[Video] So sieht der Alltag im Online-Marketing aus! | Teil 6/7 [Interview mit Roland Hamm]

20 Okt

Liebe Leserin, lieber Leser, das hier ist der Teil 6/7 der Interviewserie mit Roland Hamm. In diesem Video berichtet Roland von seinem Alltag im Online-Marketing. Ich konfrontiere Ihn mit der Außenansicht und er berichtet von der Innenansicht:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich denke, dass auch hier wieder etwas inspirierendes für Dich dabei gewesen ist.

Wie siehst Du das? Denkst Du, dass in der Online-Marketing-Szene ein Authentizitätsproblem herrscht?

Beste Grüße
Johannes

So funktioniert die:

5-Tage MEHR-EINKOMMEN-CHALLENGE:

  • Du erhältst zu Beginn 5 E-Mails, die dich Schritt-für-Schritt durch den Online-Geld-verdienen-Dschungel leiten.
  • Jede E-Mail beinhaltet ausführliche Tipps und Listen sowie wertvolles Know-How zum Thema Online-Geld verdienen aus 5 Jahren eigener Erfahrungen
  • Versprochen: Nach meiner MEHR-EINKOMMEN-CHALLENGE!  wirst Du wissen, welche Möglichkeiten Du hast und wie Du direkt starten kannst!

Jetzt E-Mail eintragen und starten!


Um den Newsletter versenden zu können speichern und verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse so lange, bis Sie sich vom Newsletter durch Klicken auf den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters abmelden. Jeder Newsletter enthält die E-Mail-Adresse, sodass eine separate Auskunftsmöglichkeit nicht notwendig und nicht vorgesehen ist. Ihre Daten werden für keinen anderen Zweck als die Versendung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Durch den Klick auf den Link ("Anmelden") willigen Sie in diese Speicherung ein. Dies stellt gemäß Art 6 Abs 1 lit a) EU-Verordnung 2016/679 (DSGVO, Datenschutz-Grundverordnung) die Rechtsgrundlage für die Speicherung dar.

Johannes

One thought on “[Video] So sieht der Alltag im Online-Marketing aus! | Teil 6/7 [Interview mit Roland Hamm]

  1. Dieses Problem besteht weiterhin. Das ist mir aber mehr aufgefallen in Deutschland als in Italien. Als ich vor einiger Zeit dort war, ist der Umgang mit Online-Marketing ein anderer. Für sie ist das ein ganz normaler Job, während in Deutschland immer noch die Meinung vertreten wird, dass nur die „Präsenz“ der eigentlich wahre Job ist. auch unter Akademikern. Auch viele Arbeitgeber tun sich noch schwer Heimarbeit zu akzeptieren- so wie bei mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite (https://www.netzjob.eu) einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail sowie Kommentar und Zeitstempel Ihres Kommentars (Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert). Sie können Ihre Kommentare später jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.