Aktien und ETF Depot-Update | Oktober 2017

11 Nov
aktien-depot-update

© psdesign1 – Fotolia.com

Es ist wieder Zeit für das aktuelle Depotupdate. Wie gehabt gebe ich Dir einen kompletten Einblick in mein Aktien- und ETF Depot. Ich zeige Dir alle Käufe, Verkäufe und natürlich auch die Performance.

Bei Fragen, Anmerkungen, Ergänzungen oder sachlicher Kritik kannst Du gern einen Kommentar unter dem Artikel hinterlassen.


Meine Depotumsätz im Oktober 2017

Ich war im Oktober mal wieder sehr passiv und habe keine Käufe oder Verkäufe getätigt. Geld gespart habe ich natürlich trotzdem, aber ich habe das Geld erst mal auf meinem ➡ Tagesgeldkonto geparkt. Ich habe nun meine Steuerunterlagen für 2016 meinem Steuerberater übergeben und warte jetzt erst mal ab, wie hoch die Steuernachzahlung ausfällt 😀 Den Überschuss werde ich dann natürlich ins Depot stecken.… weiterlesen

Die 5 besten Möglichkeiten zum Geld vermehren

4 Nov

moeglichkeiten-geld-vermehrenLiebe Leserinnen, liebe Leser, in diesem Artikel möchte ich 5 verschiedene Möglichkeiten zum Geld vermehren einfach mal in Raum werfen, als Grundlage selbst einmal darüber nachzudenken, ob man nicht mehr aus seinem Geld machen kann, will und/oder sollte!?

Diese Frage muss sich natürlich jeder selbst beantworten. Dieser Artikel stellt eine Übersicht meiner Gedanken zu diesem Thema dar. Gern kannst Du Punkte ergänzen, oder weiter differenzieren, wenn Du denkst, dass ich hier Ansätze und Assetklassen falsch miteinander vermischt habe.

Ich freue mich auf einen lebendigen Austausch in den Kommentaren.


Geld vermehren – Eine Frage der Zielstellung!?

In dem Wunsch oder der Idee, Geld vermehren zu wollen, stecken verschiedene Aspekte.… weiterlesen

So macht Geld doch glücklich! (Werbung)

1 Nov

Liebe Leserin, lieber Leser, ich freue mich Dir diesen Artikel präsentieren zu können. Er entstand in Kooperation mit www.lottoland.com

geld-macht-doch-gluecklich

Geld macht doch glücklich? | © contrastwerkstatt – Fotolia.com

Als fest verankerte Wertekonstruktion wird uns praktisch in die Wiege gelegt, im Leben erfolgreich sein zu müssen. Sind wir das aus irgendwelchen Gründen nicht oder gestalten unser Leben durchschnittlich, attestiert uns ein gesellschaftlicher Querschnitt an Mitbürgern, nicht zufrieden sein zu können. Aber bedeutet ein höheres Einkommen oder ein Sprung auf der Karriereleiter mehr Glück? Sind unsere Emotionen und Gefühlslagen tatsächlich abhängig von bedrucktem Papier und greifen wir wirklich unverhältnismäßig oft nach den Sternen?… weiterlesen