Passives Einkommen | Einnahmenbericht ClixSense 2014

6 Jan

Das neue Jahr möchte ich mit einem Einnahmenbericht von ClixSense, meinem Lieblingsanbieter zum Geld verdienen im Internet, beginnen. Nach dem ersten Artikel zum ersten Halbjahr folgen an dieser Stelle die Monatseinnahmen der zweiten Jahreshälfte 2014.


Meine Monatseinnahmen

Nach dem ich mich im ersten Halbjahr auf das Werben von neuen Referrals konzentriert habe, wollte ich im zweiten Halbjahr beobachten, wie aktiv die neuen Mitglieder bleiben. In diesem Zusammenhang habe mich nun darauf konzentriert die Mitglieder zu motivieren aktiv zu bleiben.

Juli 2014

Der Juli war ein schlechter ClixSense-Monat. Im Juni habe ich noch 31.25$ verdient, im Juli waren es nur noch 18.82$. Im Juli startete auch diese Webseite hier und ich konnte schon meinen ersten Referral für ClixSense werben, leider blieb es auch der Einzige in diesem Monat, siehe Abbildung:

clixsense einnahmen juli 2014

Quelle: Screenshot: clixsense.com


August 2014

Im August ging es dann noch weiter runter mit den Einnahmen, auf 16.35$. Dennoch sollte man nicht vergessen, dass diese Einnahmen 100% passiv erzeugt wurden. Immerhin konnte ich drei neue Referrals werben.

clixsense einnahmen august 2014

Quelle: Screenshot: clixsense.com


September 2014

Der September war dann schon wieder deutlich besser, was vor allem an dem Bonus für aktive Mitglieder von 1$ (Signups Referral Commissions) liegt. Somit habe ich 26$ verdient, was einem Tagesverdienst von 0.86$ entspricht. Das ist bei dem aktuell schwachen Euro (ca.) 0.71€/Tag. Natürlich ist das wenig aber ich musste dafür auch keinen Finger rühren. Zusätzlich konnte ich fünf neue Mitgliede werben über meine Webseite.

clixsense einnahmen september 2014

Quelle: Screenshot: clixsense.com


Oktober 2014

Im Oktober waren die Signups Commissions wieder rückläufig und ich habe wieder weniger verdient, insgesamt waren es 18.42$. Ich konnte auch nur einen neuen Referrals werben, also insgesamt ein relativ schlechter Monat.

clixsense verdienst oktober 2014

Quelle: Screenshot: clixsense.com


November 2014

Mit einem Verdienst von 0.54$/Tag war der November wieder ein „schwacher“ Monat. „Schwach“ aber eigentlich auch nur, weil man es eben immer mit den Einnahmen aus dem ersten Halbjahr vergleicht. Im Grunde sind 16$ im Monat für einen Aufwand von max. 5 Minuten – für das Auszahlen 😉 ein tolles Ergebnis!

clixsense passives einkommen november 2014

Quelle: Screenshot: clixsense.com


Dezember 2014

Im Dezember habe ich als Jahresabschluss mal wieder Geld in das Werben von neuen Referrals investiert und konnte so 20 neue Mitglieder in meiner Downline begrüßen. Dies hat sich auch gleich in den Einnahmen bemerkbar gemacht, ich habe im Dezember insgesamt 21.53$ mit ClixSense verdient.

clixsense verdienst passiv dezember 2014

Quelle: Screenshot: clixsense.com


 

Jahreseinnahmen 2014

Insgesamt hat es sich finanziell gelohnt Zeit und auch etwas Geld in ClixSense zu investieren, denn ich habe insgesamt 290.01$ verdient, was einem durchschnittlichen Monatsverdienst von 24.16$ entspricht.

passive Einnahmen 2014

Quelle: Screenshot: clixsense.com

Toll finde ich, dass ich 580 neue Mitglieder im Jahr 2014 werben konnte. Seit 2012 habe ich insgesamt 711 Referrals geworben, davon sind heute immerhin noch mehr als 100 aktiv. Diese verschaffen mir ein kleines aber kontinuierliches passives Einkommen, dies hat das letzte Halbjahr auf jeden Fall gezeigt. Schön finde ich die Entwicklung, in den letzten zwei Monaten, dass ich auch erste Referrals in der zweiten bis vierten Ebene aufweisen kann. Das liegt vor allem daran, dass ich meinen Mitgliedern Nachrichten gesendet habe mit Tipps zum Werben und Geld verdienen mit ClixSense.

clixsense referral statistik 2014

Quelle: Screenshot clixsense.com

Ich kann es nicht oft genug sagen. Wenn Ihr Geld im Internet verdienen wollt dann solltet ihr euch ClixSense auf jeden Fall mal anschauen*, auch wenn ihr kein Interesse am Werben von neuen Mitgliedern habt. Man kann mit ClixSense auch sehr schön aktiv Geld verdienen, mit dem Klicken auf Werbeanzeigen, der Erledigung von Microjobs und der Teilnahme an Umfragen (besonders lukrativ). So könnt Ihr meiner Erfahrung nach 60-70$/ Monat verdienen, allerdings mit einem Zeitaufwand von ca. 1 Stunde am Tag. Wer ein passives Einkommen anstrebt, sollte sich so wie ich, auf das Werben von Mitgliedern konzentrieren. Außerdem braucht man etwas Geduld, über Nacht wird aber sowieso keiner reich im Internet.

Wenn Ihr Fragen oder Anregungen habt, dann schreibt mir doch eine Nachricht oder einen Kommentar.


Werbung

Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen/sparen/investieren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit.

Abonniere meinen kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten.

Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen/sparen/investieren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit.Abonniere meinen kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten.

2 thoughts on “Passives Einkommen | Einnahmenbericht ClixSense 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.