[Testbericht] Cashcow – der Kurs von Wolfgang Mayr | Meine ehrlichen Erfahrungen

In diesem Testbericht möchte ich meine Eindrücke und Erfahrungen mit der „Cashcow – Der Kurs – finanzielle Unabhängigkeit mit Affiliate Marketing 2.0“ von Wolfgang Mayr (besser bekannt als der „der Wolf“) teilen.

Cashcow der Kurs Erfahrungen

Mein ehrlicher Erfahrungsbericht zu: „Cashcow – der Kurs / Finanzielle Unabhängigkeit mit Affiliate-Marketing 2.0 “ von Wolfgang Mayr


Was ist Cashcow der Kurs überhaupt? Kurz gesagt: Ein umfangreicher Videokurs in dem Du Schritt-für-Schritt lernst, wie Du seriös Geld mit Affiliate-Marketing verdienen kannst!

Jetzt die Cashcow melken*

So wie Du es von mir gewohnt bist, werde ich dir neben einem Einblick in den Kurs vor allem eine ehrliche Einschätzung zum Umfang, der Vollständigkeit, der Umsetzbarkeit sowie dem Preis-Leistungs-Verhältnis und damit der Qualität des Video-Kurses geben. Beginnen werde ich mit meinem Zugang zum Produkt, darauf folgt ein Einblick in die Module des Cashcow-Kursen und die Bewertung nach meinen genannten Testkriterien.

Im letzten Abschnitt erfährst Du, für wen Cashcow – Der Kurs meiner Einschätzung nach zu empfehlen ist, was Du effektiv lernst und was nicht und ob der Cashcow-Videokurs überhaupt seriös ist.

💡 Vorab: Was qualifiziert mich für einen Testbericht über einen Videokurs über Affiliate-Marketing zu verfassen? Ich bin seit 2013 selbst im Bereich Online-Marketing und habe mich nach ein paar Irrwegen auf das Affiliate-Marketing fokussiert. In den ersten Jahren habe ich das alles natürlich nebenberuflich gemacht, mittlerweile kann ich aber allein von meinen Affiliate-Einnahmen leben.

Ich habe mir den Großteil meines Wissens auf dem autodidaktischen Weg angeeignet, das empfehle ich auch jedem. ABER das ist eben auch der langsamere Weg und auch eine Art und Weise, die nicht für jede(n) geeignet ist, wie ich in den letzten Jahren lernen durfte. Es gibt eine große Nachfrage (auch bei meinen Lesern) nach Online-Kursen und anderen Infoprodukten zum „Geld verdienen im Internet“ und hier möchte ich bei der Kaufentscheidung behilflich sein.

Meine generelle Meinung zu Videokursen kannst Du hier nachlesen: Die Wahrheit über Videokurse.


💡 Funktioniert das wirklich? Umstrittenes Video aufgetaucht!

Mein Kollege Jonas hat einen Trick entdeckt, mit dem er online mehr als 400€ am Tag verdient. Geld verdienen im Internet ist möglich - aber nur mit System*.

Schau Dir JETZT dazu das Video an:

video-geldmaschine hier mehr erfahren


Testbericht: Cashcow – Der Kurs / Finanzielle Unabhängigkeit mit Affiliate Marketing 2.0

Mein Zugang und meine Erwartungshaltung: Ich bin schon auf diesen Kurs aufmerksam geworden, als dieser noch gar nicht fertiggestellt war. Der Kursersteller Wolfgang Mayr in der Szene besser als „Der Wolf – Digital Economy“ unter dem gleichnamigen YouTube-Kanal bekannt, kündigte einmal in einem Nebensatz an, dass er an einem solchen Kurs arbeitet. Ich verfolge die Videos vom WOLF sehr regelmäßig und interessiert, dabei schätze ich ihn für seine authentischen, qualifizierten und reflektierten Beiträge. Er informiert zudem auch über SCAMs und spricht auch negative Seiten der Online-Marketing-Szene offen und deutlich an. Wer sich bereits etwas länger in dieser Szene bewegt, der erkennt schnell – der Mann weiß wovon er spricht. Wolfgang Mayr betreibt seit mehr als 10 Jahren Affiliate-Marketing.

Umso gespannter war ich, als der Cashcow-Kurs fertig war. Die Erwartungen sind hoch, schauen wir mal, ob meine Vorschusslorbeeren gerechtfertigt waren.

cashcow der kurs einblicke

Einblick in den Mitgliederbereich des Cashcow Affiliate-Marketing Kurses


🧐 Umfang, Vollständigkeit und inhaltliche Tiefe

Der Video-Kurs besteht aus derzeit 17 Modulen und ist methodisch so konzipiert, dass Du den Aufbau deines eigenen Affiliate-Business Schritt-für-Schritt darlegt bekommst und auf deinem Weg begleitet begleitet wirst. Affiliate-Marketing ist im Kern eine simpler Marketingansatz, der sich aber aufgrund der mannigfaltigen Spielarten und Varianten für viele Einsteiger sehr unübersichtlich darstellt. Die klare Strukturierung hilft zum einen dabei das Thema zu erfassen und nicht von der Fülle erschlagen zu werden und zum anderen auch dabei in die konkrete Umsetzung zu kommen.

Im Folgenden gebe ich Dir einen ausführlichen Einblick in die verschiedenen Module und Kapitel des Kurses. Denn ich finde es wichtig, dass Du weiß worauf Du dich einlässt.


💡 Funktioniert das wirklich? Wie du mit ganz neuen Methoden Dein eigenes Affiliate-Business aufbaust!

Diese Methode ist perfekt geeignet für alle Neueinsteiger, die sich mit Affiliatemarketing selbstständig machen wollen und hilft dem User außerdem, viel Geld zu sparen! Denn es geht dabei nicht nur ums Geld verdienen, sondern auch darum, wie man sein Online-Business möglichst nachhaltig aber auch kostengünstig aufbaut:

Geld verdienen im Internet ist möglich - aber nur mit System*.

Schau Dir JETZT dazu das Video an:

hier mehr erfahren


Modul 1 – Das richtige Mindset

Der Kurs startet mit einem obligatorischen, aber auch sehr wichtigen Kapitel über das Mindest, also die Einstellung und Philosophie im Online-Marketing im Allgemeinen und speziell im Affiliate-Marketing. Ich weiß nicht wie es Dir geht, aber ich kann das Wort „Mindset“ im Business bzw. Coaching-Umfeld nicht mehr hören. Jeder Hans-Wurst spricht darüber.

Die Qualität dieses Kurse liegt aber darin, dass der Wolf hier auf den Punkt die essentiellen Aspekte anschaulich und motivierend darstellt und mit seinen eigenen Erfahrungen untersetzt. Ein guter Einstieg in den Kurs, der keinesfalls übersprungen werden sollte!

Zum aktuellen Zeitpunkt besteht dieses Modul aus 4 Videos mit folgenden Themen:

  • Allgemeines zum Mindset, zur Lebenseinstellung, zu Prioritäten sowie Zeitmanagement
  • Über realistische Ziele und den Fehler am Anfang zu langfristig zu planen
  • Über Prioritätensetzung, Zeitmanagement und Dinge auf die Du verzichten kannst. Und: Wichtigkeit von Familie und sozialen Kontakten
  • Du bist ein Problemlöser und suchst nach Lösungen für Deine User

Modul 2 – Affiliate-Marketing Basiswissen

Das zweite Modul behandelt das Basiswissen rund um das Affiliate-Marketing. Also wie Affiliate-Marketing überhaupt funktioniert, welche Vorteile es bietet und welche Begrifflichkeiten Du kennen solltest.

In derzeit 5 Video erfährst Du in dem Cashcow-Video-Kurs alle Grundlagen zum Affiliate-Marketing:

  • Was ist Affiliate-Marketing? Wie funktioniert es und woher kommt es überhaupt?
  • Welche Vorteile bietet Affiliate-Marketing?
  • Welche Nischen und Themen bringen das meiste Geld im Affiliate-Marketing?
  • Verdienstmodelle und ihre Abkürzungen
  • Das richtige Partnerprogramm wählen!

Zudem stehen zwei Downloads als PDFs zur Verfügung. Einmal Affiliate-Marketing Zusatzinfos und ein Affiliate Lexikon mit allen Begriffen und Bezeichnungen.


Modul 3 – Fehler und Fallen

Das dritte Modul behandelt die Risiken und vor allem die Fallstricke des Online-Marketings. Ein wichtiges Kapitel, denn es lauern einige Fallen, Versuchungen und SCAMs. Ein Thema was mir persönlich auch sehr wichtig ist. Ich nutze auch meine Reichweite, um vor Betrug und Abzocksystem zu warnen.

In derzeit 4 Videos werden folgende Themen behandelt:

  • Fehler und Fallen
  • Allgemeine Fehler die man als Affiliate begehen kann
  • Über Scams und Schneebälle
  • Auf was Du bei Partnerprogrammen achten solltest

Modul 4 – Gewerbeanmeldung & Finanzielles

Im vierten Modul wird das leidige, aber wichtige Thema der Steuer- und Gewerbemodalitäten abgehandelt. Ein Thema, wo ich mir immer nicht so ganz sicher bin, ob es in so einen Kurs gehört. Denn für mich das eine eine Grundvoraussetzung, wie der Führerschein zum Taxifahren. Aber methodisch und konzeptionell, mit der Zielsetzung einen umfassenden Kurs zum Affiliate-Marketing anzubieten, macht das schon Sinn.

In aktuell 4 Video werden folgende Kapitel im Detail behandelt:

  • Allgemeines und Disclaimer
  • Gewerbeanmeldung und Unterschiede zwischen Deutschland und Österreich
  • Zahlungsmodalitäten bei Partnerprogrammen
  • Umsatzsteuer / Vorsteuer (UID-Nummer)

Modul 5 – Erste Schritte die nichts kosten

In diesem Modul geht es jetzt richtig zu Sache. Wolfang zeigt Dir die ersten praktischen Schritte im Affiliate-Marketing, die dich zudem nichts kosten. In 8 Video lernst Du folgende Dinge:

  • Gmail-Adresse registrieren
  • YouTube-Account registrieren
  • Facebook-Seite erstellen
  • Facebookgruppe erstellen
  • Instagram Account erstellen
  • Affiliatelinks abkürzen oder „verstecken“
  • Partnerprogramm Anmeldung
  • VG-Wort: Als Blogautor zusätzlich Geld verdienen mit deinen Artikeln

Inkl. einem PDF-Download mit Details zur VG-Wort-


Modul 6 – Erste Schritte die wenig kosten

Darauf folgt das Modul mit den ersten Schritten, wo Du das erste Mal etwas (sehr wenig) Geld in die Hand nehmen musst, um dein Affiliate-Business zu starten. Der Vorteil des Affiliate-Marketings ist, dass Du es mit wirklich sehr sehr wenig Geld starten und aufbauen kann. Dennoch muss Dir klar sein, dass man in Infrastruktur, in unserem Fall Hosting und Domain, investieren muss. Verglichen mit Investitionen in andere Geschäftsmodelle, wie z.B. ein Ladenlokal, ein Online-Shops o.ä. ist es aber NICHTS. Ich habe damals während meines Studiums mit 100€ gestartet (inkl. der Gewerbeanmeldung).

In zwei Videos lernst Du, wie Du einen Hostinganbieter auswählst und eine Domain registrierst.

  • Deine eigene Webseite: Geld sparen beim Hosting
  • Deine eigene Webseite: Wie und wo Du deine Domain bestellst.

Modul 7 – WordPress – Die wichtigsten Plugins

In diesem Modul lernst Du alles zu WordPress und das Einrichten und Hinzufügen erster wichtiger Affiliate-Tools. Hier arbeitet jeder Marketer und Webmaster ein wenig anders. Gut ist, dass Wolfgang Dir hier essentielle Tools zeigt, mit denen du effizient starten kannst. Komplexer wird es mit der Zeit dann sowieso.

In aktuell 5 Video werden folgende Themen behandelt:

  • Grundsätzliches zu WordPress
  • WordPress Plugins: Mailpoet
  • WordPress Plugins: Ginger Cookie
  • WordPress Plugins: Pretty Links
  • WordPress Plugins: Yoast SEO

Modul 8 – Squeeze- und SEO-Pages

Im Modul 8 geht es jetzt erstmals richtig tief in Materie. Es geht um das Thema Squeeze- und SEO-Pages. Von den Definitionen über die jeweiligen Vorteile und Anwendungsbereichen bis zu rechtlichen Aspekten wirst Du gut durch diesen Themenkomplex geführt. Wirklich sehr gut dargestellt, im Detail konnte ich auch noch was lernen. Wirklich Top!

Folgende Kapitel stehen zur Verfügung:

  • Squeezpage oder SEO-Page? Was ist das? Und wann brauchst Du was? Welche Regeln sind derzeit zu beachten, wenn ich eine SEO Page auf Google nach oben bringen will?
  • Rechtliches und Sicherheit. Was Du unbedingt auf JEDER Seite brauchst und was Du bei ALLEN deinen Seiten beachten musst.

inkl. weiteren Links zu Impressums- und Datenschutzgeneratoren.


Modul 9 – DSGVO

In diesem Modul des Cashcow-Online-Kurses wird sehr ausgiebig das unbeliebte Thema der DSGVO behandelt. Du lernst worauf Du achten musst, was die limitierenden Faktoren sind und ob die DSGVO am Ende wirklich so „tragisch“ ist für das Affiliate-Business ist, wie oftmals dargestellt.

In 8 Kapiteln werden folgende Themen behandelt:

  • Allgemeines zu diesem Modul und zur Datenschutz-Grundverordnung
  • DSGVO vs. Online-Marketing: Insiderinfos, Fallstricke und Lösungen
  • Kopplungsverbot
  • SSL Verschlüsselung
  • YouTube Videos DSGVO konform einbinden
  • E-Mail Marketing unter der DSGVO
  • Auftragsverarbeitungsverträge
  • DSGVO – Kurs Digistore24

inkl. weiterführende Links zu weiterführenden Informationen.


Modul 10 – Traffic-Generierung

In diesem Modul geht es um das (meiner Meinung nach) wichtigste Thema für alle Einsteiger überhaupt: Traffic generieren. Also Reichweite aufbauen und Interessenten und Kunden / Käufer gewinnen. Auch Wolfgang Mayr setzt mit 12 Videos, die verschiedenen Ansätze mit wirkliche guten Handlungstipps und cleveren Kniffen zeigen, einen Schwerpunkt auf dieses Thema. Gut so!

Folgende Kapitel umfasst dieses Modul der Cashcow:

  • Was versteht man unter „Traffic“?
  • Klasse statt Masse!
  • Interview zum Thema „Traffic einkaufen“ mit Heiko Mehlert von solads.media
  • Google Adwords
  • Was es über „Backlinks“ zu sagen gibt und wo Du sie unterbringst
  • Wie Du auf Plattformen wie *********** strategisch gute Links postest.
  • Search Engine Optimizing- Organischer Suchmaschinentraffic. Allgemeines am Beispiel ******
  • Facebook Ads – Allgemeine Erklärung
  • Viral Mailer
  • Bannerwerbung schalten
  • Facebook-******** – Warum Du darauf verzichten solltest
  • Facebook-Chatbot – Funktionsweise und wie Du ihn einsetzen kannst

Als Zusatz gibt es eine aktuelle Liste von Foren und Plattformen als PDF-Download.

Jetzt die Cashcow melken*

Modul 11 – Storytelling

In diesem Modul lernst etwas über den spannenden Ansatz des „Storytellings“: Erzähle Storys anstatt nur zu verkaufen! Ein wirklich spannendes Thema, bei dem ich auch noch sehr viel gelernt habe. Storytelling ist ein Aspekt im Marketing, den ich selbst unbedingt vertiefen und ausbauen möchte.

Wirklich gut gefällt mir, wie Wolfgang das Prinzip mit ganz praktischen Anwendungsbeispielen untersetzt. Ich habe mir beim Schauen des Videos beinahe unzählige Notizen gemacht, weil man da wirklich eine Menge mitnehmen kann.


Modul 12 – Social-Media-Kanäle nutzen

Diese Modul konzentriert sich auf das Arbeiten mit den verschiedenen Social-Media-Kanälen für das eigene Affiliate-Marketing-Geschäft. In 6 Kapitel kannst Du eine Menge Tricks und Tipps für das Werben auf Social-Media-Kanälen mitnehmen. Folgende Inhalte findest Du in diesem Modul:

  • Allgemeines zum Thema
  • Mit 0€ ins Affiliate-Business starten
  • Was Du bei Linkpostings auf YouTube beachten musst
  • Instagram Werbung
  • Pinterest Werbung
  • Twitter Werbung

Modul 13 – E-Mailmarketing

In diesem Modul dreht sich alles um das E-Mail-Marketing, einem sehr sehr wichtigen Kanal für das Affiliate-Marketing. In derzeit 8 Videos lernst Du folgende Dinge:

  • Allgemeines zum E-Mail-Marketing
  • Die Wahl des richtigen Mailanbieters und die Vorteile von Email-Tagging
  • Wie Du User in deinem E-Mail Verteiler bekommst
  • Sendefrequenz? Wieviele E-Mails pro Woche kannst Du deinem User zumuten? Und sollte jede Mail Produktlinks enthalten?
  • E-Mails mit externem Content generiert durch RSS-Feeds vollautomatisiert versenden
  • Die Betreffzeile im E-Mailmarketing
  • Links setzen in deinem Newsletter
  • Die SOFORT-Umsatzstrategie mit Mailmarketing

Modul 14 – Webinare und VSL

Dieses Modul beschäftigt sich mit Video-Sales-Lettern (VSL) und Webinaren als effektive Marketingtools für das Affiliate-Marketing. In drei Video erfährst Du:

  • Allgemeines
  • Webinare – Wie funktionieren sie und was ist zu beachten. Anschauungsbeispiel anhand von *********
  • VSL – Video Sales Letter

Modul 15 – Outsourcing & Geschäftsaufbau

Das Modul beschäftigt sich mit Tools und Systematiken, wie Du dein Geschäft effektiver gestalten und sogar teil-automatisieren kannst. Außerdem bekommst Du Tipps, wie Du das viel beschworene Networking clever angehst.

In 4 Videos dieses Moduls der Cashcow lernst Du Folgendes:

  • Outsourcing mit *******
  • Die Affiliate-Armee
  • Warum Du auf Affiliate-Messen gehen solltest
  • Eindrücke von der weltweit größten Affiliate-Messe

Modul 16 – Affiliatehacks und Strategien

In diesem Modul verrät Wolfgang viele wirklich smarte Affiliate-Hacks. Hier spielt er seine lange Erfahrung aus und packt echt ein paar richtige Knaller aus. Du bekommst viele Impulse zum „um die Ecke decken“ und für neue Marketingsansätze. Diese Tipps sind für Einsteiger wie für Fortgeschrittene Gold wert. Das Modul ist wahnsinnig umfangreich:

  • Allgemeines zu diesem Modul
  • Querdenken! Warum du bestimmte Produkte auch auf Webseiten mit anderen Themen bewerben kannst
  • Absichtliche *********** die Sinn machen
  • Ein wenig tricksen auf YouTube
  • ****** Werbung
  • Sich mit fremden prominenten Federn schmücken
  • Mit Facebook Geld verdienen. Strategie 1
  • Mit Facebook Geld verdienen. Strategie 2: Wie Du durch Facebook zu Traffic kommst – ohne auch nur einen einzigen Link zu posten!
  • *********** ***** – Kostenloses Tool um auf Facebook Interessenten für Deine Produkte zu finden.

Inkl. PDF-Download der Affiliate-Hacks sowie weiterführenden Links zu verschiedenen Tools.


Modul 17 – Builderall

Diese Modul Beschäftigt sich mit den All-One-Tool und dem gesamten Geschäftsmodell Builderall. Ein guter Abschluss und Umsetzungstipp für diesen Kurs. Hier kommen, je nach Lizenz 9,90 – 49,90$ pro Monat auf Dich zu. Wobei Builderall keine Pflicht ist.

Ich selbst nutze mehrere einzelne Tools (die in der Summer mehr kosten), aber ich kann so eben immer das dazu nehmen was ich in der aktuellen Businessphase braucht.

In zwei Videos lernst Du die Vorteil- und Nachteile, das Businessmodell und die Funktionsweise von Builderall kennen.


Hinweis: Der Kurs wird ständig erweitert und geupdatet. Es kann also sein, dass Du, wenn ich die Erweiterungen noch in diesem Bericht erfasst habe, Du also sogar noch mehr bekommst, als DU hier siehst.

Schon bei dieser Übersicht wird deutlich, wie umfangreich dieser Kurs konzipiert wurde. Bemerkenswert, insbesondere im Vergleich zu ähnlich konzeptionierten Kursen ist, dass neben Quantität auch die Qualität nicht leidet. Ich denke die Zielstellung von Wolfang Mayr war einen ganzheitlicher Kurs über Affiliate-Marketing zu erstellen. Ganzheitlich im Sinne einer methodischen Strukturierung von den Rahmenbedingungen, den Grundlagen, über die Infrastruktur und verschiedenen Strategien bis zu konkreten Umsetzungsideen und Empfehlungen. Der Umfang und die Vollständigkeit sind wirklich enorm.

Ich bin seit 2013 im Affiliate-Marketing unterwegs und habe, obwohl es ein Kurs für Einsteiger ist, noch ein paar neue Dinge gelernt und vor allem einige neue Impulse und Ansätze mitgenommen. Dennoch muss ich hier herausstellen, der Ansatz einen ganzheitlichen Kurs für Einsteiger zu bauen hat einen Nachteil, das ist die inhaltliche und strategische Durchdringung der einzelnen Themen-Module. Dieser Sache muss man sich schon bewusst sein. Man lernt eine Menge und mehr würde Einsteiger auch definitiv überfordern, aber wer speziell zu einem Thema z.B. SEO umfassend und auch in tiefere ebenen informiert werden will, der sollte besser zu speziellen Kursen zu den jeweiligen Themen zurückgreifen. Aber dann wäre es eben auch kein Kurs für Einsteiger mehr.

Jetzt die Cashcow melken*
💡 Mein Tipp:

Als treue*r Leser*in meines Blog erhältst mit dem Gutschein-Code „netzjob“ einen exklusiven Rabatt für Cashcow – der Kurs! Oder klicke direkt auf diesen Link*


💪 Die Umsetzbarkeit und Praxistauglichkeit des Cashcow Videos-Kurses

Ein großer Vorteil eines Video-Kurses gegenüber einem Buch, Hörbuch oder auch eines Coachings ist die Anschaulichkeit. Damit verbunden ist eine hohe Umsetzbarkeit der Inhalte. Und das leistet der Cashcow-Online-Kurs. Auch dieser Video-Kurs befreit nicht vom selbstständigen Denken, adaptieren und vor allem dem mittelfristigen Erweitern und Ausbauen, aber man kommt, meiner Erfahrung und Einschätzung allein mit diesen Inhalten sehr weit voran und kann das Business starten und erste Einnahmen etablieren.

Als sehr praxistauglich erachte ich die Darstellungen verschiedener Strategien, die sowohl auf erste (schnelle) Ergebnisse setzen als auch auf langfristige (langsame aber nachhaltige) Erfolge setzen. Gut gefällt mir, dass trotz des Umfangs und der Vielschichtigkeit des Themas ein roter Faden beibehalten wurde. Es werden zwar in ersten Details verschiedene Ansätze aufgezeigt aber der stringente Weg wird nicht verlassen.

Jetzt die Cashcow melken*

 

💡 Mein Tipp:

Als treue*r Leser*in meines Blog erhältst mit dem Gutschein-Code „netzjob“ einen exklusiven Rabatt für Cashcow – der Kurs! Oder klicke direkt auf diesen Link*


💰 Das Preis-Leistungs-Verhältnis

Ich blicke nun selbst auf einige Jahre Erfahrung im Online-Business zurück und habe zudem schon einen Einblick in beinahe unzählige Videokurse bekommen und ein Testbericht ist und bleibt am Ende immer subjektiv, denn über die Gewichtung / Wertung von Testkategorien kann man definitiv unterschiedlicher Meinung sein. Für mich ist ein essentieller Punkt dabei aber immer das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bei der Cashcow von Wolfang Mayr gibt es für mich nichts zu diskutieren. 17 Module mit mehr als 80 Videos und praxistauglichen Methodik sprechen hier für sich. Das sind 15h Premium-Content. Der Cashcow-Kurs wird zu einem mehr als fairen Preis angeboten., vergleichbare Kurse werden für 3-4fache verkauft.

Damit übt der Kursersteller, wie er auch freimütig in vielen Ankündigen zu diesem Kurs erwähnt, einen gewissen Druck auf die gesamte „Geld-verdienen-Szene“ aus. Eine Entwicklung, die in meinen Augen bitter nötig ist.

Ich freue mich, dass es endlich einen ganzheitlichen Kurs zum Thema Affiliate-Marketing zu einem fairen Preis gibt.

"Cashcow - der Kurs" von Wolfgang Mayr
  • Umfang
  • Vollständigkeit
  • Umsetzbarkeit
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
4.6

Kurzfassung

Ein ehrlicher Kurs, der Dir alle wichtigen essentiellen Aspekte zum kosteneffizienten Aufbau eines eigenen Affiliate-Business darstellt. Ich wäre sehr froh gewesen, wenn ich bei meinen Anfängen eine solche Anleitung & Hilfestellung bekommen hätte.


💡 Fazit: Für wen ist Cashcow – der Kurs geeignet bzw. zu empfehlen?

Meinungen und Empfehlungen sind IMMER subjektiv – das sollte klar sein. Daher richten sich meine Kursempfehlungen immer an eine dezidierte Zielgruppe.

Der Vorteil und die Qualität des Kurses liegen in dem ganzheitlichen und umfangreichen Ansatz. Man bekommt alle Informationen zum Start eines eigenen Affiliate-Business an die Hand. Man wird auf Risiken hingewiesen und für Problemstellungen und Fallstricke sensibilisiert. Der Cashcow Online-Kurs bietet seriöse, praxistaugliche und umfassende Infos, Tricks und Ansätze zum Aufbau einen eigenen Affiliate-Business.

Was Du in dem Kurs lernst:

Du lernt mit der Cashcow u.a.:

  • Was es für die Gründung, den Start und den Aufbau eines soliden Affiliate-Business braucht,
  • Verschiedene Strategien wie Du schnell erste Ergebnisse erzielst,
  • … aber vor allem auch langfristig ein nachhaltiges Geschäft aufbaust,
  • … und erhältst diverse Affiliate-Marketing-Hacks aus 12 Jahren Erfahrung!

Kurzum: Du lernst, wie Du mit Affiliate-Marketing Geld im Internet verdienen kannst!

Schaue Dir gern noch einmal die Modulübersicht an, dort siehst Du genau, was Du bekommst. Du kaufst hier nicht die Katze im Sack!

Jetzt die Cashcow melken*

 

💡 Mein Tipp:

Als treuer Leser meines Blog erhältst mit dem Gutschein-Code „netzjob“ einen exklusiven Rabatt für Cashcow – der Kurs! Oder klicke direkt auf diesen Link*


Was Du in dem Kurs NICHT lernst.

Um das hier nochmal klarzustellen. Es geht in der Cashcow um Affiliate-Marketing, als Empfehlungs- und Informations-Marketing und NICHT um:

  • Dropshipping
  • Amazon FBA
  • eCommerce im Allgemeinen
  • T-Shirt-Business
  • oder ein eigenes Agentur- oder Coaching-Geschäft

Für wen der Kurs geeignet ist…

Meiner Meinung nach ist der Cashcow-Kurs für drei Zielgruppen zu empfehlen:

  1. Die blutigen Anfänger, die von der Komplexität des Themas Affiliate-Marketing gehemmt und verunsichert sind und nicht wissen wo sich anfangen sollen. Hier hilft die klare Strukturierung und praxistauglichen Inhalte mit konkreten Umsetzungsideen.
  2. Die Zögernden, die motiviert sind und sich selbstständig bereits erste Informationen zusammengetragen haben, aber bisher nicht in die Umsetzung gekommen sind. Der Cashcow Kurs hilft bei der Umsetzung, ohne dabei oberflächlich zu sein.
  3. Die Enttäuschten, die bereits andere (viel zu teure) Kurse erworben haben und dennoch keine Ergebnisse sehen. Enttäuschung entsteht vor allem durch fehlende Ergebnisse. Die Besonderheit der Cashcow liegt daran, dass sowohl Kurz- als auch Langzeitstrategien berücksichtigt und aufgezeigt werden.
Jetzt die Cashcow melken*

 

💡 Mein Tipp:

Als treuer Leser meines Blog erhältst mit dem Gutschein-Code „netzjob“ einen exklusiven Rabatt für Cashcow – der Kurs! Oder klicke direkt auf diesen Link*


… noch ein wichtiger Punkt zum Schluss!

Ich muss es an dieser Stelle noch einmal deutlich herausstellen. Der Cashcow-Affiliate-Kurs ist eine empfehlenswerte Anleitung und Begleitung für den Start in Deine finanzielle Freiheit. Aber am Ende liegt es immer an Dir! Wenn Du erwartest, dass Du mit diesem Kurs in wenigen Tagen reich wirst, dann sage ich Dir ganz klar – vergiss es!

Die Ergebnisse sind abhängig von deinem Einsatz, deiner Disziplin und vor allem von der Umsetzung und Adaption der aufgezeigten Strategien und Tutorials. Cashcow – der Kurs ist keine „mit 3-Klicks-auf-schnell-reich-Formel“, sondern eine seriöse Anleitung und Hilfestellung zum kosteneffizienten Aufbau eines lukrativen Affiliate-Business.


So funktioniert die:

5-Tage MEHR-EINKOMMEN-CHALLENGE:

  • Du erhältst zu Beginn 5 E-Mails, die dich Schritt-für-Schritt durch den Online-Geld-verdienen-Dschungel leiten.
  • Jede E-Mail beinhaltet ausführliche Tipps und Listen sowie wertvolles Know-How zum Thema Online-Geld verdienen aus 5 Jahren eigener Erfahrungen
  • Versprochen: Nach meiner MEHR-EINKOMMEN-CHALLENGE!  wirst Du wissen, welche Möglichkeiten Du hast und wie Du direkt starten kannst!

Jetzt E-Mail eintragen und starten!


Um den Newsletter versenden zu können speichern und verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse so lange, bis Sie sich vom Newsletter durch Klicken auf den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters abmelden. Jeder Newsletter enthält die E-Mail-Adresse, sodass eine separate Auskunftsmöglichkeit nicht notwendig und nicht vorgesehen ist. Ihre Daten werden für keinen anderen Zweck als die Versendung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Durch den Klick auf den Link ("Anmelden") willigen Sie in diese Speicherung ein. Dies stellt gemäß Art 6 Abs 1 lit a) EU-Verordnung 2016/679 (DSGVO, Datenschutz-Grundverordnung) die Rechtsgrundlage für die Speicherung dar.

[Testbericht] Cashcow – der Kurs von Wolfgang Mayr | Meine ehrlichen Erfahrungen
4 (80%) 4 vote[s]
Teile diesen Beitrag!

Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen / Geld sparen / Geld vermehren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit.

Abonniere meinen ➡ kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten.

Für einen Blick hinter die "Kulissen" und ein paar privatere Einblicke besuche mich auf Instagram.

Ergänzend zu meinen Blog betreibe ich auch einen YouTube-Kanal. Ich würde mich freuen, wenn Du meinen Kanal abonnierst.
Johannes