Meine ehrlichen Check24 Mietwagen Erfahrungen [Tipps zum Sparen + Schadensmeldung]

Meine ehrlichen Check24 Mietwagen Erfahrungen [Tipps zum Sparen + Schadensmeldung]
5 (100%) 23 votes
In diesem Artikel möchte ich meine Check24 Mietwagen Erfahrungen mit euch teilen. Wie meine Stammleser wissen, besitze ich selbst kein Auto und bin passionierter Rad- und Bahnfahrer. Aber manchmal, insbesondere auch mit einem kleinen Baby, ist es einfach praktischer mit dem Auto zu fahren. Neben Mitfahrgelegenheiten und Carsharing ist der Mietwagen eine weitere gute Alternative zum eigenen Auto. Man kann gegenüber einer Bahnfahrt (selbst mit Bahncard 50) eine Menge Geld sparen.

Ich möchte euch zeigen, dass ein Mietwagen nicht teuer sein muss. Ich zeige euch Tricks, wie ihr auf Check24 einen günstigen Mietwagen findet, wie man zusätzlich Geld sparen kann und was man bei der Versicherung beachten muss. Da ich selbst auch schon mal einen Schadensfall hatte, kann ich euch auch davon berichten!

check24-mietwagen-erfahrungen

Meine Check24 Mietwagen Erfahrungen | Quelle Screeshot mietwagen.check24.de

 

Fragen, Ergänzungen und oder andere Erfahrungen und Meinungen sind den Kommentaren sehr willkommen.

Da ich bisher selbst nur bei Check24 gebucht habe und damit sehr zufrieden bin, möchte ich insbesondere von dieser Preisvergleichsseite berichten, aber viele Tipps sind auch unabhängig von dieser Plattform.


Einen Mietwagen mit Check24 buchen + meine Erfahrungen!

Im Folgenden möchte ich Dir zeigen, wie Du einen günstigen Mietwagen finden und buchen kannst.

Voraussetzungen für eine Miete!

Zu Beginn der unangenehme Teil, die Voraussetzungen zum Mieten einen Fahrzeugs. Denn nicht jeder kann einen Mietwagen buchen – aber fast.

Führerschein

Du brauchst natürlich einen Führerschein, diesen solltest Du mindestens bereits 12 Monate besitzen, damit Du bei den meisten Anbietern ein Auto mieten kannst. Mietwagen in allen Fahrzeugklassen kannst Du  i.d.R. mieten, wenn Du bereits 3 Jahren im Besitz eines Führerscheins bist. Für Ausländer gilt, dass dein Führerschein im Mietland gültig und lesbar sein muss.

Alter und Ausweisdokument

Für das Anmieten brauchst Du natürlich ein gültiges Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass) und musst mind. 18 Jahre alt sein. Bis 21 Jahre ist die Auswahl an Fahrzeugen aber sehr begrenzt und geht meist nicht über die Kompaktklasse hinaus. Für Sportwagen und größere SUVs solltest Du 25 Jahre sein. Natürlich ist das bei jedem Anbieter auch etwas anders.

Kreditkarte

Das größte K.-O.-Kriterium beim Mieten von Fahrzeugen ist meist die Kreditkarte. Ohne eine „echte“ Kreditkarte (also keine Debit- oder Prepaid-Kreditkarte) ist die Auswahl sehr begrenzt. Ich weiß gar nicht, ob es auf Check24 überhaupt möglich ist, ohne Kreditkarte zu buchen. Das Limit auf der Kreditkarte sollte auch nicht allzu knapp sein, ich buchte bisher immer Autos in der Kompaktklasse (Ford Focus o.ä.) und musste mind. 1000€ als Kaution (wird auf der Kreditkarte gesperrt) hinterlegen. Die Höhe schwankt bei den Anbietern aber sehr stark, für große und teure Autos reicht aber das „Standard-Limit“ von 2.000€ teilweise nicht mehr aus. Die Höhe der Kaution schwankt aber tatsächlich sehr stark, bei einigen Anbietern reichen ein paar Hundert Euro. Nachzulesen ist das in den jeweiligen Vertragsdetails.

➡ ➡ ➡ Hier geht’s zu Check24 Mietwagen*


Warum bei einer Preisvergleichsseite buchen?

Warum sollte man bei Check24 bzw. allgemein bei einer Preisvergleichsseite buchen. Als ich das erste Mal einen Mietwagen benötigt habe, durchforstete ich das Internet nach Informationen (Versicherungen, Kaution, etc) und Preisen. Ich habe auch bei Vermietern in meiner Umgebung direkt auf deren Internetseiten geschaut und die Preise waren sehr verrückt für mich, vor allem wenn man eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung abschließen will. Ich habe dann die erst beste Preisgleichseite (Check24) aufgerufen, die mir dazu in den Sinn gekommen ist, und habe mich mit den Auswahlmöglichkeiten vertraut gemacht und schnell festgestellt, dass insbesondere die vielen Einstellungs- und Filtermöglichkeiten super praktisch sind und die Preis (inkl. Vollkasko) deutlich günstiger sind. Ich hatte noch 1-2 Fragen und habe dazu den Kundensupport telefonisch kontaktiert und auch der Service hat mich überzeugt.

💡 Wichtig bei Check24 ist, dass man nicht stumpf das erstbeste Ergebnis auswählt, sondern schon noch ein bisschen sucht, vergleicht und den Filter etwas anpasst, bis man das für sich beste Angebot gefunden hat.


So findest Du ein gutes und günstiges Mietwagenangebot auf Check24:

Im Folgenden möchte ich Dir zeigen, wie ich nach einem Mietwagen suche und welche Punkte es dabei zu beachten gibt:

Zeitraum

Ich habe einen Mietwagen bisher immer nur über das Wochenende gebucht, hier gibt es meist die besten Angebote. Viele Autovermietungen bieten Sonderangebot von Fr. 12Uhr bis Montag 9:00Uhr (Wochenendtarife). Wenn Du auch einen Mietwagen über das Wochenende brauchst, kannst solltest Du diese Zeiträume (Uhrzeiten) auswählen, damit Dir auch die Sonderpreise angezeigt werden.

Um nicht mehr Geld als nötig auszugeben, sollte man 2-3 Wochen vorher den Mietwagen buchen. Sehr viel mehr Vorlauf ist meiner Erfahrung nach nicht nötig, aber spontane Buchungen sind meist 20-30% teurer.

Versicherung

mietwagen-ohne-selbstbeteiligung

Ich empfehle Mietwagen nur mirt Vollkasko ohne Selbstbeteiligung zu mieten

Ich empfehle, grundsätzlich nur Mietwagen mit Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung zu mieten. Das ist etwas teurer als ohne, lohnt sich aber, wie mein Schadensfall Beispiel noch zeigen wird.

Bei den Angeboten sollte man darauf achten, dass möglichst viele Dinge (Dach, Glas, Reifen, Unterboden) abgedeckt sind. Außerdem sollte man auf die Haftpflichtversicherung achten. Je höher die Haftpflichtdeckungssumme, desto besser.

Tank und Frei-Kilometer

mietwagen-faire-tankregelung-check24

Ich empfehle Mietwagen mit „Alle Kilometer frei“ und einer „fairen Tankregelung“ zu buchen

Weitere mögliche Zusatzkosten können durch unfaire Tankregellungen oder geringe Freikilometer entstehen. Deshalb sollte man das Häkchen bei „Alle Kilometer frei(Ergänzung: nur bei weiten Strecken in einer kurzen Zeit sinnvoll) und „faire Tankregelung wählen“ – dabei wird der Wagen mit einem vollen Tank übernommen und auch so wieder zurückgegeben.

💡 Ergänzung: Ich habe bei meinen letzten Mieten bei Check24 die Funktion „alle Kilometer frei“ nicht mehr ausgwählt und dadurch teilweise günstigere Angebote gefunden. Die im Mietpreis inkludierten Kilometer sind sehr schön in der Übersicht dargestellt. Wenn Du also deine Fahrtstrecke kennst (diese kannst Du ganz einfach z.B. mit Google-Maps ermitteln) dann kannst Du so meist nochmal etwas sparen. Klappt nicht immer, aber vergleichen lohnt sich!

check24-mietwagen-erfahrungen-tipps

Meine typischen Einstellungen bei einer Mietwagensuche über Check24. Tipp: Wenn Du deine Fahrtstrecke kennst, dann wähle nicht „alle Kilometer frei“ aus, so kannst teilweise wieder ein paar Euro sparen. Nicht sparen solltest Du auf jeden Fall bei der „Versicherung OHNE Selbstbesteiligung“!


Zusätzliche Optionen

Soweit also erst mal zu den empfohlenen „Standardeinstellungen“. Folgende weitere allerdings aufpreispflichtige Optionen gibt es.

  • Navigationsgerät (stationär und als zusätzliches Gerät)
  • Kindersitz
  • zusätzlicher Fahrer
  • Automatikgetriebe

Bei meiner Vermietstation, die ich häufig auswähle (Buchbinder in Erfurt), gibt es zudem Aufpreise für einen zusätzlichen Fahrer, Fahrten ins Ausland, Winterreifen und eine Abgabe des Fahrzeugs außerhalb der Öffnungszeiten. Insbesondere Letzteres ist in meinem speziellen Fall nicht zu empfehlen, da das bis zu 50€ kostet. Da kann man im Zweifel das Auto lieber noch einen Tag länger buchen.


So läuft die Buchung und Fahrzeugübergabe ab.

Wenn Du Dich für ein Angebot entschieden hast:

  • klicke auf „zum Angebot“
  • überprüfe alle Details und lies Dir die Bedingungen durch
  • Du musst dann alle deine Daten eingeben und per Kreditkarte bezahlen (Mietpreis)
  • danach bekommst Du eine Nachricht, dass die Verfügbarkeit geprüft wird,
  • nach erfolgter Prüfung (ca. 30min) erhältst Du eine E-Mail mit deinem Mietwagen-Voucher

… damit die deine Buchung auf Check24 abgeschlossen.

Am Miettag gehst Du pünktlich zur Abholzeit zu deiner Mietstation und nimmst für die Anmietung folgende Dinge mit: Mietwagen-Voucher, Personalausweis, Führerschein und deine Kreditkarte.

Nach dem Ausfüllen der Unterlagen und dem Sperren der Kaution auf der Kreditkarte kommt der wichtigste Punkt, die Fahrzeugübergabe. Hier gehst Du mit einem Mitarbeiter um das Auto herum. Achte darauf, dass alle vorhandenen Mängel im Übergabeprotokoll vermerkt werden. Lass dich hier nicht hetzten, ein gewissenhafter Check kann Dir viel Stress bzw. Geld sparen (siehe meine Erfahrungen mit einem Schadensfall). Nach der Unterschrift auf dem Übergabeprotokoll kannst Du Deine Fahrt beginnen.

Die Abgabe läuft entsprechend ähnlich ab. Die Abgabe wird ebenfalls protokolliert. Wenn kein Schaden festgestellt wurde, wird der geblockte Betrag auf deiner Kreditkarte wieder freigegeben.

➡ ➡ ➡ Hier geht’s zu Check24 Mietwagen*


Meine Check24 Mietwagen Erfahrungen

Bisher habe ich 7x mal ein Auto über Check24 gebucht und war bisher sehr zufrieden. Die ersten Mietwagen ich immer in der Klasse/Kategorie „Ford Focus o.ä.“ gebucht und die ersten dreimal bei meiner Mietstation [Buchbinder] einen „Skoda Rapid“ erhalten, allerdings immer in unterschiedlichen Ausführungen, 2x als Spaceback, einmal als Stufenheck mit Automatik und Tempomat.

Später habe ich auch andere Fahrzeugklassen ausprobiert (siehe die folgenden Beispiele). Meiner Erfahrung nach habe einfach Fahrzeuge aus der Kompaktklasse (ohne Automatik und Navi), sowie gut ausgestattete Fahrzeuge aus der Mittelklasse (mit Navi und vor allem Automatik) das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Premium/Luxusklasse (auch kleine SUVs), Transporter aber auch Kleinwagen sind meiner Meinung verhältnismäßig teuer (Preis-Leistungs-Verhätlnis).

Alle meine bisher angemieteten Autos waren in einem Top-Zustand, einmal war es sogar ein absolutes Neufahrzeug mit 20km auf der Uhr und penetrantem Neuwagengeruch 😉 Bisher habe alle Fahrzeuge wirklich Freude gemacht, außer der Skoda Fabia Combi mit hakeligen Schaltung (siehe weiter unten).


Eine Auswahl meiner bisherigen Check24-Mietwagen:

Leider habe ich nicht von allen meinen Mietwagen ein Foto gemacht. Es fehlen (bisher) genau 3 Autos. Zweimal ein Skoda Rapid und einmal ein Ford Torneo. Alle weiteren Mietfahrzeuge habe ich im Folgenden aufgelistet. Viel Spaß beim Anschauen.

August 2017:

Im August 2017 hatte ich zum dritten Mal einen Skoda Rapid, diesmal die Fließheck Variante (Spaceback), Handschaltung und leider diesmal ohne Tempomat. Der Rapid ist ein super Auto. In den Kofferraum passt ein Kinder-Buggy + Gepäck. Unser Kindersitz ließ sich problemlos befestigen. Ich war insgesamt sehr zufrieden – Alles Top! (außer die Farbe 😉 )

Dieser Mietwagen hat mich von Freitag 10Uhr bis Montag 10Uhr genau 77,10€ (+ Kraftstoffkosten) gekostet. Zurückgelegt haben wir ca. 700km. Eine vergleichbare Bahnfahrt (Hin- und Rückfahrt: Erfurt – Köln) für 2 Personen + Baby hätte das Vielfache gekostet, ohne Bahncard sogar ein kleines Vermögen!

check24-mietwagen-erfahrungen-skoda-rapid


Januar 2018:

Auch im Januar stand wieder eine Fahrt mit der Familie von Erfurt – Köln und wieder zurück an. Ich habe diesmal nur knapp eine Woche vorher gebucht. Wieder in der Kategorie „Kompaktwagen“ mit folgenden Filtern bei Check24 Mietwagen, die ich immer verwende: „Ohne Selbstbeteiligung„, „Premium Schutz„, „Faire Tankregelung„, „Alle Kilometer frei„, „Winterreifen“ (natürlich nur im Winter :-D).

check24-mietwagen-erfahrung-ford-focus-januar-2018

Diesmal ist es ein Ford Focus geworden. Ich war wieder sehr zufrieden mit meiner Mietwagenbuchung bei Check24.

 

Gebucht habe ich von Freitag 11 Uhr bis Montag 10Uhr. Erhalten habe ich diesmal keinen Skoda, sondern einen Ford Focus in schwarz für 77,89 € (exkl. Kraftstoffkosten). Dieser hatte aber leider null Ausstattung, einen Tempomat habe ich auf der langen Fahrt sehr vermisst. Dafür war das Auto fast neu, gerade einmal 5.000 km standen auf dem Tacho. Anonsten ist es ein super Auto, allerdings ist der Verbrauch recht hoch für so einen kleinen Motor. Ich bin aber auch auf der Autobahn, dort wo es ging, zwischen 140-150km/h gefahren.


Februar 2018:

Im Februar habe ich mir für die Strecke Erfurt – Berliner Umland (Hin- und Rückfahrt) wieder einen Mietwagen nach meinem üblichen Schema von Freitag bis Montag gebucht. Diesmal ist es ein Skoda Fabia Kombi geworden für 74,79 € (exkl. Kraftstoffkosten).

check24-mietwagen-erfahrung-skoda-fabia-kombi-februar-2018

Bei dieser Mietwagen-Buchung ist es ein Skoda Fabia Kombi geworden

Die Anmietung und alles weitere hat wieder wunderbar geklappt. Allerdings hat mir das Auto überhaupt nicht gefallen. Ich fand den Motor zu laut und die Schaltung zu hackelig. Eigentlich mag ich Skoda sehr und war mit den Rapids bisher immer sehr zufrieden, der Skoda Fabia Kombi hat mich aber gar nicht überzeugt. Dafür war der Verbrauch wieder sehr gering, bin aber auch wirklich sehr gemächlich gefahren, kaum schneller als 120 km/h und auf der Rückfahrt fast durchgängig 100 km/h aufgrund von Schneeregen. Auch ein großer Pluspunkt war der für diese Fahrzeugklasse wirklich riesige Kofferraum, auf der Rückfahrt war das Auto voll beladen, da ging echt eine Menge Zeug rein!


März 2018 (mein bisheriger Favorit 🙂 )

Anfang März 2018 habe ich mir für die Strecke Erfurt – Berlin (Hin- und Rückfahrt) wieder einen Mietwagen genommen. Diesmal habe ich ein Schnäppchen in der Premiumklasse entdeckt. Ich habe natürlich wieder über Check24 gebucht und bei Sixt ein tolles Angebot für die Fahrzeugkategorie „FDAR“ gefunden. Eigentlich habe ich mit einer C-Klasse (o.ä.) gerechnet, es ist dann aber ein BMW 530xd Touring Automatik geworden 😎 Gebucht habe ich wieder: „Ohne Selbstbeteiligung„, „Premium Schutz„, „Faire Tankregelung„, „Alle Kilometer frei„, „Winterreifen„.

check24-mietwagen-erfahrung-bmw-530xd-kombi-märz-2018

Der BMW 530xd als Mietwagen hat sehr viel Spaß gemacht, danke Check24!

 

Gekostet hat mich der Spaß 133,87 € (exkl. Kraftstoffkosten)  von Samstag Vormittag bis Dienstag Vormittag. Das ist wirklich ein grandioses Auto, die Ausstattung war wirklich toll. Besonders gut hat mir das M-Sportlenkrad inkl. der Schaltwippen und das große Navi gefallen, das mich auch galant um einen Stau kurz vor Berlin gelotst hat. Einzig ein Abstandstempomat hat gefehlt, den hätte ich gern mal ausprobiert. Der Verbrauch war mit ca. 8 Liter für meinen Geschmack etwas hoch, das ist natürlich der vielen Leistung geschuldet. Ich habe mich ein bisschen in das Auto verliebt, wobei ich mir privat einen kleineren Motor zulegen würde. Die viele Power ist mal ganz witzig, braucht aber eigentlich niemand.

Auto voll beladen, da ging echt eine Menge Zeug rein!


April 2018

Mitte April 2018 habe ich mir für die Strecke Erfurt – Stuttgart (Hin- und Rückfahrt) wieder einen Mietwagen genommen. Ich habe wieder ein Schnäppchen in einer höheren Fahrzeugklasse gesucht und für den Zeitraum Donnerstags bis Sonntag ein Angebot bei Europcar (über Check24) von 138,17 € (exkl. Kraftstoffkosten) für die Fahrzeugklasse IDAR gefunden. Der Preis ist defitiv kein super Schnäppchen, inkl. Spritkosten bin ich aber dennoch Kosten von ca. 0,24 € pro Kilometer gekommen und das ist wirklich ein guter Wert. Erhalten habe ich einen VW Passat Limosine 2.0 TDI mit DSG. Das Fahrzeug war in einem guten Zustand und hatte eine tolle Ausstattung (Navi, DSG, Abstandstempomat, etc…). Endlich konnte ich mal einen Abstandstempomat ausprobieren – wirklich ein tolles und sinnvolles Extra. Ich bin ein Fan von den ganzen modernen Fahrassistenten.

check24-mietwagen-erfahrungen-april-2018

Die Passat Limosine fährt sich wirklich toll, ist aber schon ein bisschen spießig 😀


💡 Meine Erfahrungen bei einem Schadensfall bzw. mit einer Schadensmeldung

Gleich bei meiner zweiten Mietwagenfahrt gab es bei der Rückgabe ein Problem. Dort wurde ein Kratzer an der Heckstoßstange festgestellt, der auf dem Übergabeprotokoll nicht vermerkt war und somit meiner Fahrt zugeschrieben wurde. Der Kratzer war nicht zu leugnen, allerdings sehr schlecht zu sehen, trotz des silbernen Lacks, da er genau auf der Schattenkante lag. Mir war es absolut unerklärlich (bis heute), wie es zu diesem Kratzer gekommen ist. Für mich gibt es nur zwei Möglichkeiten,

  1. Ich habe den Kratzer bei der Übergabe übersehen (das wahrscheinlichere Szenario)
  2. In der Nacht stand das Auto vor dem Haus auf der Straße, dort kann es auch zu dieser Macke gekommen sein. Allerdings ein super untypischer Kratzer für einen Parkrempler (o.ä.)

Am Ende war das alles egal. Denn ich musste einen Unfallbericht ausfüllen und die Kaution wurde einbehalten (1000€). Ich war natürlich super verärgert, obwohl ich einen Tarif ohne Selbstbeteiligung gebucht hatte, denn irgendwie vermutete ich jetzt einen riesigen Stress. Man sagte mir (an der Vermietstation), dass nun ein Gutachter die Schadenshöhe ermitteln würde und ich dann alles per Post zugesandt bekomme. Am nächsten Tag rief ich bei Check24 an und schilderte den Vorfall. Die freundliche Dame beim Service erklärte mir den Ablauf und schickte mir gleich einen Link per Mail von der zuständen Schadensabteilung (oder wie auch immer die heißen) zu. Dort musste ich dann alle geforderten Unterlagen (Unfallbericht, Gutachten, etc) einreichen, sobald ich diese zur Verfügung hatte und dann absenden.

Das Ergebnis:

Die Kaution von 1000€ wurde dann tatsächlich erst mal von meinem Konto abgebucht, das war schon super ärgerlich. ca. 6-8 Wochen nach der Abgabe des Mietwagens wurde mir die einbehaltene Kaution abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 40€ (je nach Anbieter verschieden und in den Mietbedingungen nachzulesen) erstattet.

Am Ende war ich super erleichtert, dass ich mich für eine Anmietung ohne Selbstbeteiligung entschieden hatte und dass es am Ende alles sehr reibungslos geklappt hat. Natürlich war ich zum Anfang sehr sauer, aber nachdem alles geregelt war, sehe ich möglichen weiteren Schadensfällen sehr gelassen entgegen und werde immer wieder nur „ohne Selbstbeteiligung“ mieten.

Diese positiven Erfahrungen mit dem eigenen Schadensfall habe mich dazu bewegt das auf meinem Blog zu teilen.

➡ ➡ ➡ Hier geht’s zu Check24 Mietwagen*


Fazit: Geld sparen mit Mietwagen

Mietwagen im Allgemeinen sind eine super Alternative zum Bahnfahren und auch für alle, die ihr Auto eigentlich nur am Wochenende (o.ä.) nutzen. Wer Geld beim Mietwagen sparen möchte und nicht allzu spontan ein Fahrzeug braucht, dem kann ich mit sehr gutem Gewissen die Plattform Check24 empfehlen!

Generell gibt es beim Mieten eines Autos genau einen Hacken, das ist die Kaution und die Kreditkarte. Erstens muss man im Besitz einer echten Kreditkarte sein und zweitens sollte man die Kaution tatsächlich auf dem Verechnungskonto der Kreditkarte haben, denn wenn es zum Einzug der Kaution kommt, kann es bis zu 2 Monate dauern, bis man das Geld wiederbekommt. Wer dann das Geld nicht übrig hat, der hat mind. ein Bonitätsproblem. Für Menschen mit angespannten finanziellen Verhältnissen ist das Buchen eines Mietwagens also nur bedingt zu empfehlen.

Was sind Deine Mietwagen Erfahrungen? Hast Du schonmal über Check24 einen Mietwagen gebucht?


💡 1 Trick zum Geld verdienen im Internet 💡

netzjob passives einkommen systemMein Kollege René hat einen Trick entdeckt, mit dem er 2.442,17 € am Tag im Internet verdient. ➡ Sieh dir jetzt das kostenlose Video* mit Renés Trick an.

Geld verdienen im Internet ist möglich - aber nur mit System!
Mein Erfahrungsbericht
Johannes

Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen / Geld sparen / Geld vermehren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit.

Abonniere meinen ➡ kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten.

Für einen Blick hinter die "Kulissen" und ein paar privatere Einblicke besuche mich auf Instagram.

Ich bin jetzt auch auf Steemit aktiv, lass uns hier vernetzen 🙂
Johannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Pflichtfelder

*

* Zustimmung zur Datenspeicherung nach DSGVO