Geld verdienen mit Sportwetten | Wettbilanz 02/2015

11 Mrz
spotwetten strategisch gewinnen

© yiorgosgr – Fotolia.com

Hallo liebe Freunde_innen der gepflegten Sportwette,

um es gleich vorwegzunehmen, ich habe das mittelmäßige Ergebnis des letzten Monats noch mal negativ getoppt. Die Varianz hat also wieder zugeschlagen. Zudem habe ich entgegen meines Jahresvorsatzes die Anzahl der wöchentlichen Wetten erhöht. Dies erforderte logischerweise auch eine Erhöhung der Bankroll, in meinem Fall beträgt die Bankroll jetzt also 2500€. Die einzig gute Nachricht ist, dass ich immerhin den Umsatz auch erhöhen konnte. Eine kleine Einschätzung und Fehleranalyse folgt dann nach der Bilanz, jetzt möchte ich aber erst einmal wie gewohnt mit den besonders schönen Wettscheinen des Monats beginnen.

Außer Konkurrenz, weil es eine Spaßwette war, läuft der richtige Tipp auf den Super-Bowl Sieger 2015. Ich habe ehrlich gesagt absolut keine Ahnung von American-Football, ich beherrsche noch nicht einmal das Regelwerk sicher. Mein Kriterium war die konstant gute Leistung und der klare Einzug der New England Patriots ins Finale. Aufgrund fehlender Kenntnisse kann nicht sagen ob die Quote von 1,9 Value hat, höchstwahrscheinlich nicht. Doch hier war das Glück auf meiner Seite, gute 9€ Reingewinn – naja besser als nichts. Strategisch betrachtet natürlich eine richtig schlechte Wette, aber Gewinn ist Gewinn.

Quelle: Screenshot mybet.de

Quelle: Screenshot mybet.de


Im Zuge meiner Value-Strategie mit hohen Quoten konnte ich wieder ein paar schöne Treffer landen. Das Highlight war wieder einmal ein Sieg von Malaga gegen FC Barcelona (siehe folgene Abbildung). Hier haben die Buchmacher wieder gepennt oder alle Hobbywetter ihr Geld auf Barca gesetzt. Diese Wetten sind für mich ein absolutes Muss, das ist auch der Grund, warum ich diesen Monat mehr Wetten abgeschlossen habe als sonst. Es ergaben sich viele gute Möglichkeiten.

Quelle: Screenshot bwin.com

Quelle: Screenshot bwin.com


Eine weitere dieser guten Möglichkeiten (meiner Analyse nach) war die Quote von 2,9 bei mybet* auf den Heimsieg von Atletico gegen Real.

Quelle: Screenshot mybet.de

Quelle: Screenshot mybet.de


Bei diesem Ansatz ist es natürlich auch klar, dass einige Wetten verloren gehen. Aber in der Summe von mehreren (vielen) Spielen, ist man hier im Plus – Value ist natürlich Voraussetzung. Also „blind“ hohe Außenseiterquoten zu spielen ist nicht gewinnbringend!

Wettbilanz

Nicht gewinnbringend ist ein gutes Stichwort. Ich habe einige gute Spiele mit Gewinnpotential entdeckt. Doch bei wie schon erwähnt braucht man relativ viel Geduld, bis die Jahresbilanz langfristig schwarze Zahlen aufweist.


Wettbilanz Februar 2015:

  • Bankroll: 2500€
  • Einsatz: 1719€
  • Umsatz: 1251,36€
  • Gewinn/ Verlust: – 467,64€

Ein Monatsverlust ist natürlich nie gut, allerdings ist es auch nicht übermäßig besorgniserregend. Die Höhe des Verlustes wird etwas dramatisiert durch die höhere Anzahl der Wetten und der damit gestiegenen Bankroll. Letztes Jahr gab es auch vergleichbare Monate und ich konnte das Jahr aber dennoch mit einem kleinen Gewinn abschließen. Dennoch muss man diese Entwicklung beobachten. Wenn der nächste Monat wieder mit Verlust beendet wird, werde ich wohl etwas Risiko (siehe Fehleranalyse) rausnehmen, also die Einsatzgrößen anpassen.

Nach diesem hohen Monatsverlust sieht die Jahresbilanz natürlich sehr bescheiden aus:

Gesamtbilanz 2015:

  • Bankroll: 2500€
  • Einsatz: 2719€
  • Umsatz: 2300,01€
  • Gewinn/ Verlust: – 418,99€

Fehleranalyse:

Ein Fehler, den ich in diesem Jahr beim Sportwetten gemacht habe und mir eingestehen muss, sind falsche Einsatzgrößen. Nachdem ich die Bankroll zum Beginn des Jahres erhöht habe, habe ich natürlich meine Einsatzgrößen angepasst. Allerdings nicht proportional sondern anhand der Performance von 2014. Mich störte es, dass selbst nach 3 schlechten Monaten immer noch so viel „totes“ (ungenutztes) Kapital auf den Wettkonten liegt. Daraus habe ich eventuell die falschen Schlüsse gezogen, aber das werden die nächsten beiden Monate zeigen. Im Moment geht der März so weiter, wie der Februar aufgehört hat, aber bei meinem Ansatz reichen 4-5 fünf getroffene Wetten und die Bilanz ist wieder im Gewinnmodus.

Wenn Ihr lieber Wettbilanzen von Gewinnern lest, dann schaut doch mal beim Max vorbei. Er legt seit sechs Monaten eine beeindruckende Performance hin. Allerdings, aber das weiß er glaube ich auch selbst, wird auch bei ihm die Varianz irgendwann noch zuschlagen, das ist (leider) eine mathematische Gewissheit. Aber wenn er jetzt nur mit seinen (stattlichen) Gewinnen weiterspielt, ist er in jedem Fall fein raus.

Ich wünsche euch allen viel Erfolg

Bitte immer beachten: Wettet nur mit Geld welches Ihr im Ernstfall (Verlustfall) auch verlieren könnt.

Habt Ihr Tipps oder wollt Fragen und Kritik loswerden, dann lasst doch ein Kommentar da.


Werbungsportwetten-amazon-banner


Werbung

Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen/sparen/investieren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit.

Abonniere meinen kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten.

Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen/sparen/investieren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit.Abonniere meinen kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten.

4 thoughts on “Geld verdienen mit Sportwetten | Wettbilanz 02/2015

  1. Hi!

    Das ist natürlich ein stattlicher Verlust, aber denke da kommst du mit ein paar guten Treffern wieder raus. Ich muss gestehen, dass ich bei einigen Wetten erhebliches Glück hatte, das Ergebniss hätte auch komplett anders aussehen können. Finde es aber klasse, dass du auch postest wenn es mal nicht gut gelaufen ist.

    mfg

  2. Hey!

    Also ganz ehrlich gesagt, kann ich mir nicht vorstellen, dass man mit Wetten wirklich Geld verdienen kann… Aber der Beitrag ist schon sehr interessant!! Mach weiter so! (Y)

    • Hey,
      ich verstehe deine Skepsis sehr gut. Aber wenn man erkannt hat, dass es Wetten mit einem „mathematischen“ Vorteil gibt, dann ändert sich auf einmal die Sichtweise. So war es zumindestens bei mir. Ein gewisse „Skepsis“ beim Sportwetten ist aber grundsätzlich angebracht, so ist gewährleistet, dass man nicht unüberlegt handelt.
      Beste Grüße

  3. Pingback: Über 500€ Gewinn | Wettbilanz 03/2015 | Netzjob

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.