Mein Aktien-Depotupdate Q3/2016

13 Dez
aktien depot performance

© psdesign1 – Fotolia.com

Liebe Leser*innen, es schon fast Mitte Dezember und somit höchste Zeit für das Aktien-Depotupdate des letzten Quartals. Ich habe mich ja, wie im letzten Depotupdate berichtet, dazu entschlossen die Updates quartalsweise zu veröffentlichen, das werde ich auch noch bis zum Jahresende beibehalten. Danach werde ich mir überlegen, ob ein monatlicher Rhythmus nicht doch mehr Sinn macht. Es bleibt also spannend 😀

Hier das Video zum Artikel, ich empfehle Dir parallel die Screenshots meiner Depotumsätze und der Performance anzuschauen:

So aber wir wollen jetzt gleich direkt einsteigen. Vorab natürlich der Hinweis, dass es sich beim Folgenden lediglich um Unterhaltung und nicht um eine Anlageempfehlung handelt:

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich meine subjektive, persönliche Meinung wieder. Die Leser sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.


Depotumsätze

Mein erster Verkauf

Ich habe im September das erste Mal eine Position verkauft, nämlich die SunOpta Aktie, die ich im letzten Update noch nachgekauft hatte. Nach einem Kursprung nach oben habe ich meine Anteile dann komplett verkauft, es bleibt ein Gewinn (nach Steuern) von ca. 219,82€. Dieser Trade war insgesamt wirklich keine Meisterleistung, ich wollte diese Position sowieso gern abstoßen, da hat sich der kurzfristige Kurssprung angeboten. Der Nachkauf war eher Zockerei, hat sich in diesem Fall aber ausgezahlt.

Aus dem Verkauf wurden insgesamt 986,70€ frei.


(Nach)Käufe

Ich habe im Q3 relativ viel nachgekauft. Einmal WhitewaveFoods (kurz nach der Übernahme von Danone) insgesamt 14 Stk. zu einem Kurs von 52,55 aktuell steht die Aktie bei ca. 51. Hier hat es sich mal gerächt, dass ich nie Finanznachrichten verfolge, denn die Whitewave-Foods wurde von Danone übernommen (leider). Daraus resultierte ein Kurssprung, den ich sehr schon mitgenommen habe. Aber ein Nachkauf nach einem solchen Ereignis macht eigentlich nicht so viel Sinn, ich habe diese Nachricht erst nach meinem Nachkauf gelesen. Insgesamt bin ich mit der Position durch das Übernahmeangebot von Danone im Plus, den Nachkauf hätte ich mir aber sparen sollen. Wirklich ein sehr dummer Fehler, das wäre vermeidbar gewesen, wenn man ich mal die Gründe für den starken und plötzlichen Kursanstieg recherchiert hätte. Egal!

Außerdem habe ich meine E.ON Position erhöht. Ich habe insgesamt 81 Stk, nachgekauft zu einem Kurs von 9,439€. Aktuell steht E.ON bei (ca.) 6,4€. Ich sehe hier dennoch großes Potential, mein Ziel (meine Tradingidee) ist eine Verzehnfachung in den nächsten 10-20 Jahren. Bis dahin werde ich die Dividenden mitnehmen und abwarten. Trotz Kursrückgang fühle ich mich mit meinen E.ON-Aktien sehr wohl 🙂

Des Weiteren habe ich den MSCI Emerging Markets und gut 521,97€ aufgestockt. Für mich auch eine ewige Position, über einen Verkauf denke ich hier nicht nach.

Einen weiteren Nachkauf von 285€ für 8 Aktien habe ich nach einem kräftigen Kurseinbruch bei Hain Celestical getätigt. Ich bin von den Produkten überzeugt und sehe hier langfristig Potential. Dennoch ist Hain Celastical für mich eher ein Verkaufskanditat, bei 300-500€ Gewinn werde ich über einen Verkauf nachdenken.

Nach der Aufspaltung von E.ON in Uniper habe ich nun auch Uniper Aktien im Depot, insgesamt 11 Stk., die werde ich auch erst mal behalten. Ein Nachkauf ist wahrscheinlicher als ein Verkauf. Ich beobachte hier aber erst mal den Kursverlauf.

Der letzte Kauf in diesem Quartal fand am 22.09.2016 statt. Ich habe die Aktie von Whole Foods Market nachgekauft für 374,63€ (14 Stk.). Das ist für mich auch eher ein buy-and-hold Kandidat. Mir gefällt das Geschäftsmodell und ich sehe langfristig noch sehr viel Potential. Hier bin ich wirklich sehr gespannt, wo die Aktie in 10 Jahren steht.

Insgesamt habe ich Positionen für 3215,74€ gekauft. Ziehen wir den Verkaufserlös ab bleibt eine Neuinvestition von 2229,04€.

Depot Umsätze Q3 2016

Depot Umsätze Q3 2016 / Bildquelle: Screenshot Erfurter-Bank Online-Depot

 


Dividenden und Ausschüttungen

Dividenden von Einzelaktien gab es im dritten Quartal nur von Whole Foods Market, immerhin 2,58€. Dafür aber gab es mehrere Ausschüttungen aus den ETFs. Mein US Dividenden-Aristokraten ETF hat 2,76€ ausgeschüttet. Der MSCI Emerging Markets hat 8,75€ und der MSCI World hat 3,43 ausgeschüttet.

Ingesamt kommen wir auf Erträge aus Dividenden und Ausschüttungen von 17,52€. Da ist noch viel Luft nach oben 😉


Depot-Performance Q3/2016

Nach dem tollen Wertzuwachs im letzten Quartal ist im Q3 ein nicht realisierter Wertverlust von -428,93€ zu verzeichnen. Das ist insbesondere auf E.ON und Hain Celastical zurückzuführen. Gut entwickelt hat sich in diesem Zeitraum SunOpta, woraufhin ich mich eben auch von der Aktie getrennt habe.

depot performance q3 2016

Depot-Performance Q3/2016 | Bildquelle: Screenshot Erfurter Bank


Fazit

Ich bin mit der Entwicklung und dem bisherigen Stand meines Depots sehr zufrieden. Natürlich ist das nur der Anfang, aktuell bin mit allen Positionen sehr zufrieden und fühle mich wohl damit. Etwas was man nicht unterschätzen sollte.

Wie hat sich Dein Aktien-Depot entwickelt?

Meine Empfehlung für ein Online-Depot:

Ich selbst habe ein Depot bei meiner Hausbank eröffnet. Viele Investoren-Freunde nutzen aber das Festpreis-Depot der OnVista-Bank. Das ist das Einzige was ich Dir mit gutem Gewissen weiterempfehlen kann, wenn Du selbst noch kein eigenes Depot hast. Ich werde mittelfristig auch dorthin wechseln. ➡ Zum 5€-Festpreis-Depot*


Risikohinweis und Disclaimer:

Der Handel mit Finanzprodukten (z.B. Devisen, Differenzkontrakte, Aktien, Optionen, Optionsscheine, Zertifikate oder Binäre Optionen) ist mit einem hohen Risiko verbunden und daher nicht für sicherheitsbewusste Anleger geeignet. Begreifen Sie, dass sie stets eigenverantwortlich handeln, auch wenn Sie z.B. Copy-Trading oder Handelssignale nutzen, die Entscheidung liegt immer in Ihrer Verantwortung.

Berücksichtigen Sie stets ihre Ziele beim Investieren oder Spekulieren mit Finanzprodukten und überprüfen Sie diese mit Ihrer Risikobereitschaft, Ihren Fachkenntnissen und Erfahrungen auf diesem Gebiet, bevor Sie mit dem Online-Handel beginnen.

Einem hohen (potentiellen) Gewinn steht immer ein hohes Risiko gegenüber. Ergebnisse, Gewinne und Performance der Vergangenheit sind keine Garantie für positive Resultate in der Zukunft. Sammeln Sie vor der Einzahlung von Geldern nach Möglichkeit tiefgehende Erfahrungen beim Handel mit fiktivem Kapital. Sie können so die von Ihnen gewählte Strategie ohne finanzielles Risiko testen und sich mit den gehandelten Finanzprodukten vertraut machen.


Anzeige:

Mein Aktien-Depotupdate Q3/2016
5 (100%) 4 votes
Johannes

Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen/sparen/investieren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit.

Abonniere meinen ➡ kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten.

Für einen Blick hinter die "Kulissen" und ein paar privatere Einblicke besuche mich auf Instagram.
Johannes

Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen/sparen/investieren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit.Abonniere meinen :arrow: kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten.Für einen Blick hinter die "Kulissen" und ein paar privatere Einblicke besuche mich auf Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.