Meine Content Cashflow Erfahrungen [Testbericht 2021]

In diesem Bericht möchte ich meine Einschätzung und damit meine Content Cashflow Erfahrungen mit dir teilen. Dabei möchte ich dir einen Einblick, darüber hinaus aber auch meine Meinung zum Umfang, der Vollständigkeit, der Umsetzbarkeit und dem Preis-Leistungs-Verhältnis geben. Mein Ziel ist es, alle deine Fragen zum Content Cashflow Videokurs von Eric Hüther zu beantworten, damit du für dich entscheiden kannst, ob das Angebot für dich interessant ist. Selbstverständlich klären wir auch die Frage, ob Content Cashflow seriös ist – ober nicht!

Screenshot Content Cashflow Erfahrungen
In diesem Bericht teile ich meinen Content Cashflow Erfahrungen mit dir

 💡 Werbehinweis zu den Inhalten meiner Webseite

Diese Webseite finanziert sich hauptsächlich über sog. Affiliate-Links = * (Werbung). Für jeden Kauf oder jede Anmeldung über einen Affiliate-Link erhält der Webseitenbetreiber eine Provision. Für den Nutzer entstehen dabei KEINE zusätzlichen Kosten. Weitere Informationen

Mein Anspruch: Ich empfehle und bewerte nur Produkte, Anbieter oder Dienstleistungen, die ich inhaltlich und fachlich beurteilen und empfehlen kann. Eingeschränkte oder individuelle Empfehlungen werden dabei zusätzlich erläutert.

Vielen Dank für Deine Unterstützung! 💙

Vorab: Wie bin ich zum Content Cashflow gekommen?

Wie jeder meine Testberichte beginnt auch dieser mit meinem Zugang zu diesem Angebot. Mir ist es wichtig, dass du weißt, wie ich zu diesem Videokurs gekommen bin. Ich habe den Kurs YouTube-Bankomat von Eric Hüther getestet und bin über den Mitgliederbereich auch auf den Kurs Content Cashflow gestoßen. Parallel haben mich Anfragen dazu erreicht und ich habe mich dazu entschlossen, mir diesen ebenfalls etwas genau anzuschauen.

Wie auch die anderen Angebote von Eric Hüther habe ich mir den Content Cashflow Videokurs selbst gekauft. Hier siehst du meine Digistore24-Rechnung.

Screenshot der Content Cashflow Digistore24 Rechnung
Mein Kaufbeleg zum Content Cashflow Angebot von Eric Hüther

Wir schauen uns im folgenden Bericht an, wie viel (oder wenig) man für diesen einen Euro bekommt.

Was qualifiziert mich den Videokurs zu bewerten?

Ich bin nun mittlerweile seit 7 Jahren (2013) im Online-Marketing aktiv und lebe seit Januar 2019 zu 100 % von meinen Online-Einnahmen, dabei erziele ich ca. 80 % meines Einkommens über das sog. Affiliate-Marketing, eine besondere Art des digitalen Marketings.

Ich habe mir mein Wissen zum überwiegenden Teil auf dem autodidaktischen Weg und in der praktischen Anwendung angeeignet. Ein Weg, der erkenntnisreich, aber auch anstrengend ist. Ich bin der Auffassung, dass ich mit meinem erlangten Erfahrungsschatz die Qualität und den Mehrwert eines Online-Kurses im Themenspektrum „Online-Marketing“ solide beurteilen kann. Mein Ziel ist es, dich bei deiner Überlegung und der Frage, ob ein Angebot seriös und sinnvoll ist zu unterstützen.

Neben diesem Blog betreibe ich einen eigenen Online-Shop für hochwertige Trinkflaschen und arbeite als SEO-Berater für mittelständische Unternehmen.

Es gibt auch Online-Kurse und Angebote, die in meinem Testbericht durchfallen. Diese kommen dann allerdings auch nicht auf meine Webseite. Auch zum Teil der Wahrheit gehört, dass ich Videokurse, die mich inhaltlich überzeugt haben, mit einem sog. Affiliate-Link (*) verlinke, d. h. ich erhalte eine Provision, wenn du den Kurs über einer dieser Links in diesem Beitrag erwirbst. Dir entsteht dadurch kein Nachteil, denn am Preis für dich ändert sich gar nichts.


Testbericht: Content Cashflow von Eric Hüther

Kommen wir nun zum Testbericht. Dieser folgt selbstverständlich meiner üblichen Bewertungsmatrix für Videokurse. Wenn du Fragen dazu hast, kannst du mir gern eine Nachricht schreiben.

Was ist Content Cashflow?

Content Cashflow ist ein Videokurs zum Thema Content-Marketing mit YouTube. Der Kurs ist trotz des kleinen Preises mit

  • 4 Modulen
  • 9 Video-Lektionen (über 1 h Spieldauer)
  • 1 E-Book

relativ umfangreich. Das übertrifft schon mal meine ersten Erwartungen, wenn ich ehrlich bin.

Auf der Verkaufsseite zum Content Cashflow heißt es:

Wie du einen YouTube Kanal erstellst, der 24 Stunden am Tag Einnahmen generiertauf der Verkaufsseite vom Content Cashflow

Damit sind dann auch die Erwartungshaltungen abgesteckt. Schauen wir mal gemeinsam, ob der Kurs für 1€ halten kann, was er verspricht.

* = Affiliate-/Werbelink: Für jeden Kauf oder jede Anmeldung über einen Affiliate-Link erhält der Webseitenbetreiber eine Provision. Für den Nutzer entstehen dabei KEINE zusätzlichen Kosten.

Wer steckt dahinter?

Bevor wir uns den Kurs im Detail anschauen, lenken wir den Blick einmal auf die Person hinter dem Angebot. Bezüglich Erich Hüther, dem Mann hinter dem Videokurs, kann ich mich nur wiederholen. Er betreibt selbst mehrere Youtube-Kanäle mit insgesamt 150.000 Abonnenten und > 100.000 Millionen Aufrufen. Auch auf Instagram konnte er sich eine enorme Reichweite aufbauen. Damit ist er ein meinen Augen ein echter Profi seines Fachs.

Foto von Erich Hüther dem Ersteller des Content Cashflow Kurses
Erich Hüther – der YouTube Profi hinter dem Content Cashflow Kurs

Umfang, Vollständigkeit und inhaltliche Tiefe

Schaut mal allein auf die Spieldauer, dann kann man vielleicht sagen, dass es sich um einen relativ kleinen Videokurs handelt. Ich glaube, das ist schon so korrekt. Am Ende geht es aber bei der Wissensvermittlung nicht um Quantität, sondern um Qualität. Ich hoffe, das ist dir bewusst.

Was mir an Eric Hüther Videos gut gefällt, ist seine Fähigkeit, auch komplexe Dinge kurz und verständlich auf den Punkt zu bringen. Daran erkennt man auch seine enorme Expertise. Im Videokurs Content Cashflow zeigt er dir an verschiedenen konkreten Beispielen, wie du mit unterschiedlichsten Inhalten auf YouTube ein Business aufbauen kannst. Dabei zeigt er YT-Kanäle oder auch einzelne Videoideen per Screencast und kommentiert die jeweilige Strategie und zeigt auf, was die jeweiligen Ansätze auszeichnet.

Zudem lernst du, wie du auf YouTube ein Kanal aufbauen kannst, ohne dich dabei vor Kamera zeigen zu müssen – teilweise sogar ohne deine Stimme. Dabei ist beides kein Ausschlusskriterium, du kannst beides selbstverständlich auch tun, wenn du das möchtest.

Neben dem Zeigen von Beispielen vermittelt dir Eric in seinen Videos auch erste strategische Ansätze, wie du Schritt für Schritt einen erfolgreichen Kanal konzipieren und entwickeln kannst. Selbstverständlich, kann ein Kurs mit dieser Spieldauer und für den Preis von nur einem 1€ hier nur erste Ansätze vermitteln. Das macht er aber mustergültig.

Zu den Videos gibt es auch noch ein E-Book (18 Seiten), in dem du in 10 Schritten lernst, wie du anonym Geld mit Youtube verdienen kannst.

Kurzum: Ich bin von den Inhalten und der Gestaltung der Videos extrem positiv überrascht. Mich überzeugt es, was Eric Hüther hier in das 1€ Angebot des Content Cashflow Kurses gepackt hat.

Ich kann für Umfang, Vollständigkeit und inhaltliche Tiefe für den Content Cashflow nur die volle Punktzahl 5/5 geben, oder eben eine glatte 1 nach dem Schulnotenprinzip.

Umsetzbarkeit und Praxistauglichkeit

Gute Inhalte sind wichtig. Aber essenziell ist bei der Wissensvermittlung dann die Umsetzbarkeit. Auch hier bin ich absolut einverstanden, was der Kursersteller hier abgeliefert hat. Aber ich möchte dir auch mitgeben, dass dieser Kurs nur der Einstieg sein kann. So ist das Angebot auch konzipiert. Für die konkrete Umsetzung der vielen einzelnen, teils auch komplexeren Schritte sind weitere Inhalte und Anleitungen notwendig. Ich glaube, das ist jedem auch klar, wenn er diesen Kurs für 1€ erwirbt. Ich empfehle dir, neben dem Content Cashflow auch den YouTube Cash Nischen sowie den YouTube Bankomat Kurs von Eric Hüther anzuschauen. Erst in der Summe ergibt sich dann ein gesamtes Bild, mit dem du effizient arbeiten kannst.

Das ist aber Meckern auf ganz hohem Niveau, wir reden hier über einen 1€ Kurs. Dennoch gibt es dafür, dass der Kurs singulär nicht gut umsetzbar ist, ein paar Punkte Abzug. Kann aber mit einer guten 2 nach dem Schulnotenprinzip dennoch überzeugen.

* = Affiliate-/Werbelink: Für jeden Kauf oder jede Anmeldung über einen Affiliate-Link erhält der Webseitenbetreiber eine Provision. Für den Nutzer entstehen dabei KEINE zusätzlichen Kosten.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis

Was soll hier für ein anderes Urteil als eine Bestnote herauskommen? Es ist der absolute Wahnsinn, was du mit dem Content Cashflow für nur einen Euro bekommst. Das Angebot hat ein bombastisches Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich weiß nicht, wie ich es anders beschreiben soll.

Zusammenfassung Content Cashflow

Fazit zum Content Cashflow

Du bekommst mit dem Content Cashflow viele spannende Impulse von einem echten Experten. Du lernst, wie du dir systematisch ein eigenes Online-Business mit YouTube aufbauen kannst. Selbstverständlich ist das kein Selbstläufer, aber eine spannende Möglichkeit, die du kennen und im besten Fall nutzen solltest.

Ich glaube, dass sich viele andere Coaches ärgern, weil Eric Hüther hier für nur 1€ mit dem Content Cashflow ein attraktives Einstiegsprodukt geschaffen hat.

Wenn dich das Thema grundsätzlich interessiert, du dir also Vorstellen kannst, mit YouTube ein Online-Einkommen aufzubauen, dann ist das eine absolute Kaufempfehlung. Wenn es perspektivisch ein Haupteinkommen werden soll, dann kommst du natürlich nicht darum herum, auch in weitere Inhalte und Strategien zu investieren. Bisher haben mich alle Online-Kurse von Eric Hüther überzeugt:

Ich kann den Content Cashflow jedem interessierten Einsteiger und blutigem Anfänger empfehlen. Auch wenn du bereits andere Strategien ausprobiert hast, lohnt sich meiner Meinung nach, sich die Möglichkeit einmal genauer anzuschauen.

Mein Testergebnis zum Content Cashflow von Eric Hüther:

  • Umfang
  • Vollständigkeit
  • Umsetzbarkeit
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
4.9

Zusammenfassung

Content Cashflow von Eric Hüther ist ein aktueller und seriöser Videokurs mit einem mehr als fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit gutem Gewissen kann ich diesen Online-Kurs inkl. des beifügten E-Books empfehlen.

* = Affiliate-/Werbelink: Für jeden Kauf oder jede Anmeldung über einen Affiliate-Link erhält der Webseitenbetreiber eine Provision. Für den Nutzer entstehen dabei KEINE zusätzlichen Kosten.

💡 Die Abkürzung in die Unabhängigkeit: Lerne als Einsteiger ohne Reichweite schnell Geld mit Social-Media zu verdienen

Lerne, wie Du mit System und Strategie ohne Startkapital und ohne eigene Webseite ein (Neben)Einkommen im Internet aufbauen kannst! Online Geld verdienen ist möglich – aber nur mit System.

Schau Dir JETZT dazu das Video* an:

… oder lies dir meinen ausführlichen Testbericht dazu durch:

🎁 Bonus: Ich kann die PV-Strategie mit bestem Gewissen empfehlen. Ich bin so überzeugt, dass ich das Wertvollste dafür hergebe – meine Zeit! Ich biete dir meine persönliche Unterstützung bei der Umsetzung an. Für mehr Infos dazu klicke hier.


Bei Links in diesem Angebot handelt es sich um sog. Affiliate-/Werbelinks. Für jeden Kauf oder jede Anmeldung über einen Affiliate-Link erhält der Webseitenbetreiber eine Provision. Für den Nutzer entstehen dabei KEINE zusätzlichen Kosten. Alle Gewinn-, Einkommens- oder Renditebeispiele, welche Sie auf dieser Webseite befinden, beruhen auf meinen ganz persönlichen, individuellen Erfahrungen, welche Sie nicht auf sich selbst übertragen können.  Mehr Infos. 

Dr. Johannes Christoph