Gründe für einen Depotwechsel und worauf zu achten ist

14 Jul

Wertpapierdepots sind vergleichbar mit Girokonten. Während die Kosten für ein Konto jedoch recht überschaubar und zudem sehr gut kalkulierbar sind, gibt es für Depots viele unterschiedliche Konditionen, die schwer miteinander zu vergleichen sind. Außerdem wissen viele nicht, worauf sie achten müssen, und trauen sich allein deshalb schon nicht, Konditionen überhaupt näher zu betrachten. Mit diesem Artikel möchten wir Klarheit schaffen und den einen oder anderen Anleger dazu ermuntern, sich mit diesem wichtigen Thema auseinanderzusetzen.

Gastartikel: Gründe für einen Depotwechsel und worauf zu achten ist von depot.de | © Fokussiert – stock.adobe.com


Wechsel des Depots zugunsten preiswerter Konditionen ist nicht immer nötig

Vor allem im Bereich der Versicherungen sind heutzutage Makler weit bekannt.… weiterlesen

ETF & Gold verkauft 😥 | GmbH Gründung | Bitcoin-Hype 2.0 [Update 06/2019]

1 Jul

01Liebe Leserin, lieber Leser, heute mal ein anderer Typus eines Blogartikels. Eine Beitragsart, die ich sonst nicht (so gern) veröffentliche: ein allgemeines Status-Update zur Lage des Blog sowie meiner Selbstständigkeit und Investments. Eigentlich schreibe ich solche Artikel nicht gern, weil sie nur temporär interessant sind und ich lieber Evergreen-Content veröffentliche. Aber jetzt habe ich einfach mal Bock darauf und es ist gerade auch verdammt viel los und im Umbruch.

Mal ein Status-Udpate Juni 2019 | Photo by Roman Kraft on Unsplash


Der Titel verrät es schon, es gibt viele Themenpunkte, beginnen wir also unverzüglich.

1 / GmbH Gründung

Ich bin nun seit Januar 2019 Vollzeit-Selbstständig und lebe zu 100% vom Affiliate-Marketing, dass ich mittlerweile seit 2013 betreibe.… weiterlesen

[-2.008,75€] beyond meat 🍔Zockerei & Depot-Update | Mai 2019

16 Jun

Liebe Leserin, lieber Leser, mein aktuelles Depotupdate ist nun schon wieder überfällig. Ich zeige euch in diesem Blogbeitrag wie gewohnt meine Käufe, Verkäufe, die Performance im letzten Monat und natürlich den aktuellen Stand meiner Asset-Allocation. Wie im Titel erkennbar habe ich gesündigt und mich auf eine Einzelaktie und einen großen (kleinen) Zock eingelassen.

Mein Depot-Update Mai 2019 | © peterschreiber.media – stock.adobe.com

 

Warum blogge ich darüber? Ich dokumentiere damit meinen eigenen Vermögensaufbau und möchte gleichzeitig meine Entwicklung, meine Ansätze aber auch meine Fehler (siehe Gesamtperformance des Depots) mit der Finanz-Blogger-Gemeinde teilen.

Wie immer freue ich mich über Feedback, Hinweise, andere Meinungen und Inspiration jeder Art.… weiterlesen

[+2.491,32 €] Mein Depot-Update | Januar 2019

10 Feb

Liebe Leserin, lieber Leser, Wahnsinn wie die Zeit vergeht, schon ist wieder der erste Monat herum im neuen Jahr. Das heißt dann jetzt aber auch, dass es Zeit für ein neues Depot-Update wird.

Depot-Update Januar 2019

Mein Aktien/ETF Depot für Januar 2019 | © peterschreiber.media – Fotolia.com

  Wie gehabt gebe ich Dir einen Einblick in mein Aktien- bzw. ETF-Depot. Ich zeige Dir die Umsätze, meine, die Ausschüttungen und im zweiten Schritt schauen wir auf die Asset-Allocation, also die Verteilung meiner Anlageklasse auch die, die über meine ETF-Positionen hinaus gehen.

Warum zeige ich das? Erstens verstehe ich das als Dokumentation meines eigenen Vermögensaufbaus und zweites als Inspiration aber auch Reibefläche für deine Kapitalanlagen.… weiterlesen

Warum 90% der Spartipps schwachsinnig sind!

27 Jan

Liebe Leserin, lieber Leser, in diesem Beitrag möchte ich mal wieder über das Sparen bloggen. Das Thema mit dem bei mir irgendwann alles mal angefangen hat. Das war noch lange bevor ich meine nebenberufliche Selbstständigkeit gestartet und diesen Blog hier gegründet habe.

Spartipps sollten auch mal hinterfragt werden

Meiner Erfahrung nach sind viele konventionelle Spartipps aus „Funk und Fernsehen“ ziemlich unproduktiv, um es mal nett zu sagen… | © Björn Wylezich – Fotolia.com

 

Ich möchte Dir gern aufzeigen, warum Du (meiner Meinung nach) viele konventionelle Spartipps hinterfragen solltest, warum diese eher als Augenwischerei einzustufen sind und natürlich auch, wie ich das Thema sparen angehe und was in den letzten 10 Jahren darüber gelernt habe.… weiterlesen