☹ Geld verdienen mit Tixuma | Meine Erfahrungen


Update: Wichtig, Bitte lesen!

Ich bin immer noch vom Konzept überzeugt, aber leider ist Tixuma an der Umsetzung gescheitert. Daher habe ich meine Meinung zu dem Anbieter geändert. Seit April warte ich auf die monatliche Abrechnung, der Verdienst ist unterirdisch und überhaupt scheint das ganze Programm komplett eingeschlafen zu sein. Es war und ist kostenlos, daher ist es kein allzu großes Ärgernis, aber nun lautet mein Fazit: nicht zu empfehlen! Wenn Du ähnliche oder auch andere Erfahrungen gemacht hast, dann schreibe es doch in die Kommentare, so kannst du andere Nutzer und potentielle InteressentenInnen darüber informieren.

Zur Information, lasse ich meine Artikel dazu noch online:


Die Startseite meines Browsers ist eine Suchmaschine, Deine wahrscheinlich auch. Das ist ja auch klar, denn sie ist das Eingangstor ins Internet oder zumindest in die Weite des Internets. Jetzt habe ich eine neue Suchmaschine entdeckt, damit kann man mit dem ganz normalen Suchen und Recherchieren im Internet Geld verdienen.

Tixuma* heißt diese Suchmaschine, hier kannst du dich anmelden und wirst, wenn du selbst aktiv diese Seite verwendest an den Werbeeinnahmen der Seite beteiligt. Tixuma stellt sich dabei wie eine klassische Suchmaschine dar und funktioniert auch so. Wenn man mit den Suchergebnissen nicht zufrieden ist, kann auch auf eine andere Suchmaschine umgestellt werden. Es werden neben Tixuma auch Google, Bing und Yahoo angeboten, wie man in der folgenden Abbildung sehen kann.

Mit Suchmaschine Geld verdienen

Quelle: Screenshot tixuma.de


 

Wie viel Geld kann man mit Tixuma verdienen | Meine Erfahrungen

Die Voraussetzung zum Geld verdienen mit der Suchmaschine ist natürlich die Anmeldung auf Tixuma. Zusätzlich gibt es eine weitere Bedingung, man muss die Seite aktiv benutzen. Aktuell heißt „aktiv nutzen“, dass man an mindestens 10 Tagen im Monat die Suchmaschine verwendet. Die Zahl der aktiven Tage wird auch nach dem Einloggen im Benutzerkonto angezeigt und kann so immer überprüft werden.

Nun aber zur Vergütung. Das Interessante an Tixuma ist, dass 80% der Werbeeinnahmen, auf alle aktiven Nutzer der Plattform verteilt, ausgezahlt werden. Zusätzlich erhältst du 5% für jedes geworbene aktive Mitglied und das 9 Ebenen tief. Um Provisionen für geworbene Nutzer zu erhalten musst man allerdings mindestens zwei Mitglieder werben.

Lass dich von den 5% nicht abschrecken, natürlich ist das wenig aber hier gilt wie bei vielen Einkommensmodellen im Internet, diese Centbeträge summieren sich zu einem stattlichen Einkommen. Auf der Seite gibt es eine Beispielrechnung, mit der Annahme das jedes Mitglied drei weitere Mitglieder geworben hat:

Tixuma wie viel Geld kann man verdienen

Quelle: Screenshot tixuma.de

In diesem Fall können also bis über 1100€ im Monat verdient werden. Allerdings findet man an dieser Stelle auch die ergänzende Informationen, dass 3 geworbene Mitglieder pro Nutzer ein pessimistischer Wert ist. Dazu habe ich eine etwas andere Meinung, natürlich klingt das nicht viel und ist auf jeden Fall auch möglich, ich denke aber realistischer sind etwa 10% dieser Einnahmen. Das sind immerhin auch über 100€ jeden Monat, nur für das Nutzen und Empfehlen einer Suchmaschine, was will man mehr? Zusätzlich gibt es noch mehrere Zusatzprovisionen für besonders aktive Mitglieder, die Informationen dazu findet Ihr auf Tixuma.

Man kann sich in jedem Fall ein schönes passives Nebeneinkommen aufbauen. Passiv aus zwei Gründen, erstens weil man selbst nichts anderes machen muss, einfach nur eine Suchmaschine im Internet nutzen. Zweitens weil man mit dem Werben von neuen Mitgliedern automatisch mehr Geld verdienen kann.

Ausgezahlt wird einmal im Monat auf ein Bankkonto oder PayPal, ab einem Guthaben von 10€.


 

Tipps und Tricks um Geld mit Tixuma zu verdienen

Partnerprogramme und attraktive Provisionsmodelle gibt es viele im Internet. Das besondere Potential von Tixuma hat zwei Gründe:

1| Man muss keine extra Zeit investieren, einfach eine „neue“ Suchmaschine nutzen. Am Einfachsten ist es wenn man Tixuma zu Startseite des eigenen Browsers macht. Dann nutzt man es ganz automatisch, mit der Möglichkeit einfach auf eine andere Suchmaschine umzuschalten hat man auch keine Einschränkungen bei der Recherche.

2| Es ist sehr einfach neue Mitglieder zu werben, denn jeder kennt und nutzt Suchmaschinen. Ich kenne niemanden der es ablehnt mit einer Suchmaschine Geld zu verdienen. Einfach mit Freunden, Kommilitonen, Arbeitskollegen darüber sprechen, man stößt fast immer auf großes Interesse. Dann brauchst du einfach nur deinen Partnerlink (im Benutzerkonto abrufbar) per E-Mail zu versenden und fertig. Niemand muss Geld oder unnötig Zeit investieren.

Alternativ bzw. zusätzlich kannst du auf deiner Internetseite dafür werben (so wie ich gerade) oder auch auf Besuchertausch-Plattformen bzw. günstig Werbeanzeigen schalten.

Als kleinen Bonus dafür dass du dir diesen Artikel bis zum Schluss angeschaut hast, bekommst du ein Startguthaben von 2€ von mir für deinen neuen Tixuma Account, GutscheinNr.: FRCBUUVW

Einfach hier anmelden* und bei der Registrierung die Gutscheinnummer eingeben.

Für mich ist Tixuma eine sehr einfache aber seriöse Möglichkeit um etwas Geld im Internet zu verdienen. Ich wünsche viel Erfolg mit Tixuma.

Bei Fragen , Anregungen oder Problemen kannst du mir einfach eine E-Mail schreiben oder ein Kommentar dalassen.


 

7 thoughts on “☹ Geld verdienen mit Tixuma | Meine Erfahrungen

  1. Pingback: Wie Du im Studium Geld verdienen kannst | Netzjob

    • Das funktioniert nicht habe Tixuma seid 5 Jahre immer noch nicht 2 € drauf. Wer hat Tips für mich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.