Meine ehrlichen TrendsetterClub Erfahrungen | Bezahlte Umfragen [2021]

In diesem Bericht möchte ich meine TrendsetterClub Erfahrungen mit dir teilen. Ich zeige dir hier keinen schnöden Überblick, sondern gebe dir meine persönliche Einschätzung zu diesem Anbieter für bezahlte Umfragen. Mein Anspruch ist es, dich ganzheitlich über den TrendsetterClub zu informieren. Dabei zeige ich dir neben den Vor- und Nachteilen, auch die Chancen und Risiken auf. Mein Ziel ist, dass du für dich entscheiden kannst, ob der Anbieter für dich interessant ist – oder nicht. Außerdem klären wir natürlich die Frage, ob der TrendsetterClub seriös ist.

Screenshot zu den TrendsetterClub Erfahrungen auf www.netzjob.eu
In diesem Beitrag teile ich meine TrendsetterClub Erfahrungen mit dir.

 💡 Werbehinweis zu den Inhalten meiner Webseite

Diese Webseite finanziert sich hauptsächlich über sog. Affiliate-Links = * (Werbung). Für jeden Kauf oder jede Anmeldung über einen Affiliate-Link erhält der Webseitenbetreiber eine Provision. Für den Nutzer entstehen dabei KEINE zusätzlichen Kosten. Weitere Informationen

Mein Anspruch: Ich empfehle und bewerte nur Produkte, Anbieter oder Dienstleistungen, die ich inhaltlich und fachlich beurteilen und empfehlen kann. Eingeschränkte oder individuelle Empfehlungen werden dabei zusätzlich erläutert.

Vielen Dank für Deine Unterstützung! 💙

Was ist der TrendsetterClub?

TrendsetterClub ist ein Anbieter bezahlten Marktforschung- und Meinungsumfragen. Nach einer kostenfreien Registrierung kannst du als Nutzer dort regelmäßig an verschiedenen Umfragekampagnen teilnehmen, dafür erhältst du Punkte, die du in Sachprämien, Gutscheine oder Bankauszahlungen umtauschen kannst.

Wenn du dich fragst, wie es sein kann, dass man damit Geld verdienen kann, dann lies bitte den nächsten Abschnitt.

* = Affiliate-/Werbelink: Für jeden Kauf oder jede Anmeldung über einen Affiliate-Link erhält der Webseitenbetreiber eine Provision. Für den Nutzer entstehen dabei KEINE zusätzlichen Kosten.

Wie kannst du mit dem TrendsetterClub Geld verdienen?

Um zu verstehen, wie du als Nutzer:in damit Geld verdienen kannst, muss man den Markt und die grundsätzliche Systematik von Marktforschungskampagnen verstehen. Du musst wissen, dass viele Unternehmen an Marktforschung und den Meinungsbildern ihrer potenziellen Kunden interessiert sind. Denn auf dieser Grundlage können die Unternehmen besser ihre Produkte, Angebote und Kampagnen planen. Spannend ist daran für dich, dass du (als Nutzer:in) davon profitieren kannst, indem du an Meinungs- und Marktforschungskampagnen teilnimmst.

Das Geld kommt also von den Unternehmen selbst, die den TrendsetterClub und viele andere Anbieter mit Marktforschungskampagnen beauftragen. Der TrendsetterClub tritt hierbei als Bindeglied zwischen Unternehmen und den (potenziellen) Kunden / Konsumenten auf. Das ist ein etabliertes Geschäftsmodell, es gibt mittlerweile viele Anbieter für bezahlte Umfragen und du kannst davon ganz einfach profitieren.


Ist der TrendsetterClub seriös? Datenschutz, Prämienpunkte und Auszahlung!

Beim Geld verdienen mit bezahlten Umfragen gibt es immer zwei wichtige und berechtigte Fragen. Was passiert mit meinen Daten und wie komme ich an die Prämien bzw. wie kann ich mein Geld auszahlen?

Wichtig ist grundsätzlich zu wissen, dass hinter dem TrendsetterClub die GapFish GmbH aus Berlin steht.

Was passiert mit meinen Daten?

Der TrendsetterClub bzw. vielmehr die GapFish GmbH nimmt es mit dem Datenschutz sehr ernst, denn die Plattform ist Mitglied bei ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung e. V.). Die Gesellschaft verpflichtet ihre teilnehmenden Mitglieder per Verhaltenskodexes, dass sie sämtliche Forschungsdaten nur anonymisiert weitergeben dürfen. Das ist ja auch der Sinn dieser zwischengeschalteten Portale (zwischen Unternehmen & Konsument), ansonsten könnten die Firmen ja auch selbst auf die potenziellen Kunden zugehen.

Wie kann man das verdiente Geld beim TrendsetterClub auszahlen?

Für deine Umfrage-Aktivitäten erhältst du sog. TrendPoints (TP). Diese kannst du im Backoffice unter „Punkte einlösen“ in Prämien, d. h. Amazon-Gutscheine.

  • 5 € Amazon Gutschein (2500 TP)
  • 10 € Amazon Gutschein (5000 TP)
  • 15 € Amazon Gutschein (7500 TP)

oder in Bankguthaben für IBAN Überweisungen umtauschen.

  • 10 € IBAN Überweisung (5000 TP)
  • 15 € IBAN Überweisung (7500 TP)
  • 20 € IBAN Überweisung (10000 TP)

Das heißt also, dass 500 TP = 1€ entsprechen.

So kannst du mit dem TrendsetterClub starten:

  • Die Registrierung ist ganz einfach.
  • Klicke einfach auf den Button
  • Klicke dann auf „anmelden“
  • Folge der einfachen und unverbindlichen Registrierung (Anleitung ist angefügt)
  • Pflege deine Stammdaten
  • Für mehr Kampagnenangebote und Punkte aktiviere gern die Spezialstudien

Die Registrierung und Aktivierung deines TrendsetterClub-Accounts ist kinderleicht, ich habe dir dennoch einmal die für die wichtigsten Schritte eine kurze Anleitung erstellt.

Im ersten Schritt klickst du auf den Button und gelangst dann zu Registrierungsmaske:

Screenshot TrendsetterClub Registrierungsmaske

Im nächsten Schritt musst du deine Stammdaten pflegen:

Screenshot TrendsetterClub Stammdaten eingeben

Danach musst du deine E-Mail-Adresse bestätigen. Das kennst du sicher von anderen Registrierungsprozessen. Nach der Mail-Bestätigung ist dein Account verifiziert.

Screenshot TrendsetterClub E-Mail Registrierung

Screenshot E-Mail Registrierung TrendsetterClub

Danach ist die Verifizierung abgeschlossen und du kannst mit dem Geld verdienen mit Umfragen beginnen.

* = Affiliate-/Werbelink: Für jeden Kauf oder jede Anmeldung über einen Affiliate-Link erhält der Webseitenbetreiber eine Provision. Für den Nutzer entstehen dabei KEINE zusätzlichen Kosten.

Meine Einschätzung zum TrendsetterClub

Im Folgenden möchte ich meine Einschätzung zum TrendsetterClub mit dir teilen. Als Übersicht hat sich dafür die Unterteilung und Darstellung in Vor- und Nachteile bewährt.

Vorteile

  • Verhältnismäßig kurze Umfragen
  • Gutes Umfrageangebot
  • Bankauszahlung möglich (ab 10 €)
  • Bereits ab 14 Jahren nutzbar

Nachteile

  • Keine App
  • Recht eintönige Umfragen

Insgesamt finde ich den TrendsetterClub empfehlenswert. Die Anmeldung und Handhabung ist einfach, aber dennoch seriös und sicher. Gut gefällt mir das Verdienstpotenzial aufgrund der kurzen und einfachen Umfragen.

Meine TrendsetterClub Erfahrungen

Mein Fazit zum TrendsetterClub

Ich bin zu der Einschätzung gekommen, dass der TrendsetterClub der GapFish GmbH ein seriöser Anbieter für Marktforschungs- und Meinungsumfragen ist. Mich überzeugen das Verdienstpotenzial und die Möglichkeit, bereits ab 10 € per IBAN Überweisung auszuzahlen. Damit gehört der Anbieter, meiner Meinung nach, in ein gutes Portfolio für Marktforschungskampagnen.

🥇 Mein Testergebnis zum TrendsetterClub

  • 10/10
    Seriosität - 10/10
  • 8/10
    Umfrageangebot - 8/10
  • 8/10
    Verdienst pro Umfrage - 8/10
  • 9/10
    Prämien und Auszahlung - 9/10
8.8/10

Zusammenfassung

Der TrendsetterClub ist meiner Einschätzung nach ein seriöser und empfehlenswerter Anbieter für bezahlte Online-Umfragen. Mir gefallen besonders das Umfrageangebot, die (geringe) Dauer der Umfragen sowie die verhältnismäßig gute Bezahlung der Kampagnen.

* = Affiliate-/Werbelink: Für jeden Kauf oder jede Anmeldung über einen Affiliate-Link erhält der Webseitenbetreiber eine Provision. Für den Nutzer entstehen dabei KEINE zusätzlichen Kosten.


Dr. Johannes Christoph