Update 1000€ Projekt [März 2017]

22 Apr

update 1000 euro projektLiebe Leserin, lieber Leser,

es ist wieder Zeit für ein Update zum 1000€ Projekt. Dabei dokumentiere ich meinen Weg zur einem Einkommen von 1000€ im Monat mit dem Amazon Partnerprogramm.

Ich werde euch heute wieder meine Einnahmen und die Trafficzahlen der Webseiten zeigen.

💡 Wenn Du Fragen hast, dann hinterlasse einfach einen Kommentar unter diesem Artikel!


Die Amazon-Partnernet-Einnahmen im März

amazon partnerprogramm einnahmen

Meine Amazon-Partnernet Einnahmen im März 2017 | Bildquelle: Screenshot Google-Webmastertools

 

Nachdem ich im Februar bereits 76€ mit dem Amazon-Partnerprogramm verdient hatte, ist das Ergebnis aus dem März schon eine kleine Enttäuschung. Ihr wisst es, mich stört die Höhe des Betrags nicht, 70€ sind 70€ aber eine Steigerung hätte ich schon gern gesehen. Aber es ist wie es ist, ich werde mein Projekt so lange dokumentieren, bis ich die 1000€/Monat mit dem Amazon-Partnerprogramm verdiene… und wenn es 3 Jahre dauert 😀


Projekt 1 / netzjob.eu

Der Traffic auf meinem Hauptblog ist wirklich toll, fast 32.000 Besucher, das ist wirklich fantastisch. Auch mit den Nutzersignalen, der Absprungrate, der Verweildauer und der Seiten-pro-Sitzung-Verhältnis bin ich sehr zufrieden.

netzjob-traffic-maerz-2017

Aufrufzahlen von netzjob.eu im März 2017 | Bildquelle: Screenshot Google Webmaster Tools

 

Die Frage ist jetzt nur, wie ich hier das AmazonPartnerNet noch besser nutzen kann. Aktuell binde ich themenrelevante Bücher in die Beiträge ein, das funktioniert zwar, bringt aber trotz des Traffics weniger Einnahmen als meine Nischenseiten (mit sehr sehr viel weniger Reichweite).


Projekt 2 / veganer Sneaker-Blog

Meine zweite Webseite über vegane Sneaker und aller erste Nischenseite überhaupt, hat sich im März sehr gut entwickelt. Die Besucherzahlen sind noch immer verhältnismäßig niedrig. Aber der Frühling ist eine gute Turnschuhzeit, das macht sich bei den Kennzahlen und bei den Einnahmen bemerkbar. Neben den Besucherzahlen stört mich noch die niedrige Sitzungsdauer, hier möchte ich noch nachbessern, vor allem mit eingebetteten Videos und einer umfangreicheren Startseite.

vegan-sneaker-maerz-2017

Aufrufzahlen von vegan-sneaker.de im März 2017 | Bildquelle: Screenshot Google Webmaster Tools


Projekt 3 / gaming-peripherie.de

Meine Gaming-Zubehör-Infoseite hat nun endlich den Schritt aus der totalen Bedeutungslosigkeit getan. Es tut sich was an der Trafficfront, wie man sehr schön an am Graphen unten ablesen kann.

gaming-peripherie-maerz-2017

Aufrufzahlen von gaming-peripherie.de im März 2017 | Bildquelle: Screenshot Google Webmaster Tools

 

Auch die Amazon-Verkäufe sind jetzt hauptsächlich themenrelevante Produkte und weniger Beifang. Auf diesem Projekt liegt aktuell weiterhin mein Fokus, ich setze weiterhin Backlinks und bringe neuen Content. Aktuell plane ich eine Ratgeberrubrik auf dem Blog, die die wichtigsten Fragen (FAQ) zum Gaming-Zubehör beantworten soll.

Mein Hauptfokus liegt hierbei weiterhin beim Aufbau von Reichweite. Der März hat gezeigt, dass es nicht einfach ist, weil das Marktsegment schon sehr dicht besiedelt ist, aber die aktuellen Rankings lassen hoffen. Ich glaube weiterhin, dass dieser Blog langfristig die 1000 Besucher/Tag-Marke knacken kann. Noch bin ich allerdings sehr weit davon entfernt.


Weitere Schritte in Richtung 1000€

Für weiteres Wachstum baue ich natürlich noch weitere Webseiten auf. Anfang April ist bereits eine weitere Nischenseite von mir online gegangen, Details gibt es dann im nächsten Update. Außerdem habe ich bereits zwei neue Domains registriert. Eine davon wird tatsächlich ein weiteres Amazon-Nischenprojekt. Hier stecke ich aktuell in der Strategie- und Contentplanung, sobald die Seite online ist, werde ich sie natürlich auch hier vorstellen.

Ich betrachte diese Projekt hier vor allem als Experiment, aber gerade in den letzten Wochen ist mir nochmal klar geworden, dass es auch ein Investment (im finanziellen Sinne) ist. Denn anstatt noch mehr Geld in Aktien oder meine auxmoney-Projekt zu stecken, investiere ich aktuell lieber in mein eigenes Geschäft. Das Risiko ist höher, damit natürlich auch das Gewinnpotential, aber besonders gut gefällt mir, dass ich hier mehr kontrollieren und aktiver(!) mein zukünftiges passives Einkommen beeinflussen kann.


Hast Du Fragen zum Aufbau von Webseiten oder zu meinem 1000€ Projekt? Hinterlasse einfach einen Kommentar unter diesem Artikel, ich werde versuchen Dir zu helfen.



Update 1000€ Projekt [März 2017]
5 (100%) 3 votes
Johannes

Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen/sparen/investieren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit.

Abonniere meinen ➡ kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten.

Für einen Blick hinter die "Kulissen" und ein paar privatere Einblicke besuche mich auf Instagram.
Johannes

Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen/sparen/investieren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit. Abonniere meinen :arrow: kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten. Für einen Blick hinter die "Kulissen" und ein paar privatere Einblicke besuche mich auf Instagram.

6 thoughts on “Update 1000€ Projekt [März 2017]

  1. Hallo Johannes,

    ja der Weg zur 1000 Euro Marke ist noch weit. Aber sicher machbar. Man muss nur dran bleiben. Ich probiere aktuell mit meinen Nischenseiten 500 Euro monatlich zu erreichen. Allerdings dokumentiere ich das nicht öffentlich.

    Was mir bei deinem ausführlichen Bereicht noch fehlt, wäre eine Aufteilung welche Deiner Seiten welchen Anteil an den Gesamteinnahmen hat. Könntest Du ja prozentual aufschlüsseln…

  2. Hallo Johannes,

    verfolge deinen Blog und die Entwicklung schon etwas länger und ich finde du machst einen tollen (Netz)job! Bist sehr authentisch und man kauft dir alles ab. Mach weiter so!

    Da du in diesem Artikel erwähnst, dass sogar deine Nischenseiten mehr Einnahmen durch das Amazon-Affiliate-Programm abwerfen, fände ich auch hier als Vergleichswert die Höhe der Einnahmen durch Amazon sehr interessant. Ggf. kannst Du hierzu noch weitere Infos geben oder ergänzen?

    LG

    • Hallo Ante,
      danke für deinen Kommentar. Ich habe soeben nochmal nachgeschaut. Ich habe im März tatsächlich mit der Seite http://www.vegan-sneaker.de 30€ mit Amazon verdient, mit diesem Blog http://www.netzjob.eu ebenso. Der Rest würde von meiner Gaming-Infoseite erwirtschaftet (knapp 12€). In anderen Monaten wirft die Sneaker-Seite aber meist deutlich mehr ab, als der NETZJOB-Blog – daher habe ich diese Aussage im Artikel getroffen. Wie Du siehst, stimmt sie im aktuellen Fall gar nicht direkt. Wobei beim Blick auf das Einnahmen pro Besucher-Verhältnis schon massive Unterschiede auszumachen sind. Ich werde in zukünftigen Updates die Einnahmen nach den einzelnen Seiten aufschlüsseln.
      VG

    • Ich selbst habe dazu keinen Artikel. Nutze aber selbst media.net! Hier findest Du ein gutes Video dazu, bitte vorher anschauen, bevor Du Dich dort ggf. registrierst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.