Würdest Du Geld in einen fremden Blog investieren?

7 Dez

Heute Abend nur ein kleiner Beitrag zum Thema Startups. Auf der Crowdinvesting-Plattform Companisto kann man jetzt mal wieder in ein Internet-Startup investieren. Da Ihr (als Leser meines Blogs) ja selbst eine Internetseite bzw. einen Blog betreibt oder euch zumindest für das Thema Geld verdienen im Internet interessiert, also die Frage:

Würdest Du Geld in eine fremde Internetseite investieren?

Seht Ihr da eine Chance an den Erfolgen und der Arbeit anderer Blogger zu partizipieren – also ein passives Einkommen aufzubauen. Oder meint Ihr, das Geld sollte man lieber in den eigenen Internetauftritt investieren?

Ich für meinen Teil finde es sehr interessant. Diesmal gibt es die Möglichkeit Anteile der Seite editionf.com (edition f) zu erwerben. Ein Internet-Portal und Affiliate-Business rund um die finanziell potente Zielgruppe der ehrgeizigen, erfolgreichen und emanzipierten Frauen. Aber schaut am besten selbst.

Hier gibt es mehr Informationen.

Macht euch in jedem Fall bewusst, dass es sich dabei um eine hochriskante Kapitalanlage handelt. Ein Investment dieser Art ist in keinster Weise als Altersvorsorge geeignet. Nur Geld investieren auf welches Ihr im Notfall auch verzichten könnt.

… oder hier das Video anschauen.

Ich freue mich auf eure Meinungen in den Kommentaren.

So funktioniert die:

5-Tage MEHR-EINKOMMEN-CHALLENGE:

  • Du erhältst zu Beginn 5 E-Mails, die dich Schritt-für-Schritt durch den Online-Geld-verdienen-Dschungel leiten.
  • Jede E-Mail beinhaltet ausführliche Tipps und Listen sowie wertvolles Know-How zum Thema Online-Geld verdienen aus 5 Jahren eigener Erfahrungen
  • Versprochen: Nach meiner MEHR-EINKOMMEN-CHALLENGE!  wirst Du wissen, welche Möglichkeiten Du hast und wie Du direkt starten kannst!

Jetzt E-Mail eintragen und starten!


Um den Newsletter versenden zu können speichern und verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse so lange, bis Sie sich vom Newsletter durch Klicken auf den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters abmelden. Jeder Newsletter enthält die E-Mail-Adresse, sodass eine separate Auskunftsmöglichkeit nicht notwendig und nicht vorgesehen ist. Ihre Daten werden für keinen anderen Zweck als die Versendung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Durch den Klick auf den Link ("Anmelden") willigen Sie in diese Speicherung ein. Dies stellt gemäß Art 6 Abs 1 lit a) EU-Verordnung 2016/679 (DSGVO, Datenschutz-Grundverordnung) die Rechtsgrundlage für die Speicherung dar.

Johannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite (https://www.netzjob.eu) einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail sowie Kommentar und Zeitstempel Ihres Kommentars (Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert). Sie können Ihre Kommentare später jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.