So geht’s: Geld sparen und verdienen mit Cashback

Ein guter Umgang mit Geld kann lukrativer sein als ein Nebeneinkommen. Aus dieser Überzeugung heraus habe ich diese Möglichkeit in meine Liste zum Aufbau eines Einkommens im Internet aufgenommen. Ich kaufe nur noch über einen Cashback-Anbieter im Internet ein. Ich möchte hier niemanden zum sinnlosen Konsum anregen, vielmehr eine kleine Sparmöglichkeit aufzeigen. Mit den Partnerprogrammen der Anbieter lässt sich dann aber tatsächlich ein kleines Nebeneinkommen aufbauen.

Es gibt mittlerweile sehr viele Cashback-Anbieter im Internet. Die folgende Auflistung zeigt meine drei Favoriten, welche ich selbst benutze und nur gute Erfahrungen gemacht habe. Alle vorstellten Anbieter gehören zu den etablieren und renommierten der „Szene“ . Wichtige Kriterien bei der Auswahl sollten die verfügbaren Partnershops sein. Dabei ist vor allem wichtig, dass es die bekannten „Marken“ und führenden Online-Shopping-Portale dabei sind. Des Weiteren sind ein Anmeldebonus, die Auszahlungsbedingungen und das Partnerprogramm die entscheiden Punkte.

In diesem Video beantworte ich drei oft gestellte Fragen zum Thema Cashback:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 💡 Werbehinweis zu den Inhalten meiner Webseite

Diese Webseite finanziert sich hauptsächlich über sog. Affiliate-Links = * (Werbung). Für jeden Kauf oder jede Anmeldung über einen Affiliate-Link erhält der Webseitenbetreiber eine Provision. Für den Nutzer entstehen dabei KEINE zusätzlichen Kosten. Weitere Informationen

Mein Anspruch: Ich empfehle und bewerte nur Produkte, Anbieter oder Dienstleistungen, die ich inhaltlich und fachlich beurteilen und empfehlen kann. Eingeschränkte oder individuelle Empfehlungen werden dabei zusätzlich erläutert.

Vielen Dank für Deine Unterstützung! 💙

CashBack mit GETMORE (mein Favorit)

getmore-netzjob-sparshopDu kannst bei sehr sehr vielen Shops CashBack erhalten. Darüber hinaus ist das Interessante aber, dass man sich einen personalisierten Shop erstellen kann.

Somit kann man sehr einfach und transparent seine Freunde darauf aufmerksam machen und über 2 Ebenen an den Aktivitäten seiner geworbenen Mitglieder verdienen.

Das Stichwort heißt „social selling“ in den USA ist das aktuell schon sehr verbreitet und etabliert, im deutschsprachigen Raum noch(!) nicht, das ist Potential und Chance zugleich. Vielleicht kommst du nach dem  Lesen meines Berichts zu einer ähnlichen Einschätzung?


Auch diese Anbieter kann empfehlen: Die Auflistung spiegelt nicht meine persönliche Beliebtheit wider und ist rein zufällig entstanden. Ich kann alle  Anbieter mit gutem Gewissen empfehlen.


Geld verdienen und sparen mit iGraal

cashback mit igraal

Der Firmensitz von iGraal ist in Versailles in Frankreich. Im Jahr 2006 ist der Anbieter online gegangen, seit 2009 auch in Deutschland verfügbar. iGraal hat nach eigenen Angaben über eine Million Mitglieder in ganz Europa.

Bei über 1500 Partnershops kann man Geld sparen beim Einkaufen über iGraal. Es gibt  einen Anmeldebonus von 5 €. Für jedes geworbenes neues Mitglied gibt es ebenfalls 5€ sowie 10% Lifetime Provision. Des Weiteren gibt es einige weitere Möglichkeiten um mit iGraal Geld zu verdienen.


💡 Die Abkürzung in die Unabhängigkeit: Lerne als Einsteiger ohne Reichweite schnell Geld mit Social-Media zu verdienen

Lerne, wie Du mit System und Strategie ohne Startkapital und ohne eigene Webseite ein (Neben)Einkommen im Internet aufbauen kannst! Online Geld verdienen ist möglich – aber nur mit System.

Schau Dir JETZT dazu das Video* an:

… oder lies dir meinen ausführlichen Testbericht dazu durch:

🎁 Bonus: Ich kann die PV-Strategie mit bestem Gewissen empfehlen. Ich bin so überzeugt, dass ich das Wertvollste dafür hergebe – meine Zeit! Ich biete dir meine persönliche Unterstützung bei der Umsetzung an. Für mehr Infos dazu klicke hier.


Bei Links in diesem Angebot handelt es sich um sog. Affiliate-/Werbelinks. Für jeden Kauf oder jede Anmeldung über einen Affiliate-Link erhält der Webseitenbetreiber eine Provision. Für den Nutzer entstehen dabei KEINE zusätzlichen Kosten. Alle Gewinn-, Einkommens- oder Renditebeispiele, welche Sie auf dieser Webseite befinden, beruhen auf meinen ganz persönlichen, individuellen Erfahrungen, welche Sie nicht auf sich selbst übertragen können.  Mehr Infos. 

Dr. Johannes Christoph