1000€ Projekt Update Q2/2017

15 Jul

Es ist jetzt Zeit für das 1000€ Projekt Update zum zweiten Quatal 2017.

Was ist das 1000€ Projekt? Ganz kurz gesagt: ich baue Amazon-Affiliate-Nischenseiten auf, bis ich damit 1000€ im Monat verdiene 😀

Ich werde euch wieder meine Trafficzahlen zeigen und natürlich meine Einnahmen.

Wenn es Fragen, Anmerkungen oder Ergänzungswünsche gibt, dann schreibt mir oder hinterlasst einen Kommentar! Für Tipps und Hinweise bin ich auch sehr dankbar.


Die Amazon Einnahmen im Q2/2017

Meine Amazon Einnahmen im Q2 / 2017 | Bildquelle. Screenshot Amazon ParnterNet

 

Wie man sieht, hat sich auf der Einnahmenseite, im Vergelich zum März nicht wirklich was getan, das habe ich mir natürlich anders vorgestellt. Aber 300€ sind auch 300€ #ZweckOptimismus 😉

Zu der Einnahmenverteilung: 50% entfallen auf meine Gaming-Seite, 40% auf den veganen Sneaker-Blog und 10% auf diesen Blog hier.

Positiv ist, dass sich die Einnahmen auf der Gamingseite sehr gut entwickelt haben, diese haben den starken Umsatzrückgang (im Mai und Juni) auf dem Sneaker-Blog abgefangen.

Ansonsten liegt das Ergebnis hinter meinen Erwartungen, das ist ganz klar. Ich werde nun schauen, wie ich damit weiter umgehe. Allerdings bleibt das Ziel der 1000€ mit Amazon weiterhin bestehen. Ich überlege nur, ob ich mich auf den Aufbau weiterer Nischenseiten, oder auf meine bestehenden Projekte konzentrieren soll!?


Projekt 1 / netzjob.eu

Der Traffic auf meinem Hauptblog ist nahezu konstant und ich bin mit den Zahlen insgesamt super zufrieden – 85.000 Nutzer im zweiten Quartal sind … Bombe! 😆 Es sind nur die üblichen saisonalen Schwankungen zu verzeichnen.

netzjob-traffic-entwicklung

Traffic von www.netzjob.eu | Bildquelle Screenshot Google-Analytics

Ich habe ja angefangen Buchrezensionen zu veröffenlichen, einfach weil mir das Spaß macht und ich das für sinnvollen Content halte, der meinen Blog wunderbar ergänzt. Ich hätte allerdings schon gedacht, dass man damit auch ein paar Amazonumsätze erzielen kann – bisher allerdings weit gefehlt. Ich werde trotzdem weiter Bücher und Höbucher vorstellen 😀


Projekt 2 / veganer Sneaker Blog

Der Vergleich zum ersten Quartal trügt etwas, denn auch wenn es insgesamt eine leichte Trafficsteigerung gibt, so sieht man ganz eindeutig, dass der Traffic seit Mai wieder rückläufig ist.

vegan-sneaker-traffic-entwicklung

Aufrufzahlen von vegan-sneaker.de im Q2 / 2017 | Bildquelle: Screenshot Google Analytics

 

Ich habe daraufhin einen lange überfälligen Theme-Wechsel vorgenommen und Content nachgelegt. Schaue Dir das neues Design mal an >>> zum Blog

Für die nächsten Monate sind weitere Inhalte und Backlinks geplant.


Projekt 3 / gaming-peripherie.de

Eine wirklich positive Entwicklung hat der Gaming-Zubehör-Blog genommen. Der Traffic hat sich gut entwickelt, aber natürlich ist das insgesamt alles noch auf einem sehr geringen Niveau – aber ich bin mit der Steigerung natürlich sehr zufrieden.

gaming-peripherie-traffic-entwicklung

Traffic von www.gaming-peripherie.de | Bildquelle Screenshot Google-Analytics

 

Wichtigste Neuerung ist hier, dass ich damit begonnen habe einen umfangreichen Ratgeber mit den Antworten auf die wichtigsten Fragen (FAQ) in diesem Themengebiet aufzubauen. Mit dem Ziel darüber Traffic und weiteren Mehrwert aufzubauen. Der Traffic ist hier bisher eher marginal, aber das Potential ist riesig und ich habe ja auch gerade erst damit angefangen. Schaue Dir den Ratgeber gern mal an.


Weitere Projekte und die nächsten Schritte…

Wie schon im letzten Update berichtet sind weitere Nischenseiten geplant. Diese sind mittlerweile auch schon umgesetzt, also schon online… befinden sich aber noch im Aufbau und sind in meinen Augen noch nicht vorzeigbar. Organischer Traffic ist auch noch nicht vorhanden und Einnahmen sowieso nicht. Ich denke aber, dass ich diese beiden Seiten im nächsten Update dann auch hier öffentlich machen kann. Ich kann ja schonmal was zu den Themegebieten sagen. Einmal ist es ein Ratgeber zum Thema Headsets – eine etwas größere Nischenseite. Außerdem arbeite ich aktuell an einer kleineren Seite über Glastrinkflaschen, ein Projekt von dem ich mir monitär gar nicht so viel erhoffe, aber die Produkte gefallen mir einfach richtig gut.

Wie in der Einleitung schon angerissen bin ich mir aktuell etwas unsicher, was die weitere Strategie angeht. Das hat nichts grundsätzlich mit meinem Vorhaben, die 1000€ mit Amazon zu verdienen zu tun, sondern vielmehr mit dem WIE. Es gibt zwei Möglichkeiten, erstens ich baue weiter jedes Quartal eine Nischenseite auf und konzentriere mich immer auf den Aufbau neuer Projekte. Oder zweitens, ich fokussiere mich auf die bestehenden Projekte. Sicher sicher klingt die zweite Variante irgendwie cleverer aber so richtig sicher bin ich mir noch nicht… mal schauen.

Für das dritte Quartal liegt der Fokus jetzt aber erstmal auf dem Ausbau der bestehenden Projekte. Insbesondere das Thema Backlinks möchte ich in dieser Zeit intensiver angehen.


Ich bin jetzt schon gespannt, wie der Traffic und die Einnahmen zum nächsten Update aussehen.



1000€ Projekt Update Q2/2017
4 (80%) 4 votes
Johannes

Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen/sparen/investieren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit.

Abonniere meinen ➡ kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten.

Für einen Blick hinter die "Kulissen" und ein paar privatere Einblicke besuche mich auf Instagram.
Johannes

Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen/sparen/investieren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit. Abonniere meinen :arrow: kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten. Für einen Blick hinter die "Kulissen" und ein paar privatere Einblicke besuche mich auf Instagram.

7 thoughts on “1000€ Projekt Update Q2/2017

  1. Schöne Zusammenfassung und die Ergebnisse gehen doch eigentlich in die richtige Richtung. Ich würde dir empfehlen nicht zu viele Projekte gleichzeitig aufzubauen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man sich dann zu wenig um die einzelnen Projekte kümmert. Also immer ein Projekt hochziehen bis es profitabel ist und dann das nächste starten.

    Wenn ein Projekt erstmal läuft, braucht es ja nur hin und wieder frische Inhalte. So mache ich das jetzt jedenfalls. Vielleicht ja eine Anregung für dich.

    • Hallo Dirk,
      Danke für dein Feedback. Das klingt vernünftig, ich denke, das werde ich auch so machen
      Beste Grüße
      Johannes

  2. Grüße Johannes. Danke für dein Bericht. Du musst bedenken, dass es vor allem in diesem Bereich „Gaming“ derzeit Sommerloch ist. So richtig geht es ab September los und zu Weihnachten denke ich wirst du locker die 1.000€ knacken! Viel Erfolg weiterhin.

  3. Ich würde mich auch erst einmal auf ein Projekt konzentrieren. Wenn dieses schon einige Einnahmen generiert, lassen sich die anderen Seiten schneller aufziehen. Sprich, du kannst mehr investieren. Aber das machst du ja schon, wie ich weiß. 😉

    • Hi Marvin, ja das ist clever, denke ich. Ich konzentriere mich jetzt erstmal auf meine 4 Nischenseiten, bevor ich weitere starte…
      Beste Grüße

  4. Sehe ich nicht so. Besser mindestens 3-4 Projekte gleichzeitig aufziehen, weil du nie im Vorhinein weißt, wie sich die einzelnen Webseiten entwicklen. Es kann sein, dass eines davon richtig abgeht und die anderen Nieten sind.

    Machst du das mit nur 1 Seite und stellt sich dann raus, dass es eine Niete war, dann bist du wieder bei Null. Streuung ist und bleibt das A&O im Geschäft.

    Cooler Artikel! Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg Johannes.

    • Hallo Roland,
      sehe ich genauso. Ich merke aber, dass es aktuell vielleicht doch produktiver ist sich auf meine 4 bestehenden (aber noch nicht lukrativen) Seiten zu konzentrieren, bevor ich weitere neue Seiten starte. Danke für dein Feedback …
      Beste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.