Warum Sportwetten eine Investment-Alternative sein können!

1 Mai

Liebe Leser,

mit diesem Beitrag startet eine Artikelserie über das (Risiko-) Investment Sportwetten, verfasst als Gastbeiträge von Phil, dem Betreiber von betiando.com. Er zeichnet sich durch ein umfassendes Wissen in Wettmathematik und einem großen Erfahrungsschatz in Sportwetten aus. Ich verstehe die Artikelserie als Inspirationsquelle zum „Geld verdienen mit Sportwetten“. Es ist, in meinen Augen, eine ideale Ergänzung zu meinen Sportwettenbeiträgen. Ich übergebe das (geschriebene) Wort an Phil:


Zunächst möchte ich mich über die Gelegenheit bedanken, eine Artikelserie über das Thema Sportwetten für den Blog netzjob.eu verfassen zu dürfen. Johannes hat bereits einige Artikel über das Thema Geld verdienen mit Sportwetten veröffentlicht. Dennoch möchte ich die Gelegenheit nutzen und meine Artikelserie mit einem grundlegenden Beitrag über Investments in Verbindung mit Sportwetten starten. Dabei geht es mir insbesondere um den Vergleich von Sportwetten mit klassischen Anlageformen.


Geld verdienen mit Investitionen

Im Vergleich zu normalen Angestellten-Jobs werden Investments oft als optimale Form des Geld verdienen dargestellt. Während man bei normalen Jobs Woche für Woche seine Lebenszeit aufbringen muss, kann man über Investitionen sein Kapital für sich arbeiten lassen. Wer träumt nicht auch davon, am Strand zu liegen, während das Geld in Aktien, Immobilien oder Fonds angelegt wurde, die jedes Jahr eine starke Rendite abwerfen. Doch ganz so einfach ist es nicht: Wer über Investitionen Geld verdienen will, muss neben dem notwendigen Kleingeld auch Zeit aufbringen. Zeit, in der (hoffentlich) profitable Investitionschancen recherchiert, analysiert und wahrgenommen werden.

Angenommen Sie sind in der glücklichen Situation, 10.000€ investieren zu können. Doch wie treffen Sie eine Investitions-Entscheidung? Viele Entscheidungen werden aus dem Bauch heraus getroffen doch es gibt auch rationale Ansätze, die versuchen Investitionen aufgrund von Kennzahlen zu begründen.


Werbung


Durchschnittlicher Gewinn und Risiko von Investments

Ich möchte zwei Kennzahlen von Investments anhand eines Beispiels erklären. Die 10.000€ Investitionssumme können Sie auf 2 Trader aufteilen. Trader A handelt Währungen, Trader B Immobilien. Im letzten Jahr haben beide jeweils 10 Trades mit der gleichen Depotsumme durchgeführt mit folgenden Gewinn- und Verlustwerten in T€:

tabelle trader


Welchem Trader würden Sie Ihr Geld anvertrauen? Zunächst können Sie einfach den Mittelwert des Gewinns berechnen. Dazu summieren Sie die Gewinne und Verluste je Trader auf und teilen die Summe durch die Anzahl an Trades. Berechnet werden kann die Standardabweichung z.B. mit der Excel-Formel „=STABW(…)“. Sie beträgt für Trader A 104T€, für Trader B 60,7T€.

Das folgende Schaubild illustriert die Gewinn/Verlust-Verteilung der Trader. Dabei wurden die Gewinn/Verlust-Werte in einer Häufigkeitsverteilung dargestellt. Ich möchte annehmen, dass die Werte durch eine Normalverteilung approximiert werden können. Dabei gibt der oben berechnete Mittelwert das Zentrum der Verteilung an. Die Breite der Verteilung wird von der Standardabweichung bestimmt.

Schaubilder mit GUV Häufigkeitsverteilung

Schaubilder mit GUV Häufigkeitsverteilung


In der Realität sind Investitionsentscheidungen oft nicht einfach: Je größer der mögliche Gewinn desto größer das Risiko. In diesem Beispiel werden Sie als aggresiver Investor Ihr ganzes Geld auf Trader B setzen, um den Gewinn zu maximieren. Wenn Sie Ihr Geld jedoch geschickt auf Trader A und Trader B aufteilen, können Sie das Risiko, i.e. die Standardabweichung weiter reduzieren. Unter bestimmten Vorraussetzungen wird die Standardabweichung sogar geringer als die Standardabweichung von Trader B. Ein wichtiger Aspekt von Portfolio-Management ist daher die Aufteilung des Kapitals, die Risikodiversifizierung.

Egal ob Sie bereits investiert haben oder vorhaben, in Zukunft Investitionen zu tätigen – es lohnt sich Portfolio-Kennzahlen zu betrachten. Sie können nicht nur unnötig riskante und unrentable Anlagen aus Ihrem Portfolio streichen sondern insbesondere auch in der Zukunft gefestigte Investitionsentscheidungen treffen. Kennen Sie die Kennzahlen Ihrer Investments?


Sportwetten als Alternative zu Aktienmärkten, Rohstoffen und Immobilien

Die bisherigen Abhandlungen treffen allgemein auf Investments zu. Im möchte ich mich nun den Besonderheiten von Sportwetten widmen.

Ohne Zweifel haben Sportwetten ein schlechtes Image. Die durch Sportwetten hervorgerufene Spielsucht stellt eine ernsthafte Gefahr dar und kann Existenzen bedrohen. Außerdem genießen Sportwetten in Deutschland einen besonderen Status, da der Markt vom Staat reguliert wird. In anderen Ländern, wie z.B. in England, wird das Thema Sportwetten deutlich liberaler behandelt.

Sportwetten werden oft unter dem Begriff Glücksspiel abgehandelt, doch das ist nicht richtig. Ich möchte einen einfachen Münzwurf als Beispiel für das Glücksspiel nehmen: Bei einem fairen Münzwurf sind Kopf und Zahl gleich wahrscheinlich, jeweils 50%. Angenommen Sie setzen auf Kopf oder Zahl und gewinnen bei Eintritt des Ereignisses Ihren Einsatz, andernfalls verlieren Sie den Einsatz. Sie haben keine Chance langfristig Geld zu verdienen, da Kopf und Zahl auf lange Sicht gleich oft vorkommen. Bei Sportwetten verhält sich das anders. Sie können z.B. nur auf Ereignisse wetten, bei denen Sie meinen, dass der Buchmacher eine zu hohe Quote anbietet im Vergleich zur realen Wahrscheinlichkeit, dass das Ereignis tatsächlich eintritt. Sie werden zwar nicht alle Wetten gewinnen, jedoch kompensieren die Gewinne sämtliche Verluste und es bleibt auf lange Sicht ein Plus übrig.

Damit wären wir auch schon bei der zentralen Gemeinsamkeit von Sportwetten mit z.B. Aktien oder anderen Risikoanlagen. Sie machen dann Gewinn, wenn Sie die Situation besser einschätzen bzw. die Zukunft besser voraussagen als der Markt oder der Buchmacher. Sie spekulieren nicht auf mögliche Kursentwicklungen sondern auf Ereignisse von Sportveranstaltungen.

Ähnlich wie bei einem Broker können Sie auch bei einem Buchmacher oder bei einer Wettbörse online einen Account eröffnen, Geld einbezahlen und Wetten abschließen. In den meisten Fällen werden die Wetten kurz vor dem Event abgeschlossen, das heißt, dass Positionen nur für relativ kurze Zeit gehalten werden. In der Regel kann das Kapital vom Buchmacher innerhalb weniger Tage ausbezahlt werden. Dies ist ein Vorteil in puncto Liquidität, insbesondere im Vergleich zu Anlageformen wie Immobilien oder dem Handel von physischen Rohstoffen.


Buchmacher vs Wettbörsen

Sportwetten werden üblicherweise bei einem Buchmacher platziert. Sie müssen dafür nicht mehr in ein Wettbüro gehen, sondern können die Wetten bequem online abschließen. In der Regel können Sie nur auf das Eintreten von gewissen Ereignissen, wie z.B. Sieg Mannschaft A, mehr als 2,5 Tore usw. wetten. Die Quoten dafür werden immer vom Buchmacher vorgegeben. Wetten sind oft auch live währen der Sportveranstaltung möglich. Da Buchmacher gewinnorientierte Unternehmen sind, werden Sie nicht 100% ausschütten, sondern über leicht reduzierte Quoten eine Buchmachermarge behalten.

Bei Wettbörsen, wie z.B. betfair, verhält sich das anders. Als Teilnehmer einer Wettbörse wetten Sie gegen andere Teilnehmer am Markt. Sie können daher die Wettangebote anderer Teilnehmer annehmen oder Wetten zu selbst definierten Quoten einstellen. Sie können nicht nur auf das Eintreten bestimmter Ereignisse wetten (Back-Wette) sondern auch die Rolle des Buchmachers übernehmen (Lay-Wette).

Bevor Sie sich für einen Buchmacher oder eine Wettbörse entscheiden, sollten Sie sich über die rechtliche Regelungen in Ihrem Land informieren. Viele Wettanbieter locken Kunden mit einmaligen Bonusangeboten. Auf lange Sicht sind jedoch die Wettquoten entscheidend. Bei einem Vergleich von Buchmachern und Wettbörsen sollten Sie daher insbesondere auf die angebotenen Quoten achten.


Quantitative Investmentstrategien

Ein wichtiger Unterschied zwischen Sportwetten und anderen Anlageformen besteht in der Herangehensweise der Investoren. Während es bei Aktien z.B. schwierig ist, Kursentwicklungen mit anderen messbaren Daten zu korrelieren, ist bei Sportwetten eine enorme Datenmenge vorhanden. Ich möchte als Beispiel nur mal Fußball erwähnen. Während einem Fußballspiel wird eine große Menge an auswertbaren Daten festgehalten: Anzahl an Toren, Eckbällen, Torschüssen, Fouls, Großchancen, Ballbesitz usw. Während die meisten Sportwetter intuitiv auf Basis dieser Daten entscheiden gibt es auch eine geringe Anzahl an Investoren, die Ihre Wettentscheidungen rein mathematisch mit diesen Daten begründen. Diese auf Statistik beruhende Herangehensweise möchte ich in den folgenden Beiträgen näher beleuchten. Dabei möchte ich insbesondere darauf eingehen, wie Modelle entwickelt werden, um Wettquoten abzuleiten. Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie eigentlich Buchmacher die Wettquoten berechnen?

 💡 Du brauchst einen guten Wettanbieter!

Für Dein erfolgreiches Sportwetten-Investment brauchst Du einen guten Wettanbieter, in diesem ausführlichen Bericht, stelle ich Dir meinen favorisierten Buchmacher vor.


Bitte beachten: Dieser Artikel ist keine Anlageempfehlung. Sportwetten sind immer ein Risikoinvestment. Wette nur mit Geld, auf welches du im Verlustfall auch verzichten kannst (Spielgeld). Sportwetten können süchtig machen!


Es ist insgesamt eine sehr komplexe Thematik. Wenn Ihr Fragen, Anmerkungen oder detaillierte Informationen wünscht, dann schreibt es in die Kommentare. Phil und ich werden Sie nach bestem Wissen und Gewissen beantworten.


weitere Beiträge der Artikelserie

#02 – Was ist die Value-Strategie bei Sportwetten?

#03 – So kannst Du die Wettquoten für Fußballergebnisse berechnen!

#04 – Wettstrategien entwicklen, testen und optimieren



Werbung

Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen/sparen/investieren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit.

Abonniere meinen kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten.

Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen/sparen/investieren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit.Abonniere meinen kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten.

10 thoughts on “Warum Sportwetten eine Investment-Alternative sein können!

  1. Pingback: Geld verdienen mit Sportwetten | Bilanz 11/2014 | Netzjob

  2. Pingback: Ich zeige Dir meine Sportwetten Strategie #1 | Netzjob

  3. Pingback: Höchster Einzelgewinn | Wettbilanz 04/2015 | Netzjob

  4. Pingback: Die Value-Strategie bei Sportwetten | Netzjob

  5. Pingback: So geht’s: Wettquoten für Fußball berechnen | Netzjob

  6. Pingback: Wettstrategien entwickeln, testen und optimieren | Netzjob

  7. Im Prinzip kann man Sportwetten nicht direkt mit Glücksspiel vergleichen. Es gibt zwar Menschen die es wie ein Glücksspiel betreiben indem sie ohne jegliches System wetten. Wenn man aber nach System vorgeht ist das eher wie ein handeln mit Aktien.

  8. Hallo ..

    Ja so seh ich das auch .. Hatte in letzter Zeit gute Picks in einer maximalen dreierkombi .. Mit einer quote von ca. 2,7 ..

    Hab die Kombi dann für das Doppelte verkauft. Positiv war dann das Bayer Leverkusen trotzdem gegen glaube hertha, gewann. Somit war meine Analyse richtig 😉

    • Hey, freut mich, dass du gewonnen hast.
      Aber Vorsicht mit Kombiwetten.
      Ich selbst wette nur Einzelwetten und empfehle auch nur das! Klar als Spaßwetten sind Kombiwetten ok, aber wenn Du Sportwetten als Investment betreiben möchtest… dann Finger weg von Kombiwetten! (Meine Meinung)

      Viel Erfolg weiterhin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.