Ich bin dabei… [Das Blogprojekt 2017 von Ben Schneider]

19 Dez

Liebe Leserin, lieber Leser, bei meiner täglichen Dosis Youtube habe ich mal wieder in meine Abobox geguckt und ein neues Video von Ben Schneider dem Businesscoach entdeckt. Er startet „Das Blogprojekt 2017„, welches ich euch in diesem Artikel vorstellen möchte.

Damit gleich klar ist worum es geht, hier das Video zum Blogprojekt*, bei dem ich auch dabei bin. Details und warum ich dabei bin erfährst Du im folgenden Artikel!

Interessiert, dann ➡ klicke hier*, um direkt zum Blogprojekt zu gelangen!

 💡 Um was geht es beim Blogprojekt 2017!?

Ben Schneider hat sich 2017 zum Ziel gesetzt einen Blog aufzubauen und ALLE seine Schritte in einer Facebookgruppe zu teilen. Somit kann man das Projekt live mitverfolgen und so eine Menge lernen. Folgende einfache Eckpunkte/Vorgaben weist das Blogprojekt 2017 auf:

  • ca. 500€/Monat nach 12 Monaten (mit Affiliate-Marketing)
  • Aufwand ca. 12h/Woche
  • Investition ca. 100€
  • 200 Besucher/Tag nach 12 Monaten

Der direkte Zugang zur FB-Gruppe von 99€ und sichert den Zugang bis zum 31.12.2017. Alternativ ist man auch für 10€/Monat dabei.

Ben schreibt auf seiner Seite zum Blogprojekt 2017 selbst:

Ich habe meine Community in einigen Videos gefragt, ob es interessant
wäre, einen Blog zu starten, anhand welchem ich ALLES erkläre und dir ALLE Einblicke, wie in Besucherzahlen, in Einnahmen sowie in den Aufbau eines solchen, gebe.

Das Feedback war wirklich überwältigend! Ich hätte nicht damit gerechnet, dass mir so viele Menschen schreiben und mich ermutigen dieses Projekt in die Tat umzusetzen!

Einige haben mir sogar geschrieben, dass 500 Euro mehr pro Monat ihr Leben verändern würde!!!

Deshalb habe ich mich dazu entschlossen, dieses Projekt für euch zu starten und damit das Leben von Vielen aus meiner Community zu verbessern!

Du hast heute die einmalige Chance dabei zu sein!

Ich zeige dir in Live Streams, in meiner Facebook Insidergruppe, wie ich nach 12 Monaten mindestens 500 Euro pro Monat mit einem einfachen Blog verdiene!

Verpasse diese einzigartige Chance nicht!

Ich denke nicht, dass noch einmal jemand den Mut dazu hat, ein solches Live Projekt zu starten!

Viele meiner Experten-Kollegen haben mir abgeraten und mich gefragt, ob ich verrückt sei, ein derartiges LIVE PROJEKT zu starten!

Dies ist kein Experten-Bla-Bla in einem Videokurs!

Ich werde einen neuen Blog von Null an aufbauen und dir vermitteln, wie du es schaffst, nach einem Jahr 500 Euro pro Monat damit zu verdienen!

Wichtige Fragen zum Projekte werden von Ben in diesem Video beantwortet:

Du kannst das Projekt auch kostenlos auf YouTube verfoglen. ABER die einzelnen Schritte und Insights gibt es NUR in der geheimen Facebook-Gruppe und genau das ist der Mehrwert. Den Einblick in Statistiken und Einnahmen findet man vielfach im Internet (auch auf YouTube) aber die Live-Einblick in die Entstehung eines Online-Business habe ich noch nie gesehen. Das finde ich schon sehr interessant!


Meine Meinung bzw. mein Bezug zu Ben Schneider

Bevor ich Dir verrate warum ich selbst beim Blogprojekt dabei bin, erstmal aber ein paar Worte vorweg. Ich verfolge schon eine ganze Weile die Videos von Ben Schneider, ich schaue nicht jedes Video, komme aber immer wieder auf seinem YouTube-Kanal vorbei. Mich interessieren viele, aber nicht alle Themen. Was mich überzeugt sind seine Professionalität und seine sehr ehrlichen Aussagen. Ich selbst bin ja nun, ob ich es will oder nicht, auch ein Teil dieser Online-Marketings-Szene und kann daher vieles sehr gut einschätzen was er da erzählt. Gut gefällt mir, dass er auch mal Dinge hinterfragt, keine Cha-ka-cha-ka Aussagen macht, oder Banalitäten als Top-Insights verkauft. Ich selbst habe keinen eigenen Online-Shop, aber seine Videos zu diesem Thema sind wirklich lehrreich.

Warum schreibe ich das? Es ist sehr wichtig, wenn man sich für ein Coaching o.ä. (z.B. digitales Infoprodukt) interessiert, dass man sich vorher(!) anschaut, wer der Macher dieses Produktes ist und was er macht. Bei Ben Schneider habe ich ein gutes Gefühl, ich glaube, dass ich da auch noch eine Menge lernen kann. Seine Online-Projekte sind allesamt sehr profesionell umgesetzt und erzielen auch beachtliche Ergebnisse. Da sehe ich für mich einen großen Mehrwert. Besonders interessant ist es sicherlich für Anfänger auf diesem Gebiet, aber, ich denke, dass selbst Fortgeschrittene (dazu würde ich mich zählen) da noch eine Menge lernen bzw. für die eigenen Projekte mitnehmen können.


Warum ich beim Blogprojekt 2017 dabei bin?

Mich selbst haben die Idee eines Liveprojekts und die realistischen und bodenständigen Erwartungen und Aussagen von Ben zu diesem Projekt überzeugt. Ich selbst habe mir mit netzjob.eu auch einen Blog aufgebaut. Ich habe nach 12 Monaten noch keine 500€/Monat verdient, jetzt nach mehr als ca. 2,5 Jahren sind es dafür deutlich mehr. Ich denke, dass der Betrag von 500€/Monat durchaus realistisch ist. Ich selbst bin kein Anfänger mehr auf diesem Gebiet, aber lernen muss und will ich trotzdem noch eine Menge. Ich denke, dass ich selbst auch noch einiges lernen kann und freue mich auf einen direkten Einblick während des Aufbauprozesses in dieses Blogprojekt. Mir gefällt sehr gut, dass Ben sich bewusst ein Zeitlimit von ca. 12h/Woche gesetzt hat, somit ist es auch bzw. gerade für einen nebenberuflichen Start sehr interessant. Ich bin auf jeden Fall dabei. Finde das ist wirklich ein tolles Projekt.

➡ hier geht’s zum Blogprojekt 2017*


Updates zum Blogprojekt – Meine Erfahrungen.

An dieser Stelle werde ich, zu gegebener Zeit Updates zum Blogprojekt 2017 von Ben Schneider veröffentlichen. Also z.B. wie mein bisheriger Eindruck ist und für wen das Blogprojekt, meiner Erfahrung nach, geeigent ist. Seriöse Aussagen kann ich dazu natürlich erst machen, wenn das Projekt gestartet ist und ich mir einen ersten Eindruck verschaffen konnte!

[noch keine Updates vorhanden]


Werbung
Ich bin dabei… [Das Blogprojekt 2017 von Ben Schneider]
4.6 (92%) 10 votes
Johannes

Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen / Geld sparen / Geld vermehren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit.

Abonniere meinen ➡ kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten.

Für einen Blick hinter die "Kulissen" und ein paar privatere Einblicke besuche mich auf Instagram.
Johannes

Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen / Geld sparen / Geld vermehren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit.

Abonniere meinen :arrow: kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten.

Für einen Blick hinter die „Kulissen“ und ein paar privatere Einblicke besuche mich auf Instagram.

9 thoughts on “Ich bin dabei… [Das Blogprojekt 2017 von Ben Schneider]

  1. Hallo Johannes,

    freut mich, dass du mir dein Vertrauen geschenkt hast und mit dabei bist!
    Ich werde euch allen in diesem Jahr sehr viel zum Thema Blogaufbau und der Monetarisierung dazu erklären und beibringen.

    Herzliche Grüße,
    Ben Schneider

  2. Grüße Johannes. Ich würde das Geld investieren und gerne über das Jahr beobachten, wenn man in etwa das Thema kennen würde. Manche Themen eigenen sich nicht als Live-Projekte. Vielleicht kann Ben in etwa Themenbereich des Blogs nennen, damit ich abschätzen kann, ob es sich für mich lohnt. A. K.

    • Hallo Alex,
      es geht um einen Blog zum Thema Online-Marketing, ist auch im Kommentar über Dir verlinkt 😉
      Also meine Einschätzung nach 3 Wochen: Ist wirklich ein tolles Live-Projekt mit viel Mehrwert für Anfänger, ich lerne auch noch das ein oder andere. ABER, ob Du da noch was lernen kannst – keine Ahnung, eher nicht!
      Im Zweifel schaust Du einfach mal einen Monat hinein. Ich bin für meinen Teil bin mit Freude dabei und bewerbe es auch sehr gern, weil ich einen riesigen Mehrwert darin sehe – vor allem für Anfänger und Menschen die keine Autodidakten sind! Ben macht da wirklich einen guten Job (bisher).
      Beste Grüße aus Erfurt.
      Johannes

  3. Danke für die Antwort. Hört sich doch gut an. Ich werde auf jeden Fall nächsten Monat einsteigen. Ist passend, da ich meinen Blog auch vor paar Tagen gestartet habe. Danke für die Empfehlung. Deinen Aff.-Link habe ich abgespeichert. )

    Ich habe schon einige Live-Projekte mitverfolgt. Leider haben viele vorzeitig aufgegeben. Grüße. A.K.

  4. Hallo Johannes,
    leider bin ich erst jetzt (Mai 2017) auf das Blogprojekt von Ben gestoßen. Kannst Du einschätzen ob es Sinn macht, jetzt noch einzusteigen? Das Thema interessiert mich sehr, habe aber keinerlei Vorkenntnisse.

    Gruß Kathrin

    • Hallo Kathrin,
      also du hast natürlich jetzt den Vorteil und gleichzeitigen Nachteil, dass Du Dir alle bisherigen Inhalte anschauen kannst bzw. nacharbeiten musst. Meine ehrliche Meinung zum Blog-Projekt: Es ist sehr lehrreich, auch für mich. Wenn Du jetzt oder in unmittelbarer Zukunft einen Blog starten möchtest, dann machst Du nichts falsch mit dem Blog-Projekt. Allerdings solltest Du Dir bewusst sein, dass Du, wenn Du ein blutiger Anfänger bist natürlich darüber hinaus auch selbst Informationen beschaffen musst… und Du solltest Dir bewusst sein, was es bedeutet Dir ein kleines Blog-Business aufzubauen (Aufwand, Kontinuität, etc…).
      Beste Grüße
      Johannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.