Meine Jugl App Erfahrungen | Geld verdienen einer App

juglApp

juglApp
8.7

Aufwand-/ Ertragsverhältnis

7/10

    Chancen-Risiko-Verhältnis

    9/10

      Ein- / Auszahlung

      10/10

        Partnerprogramm

        10/10

          Support

          9/10

            Vorteile

            • kostenlos
            • innovativ

            Nachteile

            • noch ganz neu, das Geschäftsmodell muss sich erst noch bewähren

            Ich möchte Dir meinen neuen Fund im Internet vorstellen, jugl.net bzw die Jugl-App. Eine kostenlose(!) Smartphone-App mit der man Geld verdienen können soll. Ich gehe der Sache auf den Grund und teste das selbst aus. Ich teile in diesem Artikel meine juglApp Erfahrungen mit Dir.

            💡 Update: Die erste Auszahlung hat reibunglos geklappt (siehe Screenshot weiter unten!)

            Ich finde solche Projekte ja immer klasse, ich bin wirklich sehr gespannt, ob und wie das funktioniert. Meine Stammleser werde sicher die WowApp kennen, das ist ja auch eine kostenlose App, die sich wunderbar weiterentwickelt und auch ein sehr spannendes Projekt mit enorm viel Potential ist.

            Wichtig! Natürlich kann sich die ganze Geschichte als Luftnummer herausstellen. Aber die App kann 100% kostenlos genutzt werden, daher teile ich hier auch öffentlich meine Erfahrungen, denn es gibt kein finanzielles Risiko.

            Vorab, möchte ich dieses sehr aufschlussreiche Video von Stefan Beier teilen. Er erklärt sehr schön, was jugl.net ist, wie man Geld verdienen kann und was die ersten Schritte sind.

            Was ist die jugl.net bzw. die Jugl-App?

            Die JuglApp ist ein Netzwerk, in dem man Werbung schalten, sich Werbung anschauen, Suchaufträge erstellen und bearbeiten kann. Man hat die Möglichkeit sich ein eigenes Netzwerk aufzubauen und daran finanziell zu partizipieren. Es gibt eine interne Währung, den JUGL, 1 Jugl = 0,01€!


            Wie kann man mit der JuglApp Geld verdienen?

            Es gibt derzeit 3 Verdienstmöglichkeiten

            1. Werbung anschauen

            Man bekommt Geld für das Betrachten von Werbung, welche von anderen Nutzern oder Unternehmen eingestellt werden. Dazu wählt man einfach eine Anzeige aus, betrachtet diese und nach 30-40 Sek. offnet sich ein Popup welches man innerhalb von ca. 10 Sekunden bestätigen muss, um eine Vergütung zu erhalten.Ganz einfach! (Wie das genau funktioniert ist auch im Video zu sehen, siehe weiter oben im Artikel)

            2. Such- /Rechercheaufträge

            Man kann als Nutzer der Jugl Recherche/Suchaufträge anderer Nutzer ausführen und bekommt dafür eine Vermittlungsgebühr, diese wird transparent dargestellt. Wenn also jemand z.B. eine blaue Herren-Winterjacke in der Größe L für <50€ sucht und du ihm einen guten Tipp geben kannst, dann erhälst Du ein paar Jugls dafür. Eine sehr coole Idee, man kann anderen Menschen helfen und so gleichzeitig (nebenbei) etwas Geld verdienen.

            3. Neue Nutzer zur JuglApp einladen

            Man lädt neue Mitglieder zur App ein. Dafür gibt es ein vorgefertigte Tools, man kann per SMS, E-Mail, Whats-App oder via Facebook-Post seine Freunde zu App einladen.  Also wirklich easy!


            Die ersten Schritte

            Am einfachsten ist es, wenn Du Dir das oben verlinkte Video anschaust. Aber hier auch die ersten Schritte zum Geld verdienen mit jugl.net

            1. registriere Dich kostenlos zur App* (wichtig! bevor man die App herunterlädt!)
            2. Lade danach die App im Play-/Appstore herunter
            3. Logge Dich ein und vervollstänge Dein Profil
            4. Gib Deine Interessen(gruppen) an
            5. Jetzt kannst Du die App nutzen z.B. die erste Werbung anschauen

            💡 Wichtiger Hinweis: Wenn Du Dich bei jugl anmeldest, weil Du das Geld was Du dir hier verdienen kannst auch auch auszahlen möchtest, dann darfst/solltest Du natürlich auch kein Fakeprofil nutzen. Ich dachte eigentlich das wäre klar, aber es gibt viele Partner, die sich mit irgendwelchen Fantasienamen anmelden und sich dann wundern, warum sie das Geld von jugl.net nicht ausgezahlt bekommen!


            Ist die App wirklich kostenlos?

            Ich habe die App jetzt ein paar Tage getestet und sie ist tatsächlich 100% kostenlos. Es gibt einen Premium-Account für einmalig 3€ bei dem man 10% mehr verdienen kann. Ich habe den abgeschlossen, aber das ist keine Pflicht. Aber die 3€ waren mir einen Test wert, das musst Du aber selbst entscheiden. Bisher habe ich aber gute Erfahrungen mit dem Premiumkonto gemacht.


            💡 Die besten jugl-App Alternativen/Ergänzungen

            Wenn Du bereits bei der jugl-App aktiv bist und es Dir aber nicht zusagt oder Du eine Ergänzung suchst, um deinen Nebenverdienst zu steigern, dann empfehle ich Dir mal meinen Bericht zu:

            Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Geld verdienen mit jugl und den vielen anderen Möglichkeiten im Internet.


            Meine Erfahrungen mit der juglApp (jugl.net)

            Hier werde ich in Updates alle News zur juglApp teilen und wichtige Meilensteine veröffentlichen, z.B. meine Einnahmen und die erste Auszahlung (etc.). Also ein richtiger Erfahrungsbericht.

            Update #01 die erste 5 Tage mit der jugl-App

            Ich haben diesen Artikel hier am 12.01.2017 veröfffentlicht. Am 17.01. also 5 Tage später habe ich 24 in meinem jugl-App Netzwerk und fast 4.000 jugl generiert. Bisher habe ich nur gute Erfahrungen mit der App gemacht.

            jugl-app-erfahrungen-erste-tage

            Quelle: Screenshot jugl.net

            Auch die Rückmeldung meiner Leser*innen und Teampartner*innen sind sehr positiv, viele sind sehr aktiv und schätzen die App als einfachen Zusatzverdienst. Um ein richtiges Urteils zu fällen ist es noch viel zu früh. Der nächste wichtige Schritt wird die erste Auszahlung sein. Wenn ich umgerechnet 50€ verdient habe, werde ich das erste Mal auszahlen und natürlich auch hier umfassend darüber berichten. Ich bin selbst sehr gespannt, wie sich die jugl-App entwickeln wird.

            Update #02 die erste Auszahlung 😯 

            Leute es ist so weit, ich habe die ersten 50€ verdient und nach der Verifizierung meines Accounts am 21.01. (Samstag) meine erste Auszahlung, per Banküberweisung, beantragt. Heute (24.01.2017) ist diese vollständig auf meinem Bankkonto eingegangen.

            jugl-app-auszahlung

            Screenshot: Online-Banking

            Ich bin sehr zufrieden, aktuell gibt es nichts zu meckern, die jugl-app ist kostenlos nutzbar und zahlt auch aus, ich werde natürlich weiter berichten! Zur Auszahlung habe ich auch ein Video gemacht:


            Update #03 die dritte Auszahlung!

            An dieser Stelle wieder ein kleines Update zur jugl-App. Mittlerweile habe ich schon drei Auszahlungen von jugl.net erhalten. Die erste siehe oben mit 50€, dann eine zweite mit 100€ am 31.01.2017 (siehe folgendes Video) und nun auch schon eine dritte Auszahlung mit 250€ (siehe Abb. und Video).

            jugl-app-dritte-auszahlung

            Bildquelle: Screenshot Online-Banking-Sparkasse


            Bezüglich er Auszahlungen gibt es als nichts zu beantstanden – das Geld war immer sehr schnell auf meinem Bankkonto!


            Wie sind Deine Erfahrungen mit jugl.net?


            Hinweis: Eine Anmeldung und Nutzung ist bei der jugl-App 100% kostenlos, daher bewerbe ich diese App auch jetzt schon, obwohl es noch relativ neu auf dem Markt ist und somit ein erhöhtes Ausfallrisiko besteht. Daher gilt, sobald die Auszahlungsschwelle erreicht ist sofort auszahlen,das veringert das Risiko das Geld für die geleisteten Aufgaben/Tätigkeiten zu verlieren. Ich glaube an das Potential dieses Konzeptes, Firmen mit ähnlichen Geschäftmodellen (z.B. ClixSense) gibt es schon viele Jahre auf dem Markt.


            💡 Ich lese gerade:
            Der stille Raub: Wie das Internet die Mittelschicht zerstört und was Gewinner der digitalen...
            35 Bewertungen
            Der stille Raub: Wie das Internet die Mittelschicht zerstört und was Gewinner der digitalen...
            • Gerald Hörhan
            • edition a
            • Auflage Nr. 1 (25.02.2017)
            • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten

            Letzte Aktualisierung am 26.05.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


            Anzeige:

            Johannes

            Johannes

            Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen/sparen/investieren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit.

            Abonniere meinen ➡ kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten.

            Für einen Blick hinter die "Kulissen" und ein paar privatere Einblicke besuche mich auf Instagram.
            Johannes

            11 thoughts on “Meine Jugl App Erfahrungen | Geld verdienen einer App

            1. Das ist mir bewusst aber wie soll man geld verdienen indem man in 3 std villt mal eine werbung anschauen kann die 1 cent bringen? Hab so vieles angekreuzt und die unter kategorien an interessen ebenfalls doch trotzdem bekomme ich keine neue werbung..

            2. Hi, leider konnte ich meine Registrierung bei jugl nicht abschließen weil mit der „Gutschein-Code“ fehlt. Kann mir hier jemand helfen?

              LG Ramona

            3. 400 € in gut einem Monat ist nicht schlecht. Aber bei 0,01 € pro Werbefilm, musst du ja von morgens bis abends Werbung ansehen!? Klar bekommt man noch von seinen neuen Mitgliedern was, aber werden sicher nicht täglich neue dazukommen?
              Viele Grüße
              Wolfgang

              • Hi Patrick,
                aktuell sehr schleppend, weil es jetzt diese bescheuerte Abwerbefunktion gibt. Es gibt anscheinend andere unfähige Networker, die den ganzen Tag nichts anderes zu tun haben, als die neuen Mitglieder zu sich abzuwerben. Daher habe ich aktuell nur ein minimales Wachstum, auch die Einnahmen sind stark zurück gegangen… kommen aber weiter regelmäßig. Ich bin sehr gespannt, ob jugl es schafft, mehr Werbetreibende zu aquirieren.
                Beste Grüße
                Johannes

            Schreibe einen Kommentar

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.