge, die man nicht gebraucht kaufen sollte. Aber den Großteil aller Dinge, kann man schon gebraucht kaufen. Ein Klassiker ist natürlich das Auto, aber auch Elektrogeräte, einige Möbel kann man durchaus gebraucht kaufen. Für Technik nutze ich selbst rebuy* aber auch Ebay-Kleinanzeigen ist ein super Marktplatz für gebrauchte Dinge. Eine Ersparnis von durchschnitt 25% sind durchaus möglich. Gebraucht heißt ja auch nicht, dass es alte angeranzte Dingen sein müssen. Bei Smartphones z.B. sind schon ein paar Monate ausreichend um 20-30% des Kaufpreise zu sparen. Auch bei zeitlosen Möbeln, kann man so eine Menge Geld sparen-

9 / Nutze beim Online-Einkauf Cashback

CashBack heißt so viel wie „Geld zurück“ und das bedeutet, dass Du bei jedem Einkauf einen kleinen Beitrag (meist zwischen 3-7%) des Kaufpreise zurück bekommst. Das ist einfach sinnvoll, weil man ja eine bestimmte Sache sowieso kaufen wollte und man so einfach ein bisschen Geld zurück bekommt, es also spart. Diese Cashback-Abieter nutze ich.

10 / Nutze eine Preisvergleichsseite

Wenn Du etwas im Internet kaufen möchtest, dann solltest Du auf jeden Fall eine Preisvergleichseite nutze, denn Amazon oder andere große Shops haben tatsächlich nicht immer das günstigste Angebot. Ich selbst habe auch eine Preisvergleichsseite*, daher würde ich mich natürlich freuen, wenn Du diese benutzt.

11 / Setze Dir ein Budget für Konsum

Wenn Du es nicht lassen kannst z.B. shoppen oder auswärts Essen zu gehen, dann sei so smart und setze Dir ein monatlichen Budget, so behältst Du auch den Überblick über deine Finanzen und erreicht dein Sparziel.

12 / Kaufe saisonal ein

Ein guter Tipp zum Geld sparen beim Einkaufen ist das Kaufen von saisonalen Produkten. Obst und Gemüse der Saison ist immer viel günstiger. Wir haben einen Kalender mit saisonalem Obst/Gemüse in der Küchen, der uns täglich daran erinnert.

13 / Markenprodukte nur bei hoher Nutzungsidentität

Sehr gute Erfahrung habe ich damit gemacht, wenn man bei Käufen (insbesondere wenn es teurere Produktgruppen sind) sich überlegt, wie oft und intensiv man diese tatsächlich nutzen wird. Bei Dingen die man sehr häufig oder sogar jeden Tag nutzt, sollte man auf Qualität achten – das sind meist die teureren Marken-/Qualitätsprodukte.

Ein Klassiker ist Werkzeug, wer durchschnittlich 1-2mal im Jahr ein Loch in Wand bohrt, der sollte lieber mal beim Discounter (o.ä.) die Augen nach Werkzeugangeboten offen halten und kann sich eine Menge Geld sparen, wenn er keine Markenprodukte kauft.

Natürlich hat das Sprichwort „Wer billig kauft, kauft zweimal“ absolut seine Berechtigung, es ist aber von der Nutzungsintensität abhängig und gilt meiner Meinung nach nur für Dinge, die man oft benutzt. Wenn man dann Qualität kauft – spart man eine Geld!

14 / Nutze Sonderangebote sinnvoll

Sonderangebote sind nicht immer sinnvoll, insbesondere dann, wenn man Produkte nur kauft, weil sie so schön reduziert sind 🙂 Wer cleverer als die Marketing-Industrie sein möchte, der sollte bei Sonderangebote nur zuschlagen, wenn er die Produkte tatsächlich braucht und sowieso gekauft hätte… und wenn es unverbindliche Waren sind. Also Waren die man platzsparend Lagern kann, nicht verderblich, tatsächlich merklich reduziert und allgemein relativ preisintensiv sind. Putzmittel ist hier ein gutes Beispiel. Ansonsten sollte man bei Rabattaktionen immer genau hinschauen, ob das Produkt wirklich reduziert (z.B. Preis pro Gewicht) ist!


Geld sparen bei der Mobilität

15 / Verkaufe dein Auto

Brauchst Du wirklich Dein Auto, oder ist es mehr ein Stehzeug als ein Fahrzeug, weil es die meiste Zeit eh nur rumsteht. Ich selbst habe kein Auto, ich fahre kurze Strecken bis 15km mit dem Rad, ansonsten eben mit der Bahn, dem Bus und manchmal auch mit dem Mietwagen. So bezahle ich für meine Mobilität nur, wenn ich diese auch nutze. Natürlich erscheint es auf den ersten Blick als sehr teuer mit der Bahn zu fahren, wenn man aber die Anschaffungskosten + die monatlichen Fixkosten eines Autos betrachtet, dann ist genau das eben wirklich teuer, zumal man viele Möglichkeiten hat auch noch beim Bahnfahren zu sparen. (siehe nächster Punkt)

16 / Geld sparen beim Bahnfahren

Wenn Du mit mehr als dreimal im Jahr eine längere Strecke mit der Bahn (hin- und Rückfahrt) fährst, dann lohnt sich i.d.R. schon eine Bahncard 50%, so sparst Du für ein Jahr die Hälfte des Sparpreises. Es lohnt sich zudem auch, wenn möglich, die Bahn antizyklisch, also nicht zu den Hauptverkehrszeiten zu nutzen. Ich bin schon mehrfach für 19€ von Erfurt nach Berlin mit dem ICE gefahren (ohne Bahncard!). Bei Fahrten außerhalb der Hauptverkehrszeiten kann man sich auch die Sitzplatzreservierung sparen.

17 / Fernbusse nutzen

Fernbusse sind aktuell die (meiner Meinung nach) günstigsten öffentlichen Verkehrsmittel. Hier sollte man möglichst früh buchen oder auch hier antizyklisch fahren. So ist es ohne Probleme möglich für unter 20€ von Erfurt nach Berlin (und zurück) zu fahren. Ich nutze immer eine Fernbus-Vergleichsseite.

18 / Günstig mit dem Mietwagen fahren

Was viele Leute nicht wissen, man kann, vor allem am Wochenende, vergleichsweise günstig mit einem Mietwagen fahren. Ich habe mir jetzt schon zweimal einen Mietwagen über das Wochenende (Freitag 12:00Uhr – Montag 9:00Uhr) für jeweils ca. 75€ (Tarif ohne Selbstbeteiligung und der Fahrzeugklasse „Ford Focus“) ausgeliehen. Hinzukommen dann natürlich die Spritkosten, aber wenn man nicht alleine fährt, ist das auf längeren Strecken (+ 300km) deutlich günstiger als mit der Bahn. Das habe ich auch nicht für möglich gehalten, ist aber wirklich war. Ich habe meine Mietwagen immer hier gebucht*

Mein Tipp: Immer einen Tarif ohne Selbstbeteiligung und mit möglichst vielen Leistungen inklusive buchen. Auch hier sollte man nicht zu spät buchen, aber 3-4 Wochen vorher reicht, meiner Erfahrung nach, vollkommen aus!


Geld sparen bei den Finanzen

19 / Negativzins und Kontoführungsgebühr vermeiden

Versuche in jedem Fall hohe Kontoführungsgebühren und den aktuellen Negativzins zu vermeiden. Vergleiche dazu immer die besten Angebote für dein Girokonto, den Tagesgeldkonto und auch dein Festgeldkonto. Nutze die teilweise sehr attraktiven Wechselprämien und du profitierst doppelt!

20 / Sparkonto einrichten

Wenn Du mit System sparen möchtest, dann solltest Du Dir ein Sparkonto anlegen. Ich empfehle ein Tagesgeldkonto alternativ kannst Du ein zweites Girokonto einrichten. So kommst Du nicht so leicht in Versuch das Geld auszugeben.

21 / Keine Kredite

Du solltest es in jedem Fall vermeiden einen Kredit aufzunehmen. Auf gar keinen Fall solltest Du Klein-Kredite aufnehmen, diese sind besonders teuer. Wenn man das Geld nicht, dann sollte man es auch nicht kaufen, das ist eigentlich ganz einfach. Eine Ausnahme ist hier das Eigenheim, wobei auch hier gilt, je höher der Eigenkapitalanteil, desto niedriger Kosten. Eine Ausnahmen sind u.U. Ausbildungs-Kredite, wobei man hier auch die Kosten im Blick haben sollte. Aber die Klassiker wie Möbel, Urlaube aber auch das eigene Auto sollte man nicht auf Pump kaufen. Wer Kredite abbezahlen muss generiert unnötige zusätzliche Kosten und kann auch nicht sparen. Wenn es unbedingt ein Kredit sein muss, dass sei so clever und nutze einen seriösen Kreditvergleich*


💡 Weitere Inspiration zum Geld sparen

Abschließend möchte ich Dir noch die aktuellen Top 3 Amazon Bestseller zum Thema „Geld sparen“ ans Herz legen:

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3

Letzte Aktualisierung am 17.08.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Anzeige:

Johannes

Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen/sparen/investieren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit.

Abonniere meinen ➡ kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten.

Für einen Blick hinter die "Kulissen" und ein paar privatere Einblicke besuche mich auf Instagram.
Johannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.