Online-Business: Rückblick 2016 / Ziele 2017 [1.000.000 Seitenaufrufe +20.000€]

7 Jan
blogstatistik netzjob

© Rawpixel.com – Fotolia.com

So das Jahr 2016 ist vorbei. Somit ist es Zeit für einen Rückblick und die neuen Ziele für das aktuelle Jahr 2017. Dabei möchte ich auf meine Erwartungen und Probleme, die Besucherzahlen, den Verdienst und die neuen Pläne eingehen. Beginnen wollen wir mal mit dem Rückblick auf das Jahr 2016 und dem Abgleich mit meinen gesteckten Zielen (im dazugehörigen Blog-Artikel aus dem letzten Jahr). Das Jahr 2017 ist für mich ein sehr spannendes, denn es ist geplant, dass ich ab Januar 2018 mein Online-Business hauptberuflich betreibe. Es bleibt spannend… ob mir das gelingt 🙂

Wenn Du Dich dafür interessierst, wie das letzte Jahr für andere Blogger*innen verlaufen ist und welche Ziele sich die anderen Webseitenbetreiber*innen gesteckt haben. Dann schaue doch mal auf dem Blog von Peer Wandinger vorbei, er hat eine Blogparade zu diesem Thema ausgelobt – in diesem Kontext ist auch dieser Artikel entstanden.

Das Video zum Artikel:


Blog-Rückblick 2016

Für das Jahr 2016 habe ich mir für meinen Blog folgende Ziele gesetzt:

  • thematischer Fokus auf die Rubriken: Geld sparen und Geld investieren

  • am Jahresende 30.000 Nutzer bzw. 100.000 Seitenaufrufe im Monat

  • YouTube-Kanal starten

  • in mind. 50 Kredite bei auxmoney zu investieren

  • ROC >50% beim Sportwetten-Investment

  • >5$/Tag passives Einkommen mit ClixSense

Schauen wir uns mal an, welche Ziele ich davon erreicht habe.

Blogartikel

Im letzten Jahr sind insgesamt 59 Blogartikel erschienen (+ einige neue statische Seiten). Das entspricht mind. einem Artikel pro Woche, mit der Anzahl der erschienenen Artikel bin ich sehr zufrieden.

Meine persönlichen Favoriten sind:

… mein Artikel zur SEO-Optmierung ➡ „Richtig bloggen: Meine Tipps für SEO Texte„. Dort habe ich alles zusammengefasst was ich über SEO selbst weiß und aktiv anwende. Mittlerweile sind einige Skills- und Erfahrungswerte hinzugekommen. Der Artikel ist ja aber auch schon vor über einem halben Jahr, im Juni, erschienen.

… auch sehr zufrieden bin ich mit meiner kleinen persönlichen Abrechnung mit Aussage, dass ein Online-Business „harte Arbeit“ sein. Mein Artikel „Bloggen ist KEINE harte Arbeit“ hat sehr viel Feedback erhalten. Auf meinem Blog überwiegend positive Stimmen, auf Facebook wurde aber sehr kontrovers darüber diskutiert, etwas anderes habe ich auch nicht erwartet – und natürlich auch provoziert.

… ein Artikel der mir selbst auch sehr gut gefällt aber so gut wie keine Aufmerksamkeit bekommen hat, sind die 9 Möglichkeiten seine Steuerrückzahlung sinnvoll zu nutzen.

… sehr viel Spaß gemacht hat mir das Verfassen der Artikelserie zum Thema „erfolgreich sparen“. Aktuell bin ich gerade dabei, dazu noch YouTube-Videos zu produzieren.

Ich hatte mir ja auch das Ziel gesteckt, dass ich jeden Sonntag einen ausführlich und substanziellen Blogbeitrag veröffentlich. Dieses Ziel habe ich leider nicht erreicht, denn viele Blog-Beiträge sind einfache Berichts- oder Update-Artikel. Die gehören natürlich auch dazu, aber meine Zielstellung war ja eigentlich eine andere.

Was ich dagegen erreicht habe, ist der Wechsel des thematischen Fokus auf die Themen „Geld sparen“ und „Geld investieren“. Damit bin ich sehr zufrieden, so soll es auch in 2017 weiter gehen.

Besucherzahlen

Mit der Entwicklung der Besucherzahlen bin ich sehr zufrieden. Was man an dem folgenden Graphen nicht ablesen kann, ist die Entwicklung von Dezember 2015 auf Januar 2016. Im Dezember 2015 hatte ich nicht ca. 15.000 Sitzungen, im Januar 2016 waren es dann schon über 22.000.

besucherzahlen blog 2016

Quelle: Screenshot Google-Analytics

Besonders beeindruckend sind die 1 Million Seitenaufrufe 🙂 Das ist so krass! Sicherlich hätte man noch sehr viel mehr herausholen können, aber ich bin sehr zufrieden. Das Ziel der 30.000 Nutzer und 100.000 Seitenaufrufe im Monat (am Jahresende) wurde somit erreicht.

YouTube

Das mit dem Start auf YouTube hat nicht so recht geklappt. Ich wollte eigentlich schon im Januar ernsthaft starten, habe aber nach ein paar Screencast-Videos nicht weitergemacht. Erst im Dezember 2016 habe ich mich ernsthaft dazu entschlossen auch auf YouTube aktiv zu sein. Somit ist das Ziel des Starts zwar theoretisch erreicht, aber praktisch habe ich dieses Ziel im Jahr 2016 ebenfalls nicht erreicht.

Hier geht’s zu meinem ➡ YouTube-Kanal

Newsletter

Die Anzahl meiner Newsletter Abonnenten hat sich gut entwickelt. Gestart bin ich in dieses Jahr mit 81, zum Jahresende sind es schon 387 – somit eine Steigerung von 306. Hier muss ich hinzufügen, dass ich auch viele Abonnenten „aussortiert“ habe, d.h. ich habe ein paar Newsletter verfasst zu Themen, von denen ich wusste, dass es einigen nicht gefallen wird. Mein Ziel war es, das sich diese wieder abmelden – genau das ist auch passiert. Jetzt fühle ich mich mit meinem Newsletter sehr wohl und habe wirklich tolle Öffnungs- und Klickraten.


Investments

Sportwetten

Fangen wir hier mit den schlechten Nachrichten an. Mein Sportwetten-Projekt ist im Jahr 2016 weit hinter den (mathematischen) Erwartungswerten geblieben. Positiv ist, dass ich mit einem Plus das Jahr beende. Von den angepeilten 50% (am Jahresanfang) bin ich allerdings weit entfernt. Im Laufe des Jahres habe ich mein Risikomanagement angepasst und somit hat sich der Erwartungswert von 50% auf ca. 30% ROC (return on capital) reduziert, aber auch davon bin ich weit entfernt. Somit wurde dieses Ziel leider nicht erreicht.

Insgesamt bleibt ein Reingewinn (nach Steuern) von 519,42€. Was eine Rendite (ROC) von 5,19% entspricht – naja wenigstens habe ich die Inflation ausgeglichen 😀

auxmoney

Sehr positiv dagegen verlief mein Auxmoney-Investment. Das Ziel der 50 Kredite habe ich locker erreicht, es sind weit mehr als 200 geworden! Auch mit der Ausfallquote (bisher) bin ich sehr zufrieden. Auxmoney war für mich dieses Jahr wirklich sehr lukrativ.

Hier das Video zur Performance Q4/2016:

Aktien-Depot

Mein Aktien-Depot hat sich ebenfalls sehr gut entwickelt. Hier hatte ich keine konkreten Erwartungen, da ich hier noch in der Aufbauphase bin. Die Performance im Jahr 2016 ist aber sehr zufriedenstellend. (das Update zum 4. Quartal 2016 folgt bald)


Portale und Partnerprogramme

ClixSense

ClixSense ist nicht das Internet-Portal, mit dem ich am meisten Geld verdiene, es ist aber das, mit dem ich damals im Jahr 2011 angefangen habe mich mit dem Thema Geld verdienen im Internet auseinanderzusetzen. Mit einem passiven Jahresverdienst von 1498,49€ bin ich sehr zufrieden. Auch wenn das gesteckte Ziel der >5$/Tag nicht erreicht wurde. Eine Jahresauswertung mit den Referralzahlen (etc…) wird noch folgen.

clixsense verdient 2016

Quelle: Screenshot clixsense.com

Getmore

Am 02.01.2017 habe ich insgesamt 294 Mitglieder in meinem Getmore-Netzwerk. Davon sind 204 in de ersten Ebene, wurden also von mir direkt eingeschrieben. Auch hier bin ich mit der Entwicklung sehr zufrieden, auch wenn im Dezember die Anmeldungen etwas nachgelassen haben.

getmore statistik 2016

Quelle: Screenshot Getmore-Account

WowApp

Am 02.01.2017 umfasst mein WowApp-Netzwerk 956 Menschen, davon habe ich genau 100 im Jahr 2016 (bzw. seitdem ich bei der WowApp bin) selbst eingeladen. Auch wenn ich mit der WowApp aktuell so gut wie kein Geld verdienen, so bin ich trotzdem sehr zufrieden. Denn daraus sind auch interessante Businesskontakte entstanden und ich sehe hier langfristig weiterhin ein großes Potential.

Digistore24

Meine Einnahmen bei digistore24 sind leider nicht konstant, aber mit knapp 2000€ im Jahr 2016 doch recht ansehnlich, vor allem wenn man bedenkt, dass davon nur etwas 300€ über meinen Blog reingekommen sind. Ich habe den Rest mit meiner „Forced-Klicks-Affiliate-Strategie“ (Artikel zu dieser Affiliate-Marketing-Strategie) verdient.

digistore24 verdienst 2016

Quelle: Screenshot-Digistore24-Account


Network-Marketing

Nach der Entäuschung bei SBC und der Trennung von reCyclix habe ich mit BUYEZEE™ eine tolles Network-Marketing-Unternehmen gefunden, und seit Ende Juli schon sehr gute Ergebnisse erzielt. Darauf liegt nicht mein Hauptfokus, aber es läuft sehr gut auch nebenbei.


Gesamteinnahmen

Ich betriebe meine Webseiten und das Network-Marketing nebenberuflich und habe im Jahr 2016 damit einen Gewinn von ca. 20.000€ damit gemacht. Das ist natürlich noch vor Steuern aber viele der Ausgaben und vor allem die Investitionen sind schon davon abgezogen!


Fazit 2016

Für mich hat das Jahr 2016 zwei Gesichter. Einmal bin ich sehr zufrieden, weil ich meine Reichweite ausgebaut und gefestigt habe und es finanziell auch sehr erfolgreich war. Vor allem die erste Jahreshälfte und der November und Dezember. Auf der anderen Seite bin ich auch etwas unzufrieden mit meinem Zeitmanagement. Ich habe das Gefühl (bzw. ich bin mir eigentlich sicher), dass ich noch mehr hätte schaffen können, das ärgert mich schon. Ich weiß nicht, ob Du dieses Gefühl kennst, das fühlt sich auf jeden Fall nicht so gut an.

Aber insgesamt bin ich, wenn ich mir die Performance und die Einahmen so anschaue, sehr zufrieden.


Ziele 2017

Für das Jahr 2017 habe ich mir für diesen Blog bzw. für mein Online-Business folgende Ziele gesetzt. Über allem steht das Ziel, dass ich (theoretisch) ab Januar 2018 allein von meinen Online/Network-Einnahmen leben kann/könnte und natürlich das ich meinem Ziel der „finanziellen Freiheit“ wieder ein Stückchen näherkomme.

Im Detail sind das folgende Meilensteine, die ich erreichen möchte.

  1. Ab Dezember 1000€/Monat mit dem Amazon-Partnerprogramm verdienen
  2. Jeden Samstag einen Blogartikel auf diesem Blog hier veröffentlichen, insgesamt sollen mind. 50 Artikel auf netzjob.eu veröffentlicht werden
  3. 1000 YouTube-Abonnenten erreichen!
  4. jeden Montag und jeden Donnerstag ein YouTube-Video auf meinem Kanal veröffentlichen, mind. 100 Videos im Jahr 2017
  5. 1000 Nutzer im Getmore-Netzwerk erreichen
  6. ab Dezember 100€/Monat mit auxmoney verdienen (Zinsen)
  7. 6000€ im Jahr 2017 mit Network-Marketing verdienen
  8. 1000 Newsletter-Abonnenten erreichen
  9. 1000 Follower auf Facebook erreichen

Die Zahl 1000 spielt also im Jahr 2017 für mich eine besondere Rolle 😀 Alle Vorhaben werde ich in regelmäßigen Blogartikeln begleiten bzw. auch noch genauer vorstellen.

Was sind Deine Business-Ziele für das Jahr 2017?



Online-Business: Rückblick 2016 / Ziele 2017 [1.000.000 Seitenaufrufe +20.000€]
5 (100%) 7 votes
Johannes

Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen/sparen/investieren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit.

Abonniere meinen ➡ kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten.

Für einen Blick hinter die "Kulissen" und ein paar privatere Einblicke besuche mich auf Instagram.
Johannes

Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen/sparen/investieren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit. Abonniere meinen :arrow: kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten.Für einen Blick hinter die "Kulissen" und ein paar privatere Einblicke besuche mich auf Instagram.

12 thoughts on “Online-Business: Rückblick 2016 / Ziele 2017 [1.000.000 Seitenaufrufe +20.000€]

  1. Hallo Johannes,

    Auf diesem Wege nochmal ein Gutes Neues Jahr!
    Sehr interessanter Artikel, wie Dein Jahr 2016 verlaufen ist. Ich kann in Summe auch ein ähnlich positives Feedback ziehen und freue mich schon auf ein erfolgreiches Jahr 2017 und eine wie immer gute Zusammenarbeit!

    Viele Grüße und bis bald,
    Daniel

  2. Hi Johannes,

    Glückwunsch zu deinen Ergebnissen und viel Glück mit deinen Zielen für 2017.

    Jetzt lese ich so ganz nebenbei, dass du dich von Recyclix getrennt hast (Dein Bericht ist ja auch nicht mehr zu finden). Woran lag das denn?

    LG

    • Hallo Adrian,
      danke für Deine Glückwünsche.
      Zu reCyclix: Ich bin dort noch aktiv als Investor aber nicht mehr als Networker, seit Juni 2016. Mir hat damals die Umstellung nicht gefallen. Erst wurde es als MLM aufgezogen, dann wurde auf MLM geschimpft und die 2-4 Ebene abgesägt. Das ist für mich kein fairer Umgang mit allen Networkern die recyclix groß gemacht haben. Hinzu kommen weitere Kleinigkeiten, in der Summe hat das Bauchgefühl nicht mehr gepasst und ich habe mich dann dazu entschlossen aus der Networker-Tätigkeit bei reCyclix zurückzuziehen, passives Einkommen gibt es trotzdem noch aus dem Investment und der Struktur 😉 Wie ist Deine Meinung zu recyclix?
      Beste Grüße aus Erfurt
      Johannes

  3. Hallo Johannes.

    Ich folge Dir zwar erst seit etwa einem halben Jahr und leider auch nicht so intensiv, wie ich es gerne hätte, aber dennoch möchte ich Dir auf diesem Wege einfach mal Danke sagen.
    Ich bin begeistert von deiner Seite und dass du deine Erfahrungen mit uns teilst.

    In diesem Sinne: Weiter so und viel Erfolg bei der Verwirklichung Deiner Ziele !

    Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet.
    Katja

    • Liebe Katja,
      vielen Dank für Deinen sehr netten Kommentar. Es freut mich riesig, dass Dir mein Blog gefällt und vielleicht ein bisschen weiterhilft in finanziellen Dingen.
      Beste Grüße
      Johannes

  4. Hallo Johannes,
    super Beitrag. Erst einmal frohes neues.
    Ich habe im Dezember nun auch mit meinem ersten Blog Projekt angefangen. Ist allerdings alles noch in der Anfangsphase. Dennoch habe ich mir auch einige Ziele für 2017 gesetzt.
    Ganz oben steht da natürlich die monatlichen Hosting Kosten in irgendeiner weiße mit dem Blog zu decken.
    Ich sehe du Investierst und Reinvestierst komplett gestreut. Das mit den Sportwetten hatte ich auch schon probiert, leider ohne Erfolg.
    Ich Investiere seither monatlich einen Fixen Betrag ins Lotto spielen. Da hab ich irgendwie ein besseres Gefühl für.
    Die Auxmoney Geschichten finde ich auch interessant. Denke das werde ich mir auf kurz oder lang mal genauer anschauen.

    Beste Grüße
    Steven

    PS: bei deinen Bildern in den Artikeln geht leider keine Zoom Funktion. Ist bei meiner Auflösung manchmal schwer zu erkennen, welche Zahlen in den Bildern stecken.

    • Hallo Steven,
      danke für deinen Kommentar. Ich sehe gerade, dass ich sogar schon mal auf deinem Blog war – gefällt mir gut 🙂 Willkommen in der BloggerSzene 😉
      Lotto ist jetzt vielleicht nicht die beste (finanzielle) Idee 😀 Aber auf jeden Fall viel Erfolg für Deine Projekte.
      Beste Grüße
      Johannes

  5. Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Erreichen dieser beeindruckenden Zahlen. Ich habe in deinem Blog viele interessante Themen und Webseiten kennengelernt.
    Ich wünsche dir auch weiterhin viel Erfolg auf dem Weg zur finanziellen Unabhängigkeit.

    Bei mir stand 2016 übrigens beim Blog eine fette null und beim YouTube-Kanal immerhin 10 Cent. Ich habs halt drauf 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.