Sportwetten – Tipps zum Aufbau einer Strategie!

In diesem Artikel soll es um die Möglichkeit mit Sportwetten Geld zu verdienen gehen. Damit nehme ich auch schone eine  grundsätzliche Annahme vorweg – ich denke es ist möglich langfristig mit Sportwetten Geld zu verdienen. Natürlich braucht man auch ein Quäntchen Glück, doch anders als beim Lotto oder Automatenspiel handelt es sich im „natürliche“ und komplexe Ereignisse und Angebote, die mit der richtigen Analyse in  Wahrscheinlichkeiten umgewandelt  und mit einer entsprechenden Strategie  „gehandelt“ werden können.

In diesem Artikel möchte ich Ihnen die Grundlagen des erfolgreichen Sportwettens aufzeigen und ein paar Sportwetten Tipps geben. Ich werde hier keine Zauberformel und auch keine geeignete Anbieter präsentieren sondern vielmehr wichtige Eckpunkte, gewissermaßen das Handwerkszeug darstellen. Die Voraussetzung für langfristige Gewinne und regelmäßige Einnahmen mit Sportwetten im Internet ist das Aufstellen einer eigenen Wett-Strategie.

Ich bin der Meinung es gibt genau drei Schritte zum profitablen Sportwetten. Wichtige Schritte die man verinnerlichen sollte:


Tipps zum erfolgreichen Sportwetten

[1] Die Sportwelt und die Wettangebote als Markt verstehen

  • nicht emotionsgeladen als Fan oder Sympathisant handeln
  • lernen Sie objektiv zu bleiben

 
[2] Eine eigene Marktphilosophie entwickeln.

  • Wodurch wird der Markt beeinflusst?
  • Wie entstehen Quoten?
  • Wie verdient ein Buchmacher Geld?

[3] Aus der eigenen Marktphilosophie eine Strategie entwickeln und anwenden.

  • Einsatzmanagement
  • Risikomanagement

+ man muss unbedingt die 3 großen Fehler beim Sportwetten vermeiden. Diese Schritte erfordern Wetterfahrung und zumindest ein Grundverständnisse für die entsprechenden Sportarten. Viele Informationen finden Sie im Internet, es gibt viele Blogger die interessante Wettstrategien entwickelt oder gesammelt haben, davon kann man sich durchaus inspirieren lassen. Ich halte aber nichts vom Kopieren oder Nachwetten von anderen Teilnehmern oder dem Anwenden von beliebigen und unpersönlichen Strategien. Eben weil ich denke, dass das jeder im Detail ein etwas anderes Marktverständnis entwickelt hat und somit die Strategien nicht mit diesem übereinstimmen müssen. Die Voraussetzung für ein erfolgreiches Wetten ist also die Entwicklung und Anwendung einer eigenen Sportwetten-Strategie. Man mus s verstehen, dass man eine Strategie selbst entwicklen muss um sie erfolgreich anwenden zu können. Nur dann ist gewährleistet, dass die Strategie auf einen selbst zugenschnitten ist und seine persönlichen Stärken (analystisches Denken, Mathematik, schnelles Erfassen und Wichten von Informationen…) aber auch Defizite (Risikobereitschaft, impulsives Handeln, unkontrollierte Emotionen…) genutzt bzw. berücksichtigt werden. Im Folgenden habe ich ein paar wichtige Aspekte anhand gängiger Begriffe bzw.  Themengebieten von Sportwetten aufgelistet und kommentiert.


Eigene Sportwetten Strategie aufstellen.

Um eine individuelle auf  sich zugeschnittene Strategie zu entwickeln sollten Sie folgende Eckpunkte berücksichtigen:

Sportart:
Ist im Grunde völlig egal. Ich empfehle möglichst populäre Sportarten auszusuchen und sich auf eine zu konzentrieren. Es muss aber nicht zwangsläufig Fußball sein.

Bankroll:
Die Bankroll ist, um es einfach zu sagen ihr Kapital welches Sie „investieren“ bzw. „riskieren“ möchten. Ist dies verbraucht ist ihre Strategie gescheitert, Sie sollten dann in keinem Fall mit der Strategie weiterspielen. Das Geld der Bankroll wird nur für Ihre Wetten benutzt, es wird nicht ausgezahlt oder anderweitig verwendet. Ihr Wettguthaben minus der Bankroll ist das Maximum was Sie im Fall eines Gewinns auszahlen sollten. Investieren Sie nur so viel wie auch bereit sind zu verlieren. Positive Ergebnisse in der Vergangenheit geben keine Gewissheit für zukünftige Gewinne. Die Größe der Bankroll hängt von ihrer Strategie und ihren finanziellen Mittel ab. Ich denke sie sollte mindest. 500€ besser 1000€ groß sein. Mit weniger ist es meiner Meinung nach nicht sinnvoll anzufangen.


Wettarten:
Es gibt unzählige Wettmöglichkeiten und Wettarten. Hier die richtigen zu finden kann sehr schwer sein. Ich empfehle Ihnen von exotischen Wettmöglichkeiten (z.B. Anzahl der Ecken in einer Halbzeit beim Fußball oder rote Karten o.ä.) zu Beginn die Finger zu lassen. Konzentrieren Sie sich auf klassische Wetten: Sieg, Niederlage, … etc. Ebenso gibt es verschiedene Wettarten (Einzel-, Kombi-, System- oder Langzeitwetten). Langzeitwetten können interessant sein, sind aber nichts für Anfänger. Kombi und Systemwetten halte ich auf Dauer für nicht profitabel. Ich spiele nur Einzelwetten.

Hier mal ein Beispiel für eine erfolgreiche Einzelwette, mit einem ordentlichen Gewinn.

1000 gewinn sportwetten


Wetteinsatz:
Hier gibt es verschiedenste Ansätze (feste Einsätze, prozentuale Einsätze, Progression, Einsatz“formeln“, … etc). Ich empfehle eine maximale Anzahl (pro Zeitraum) und einen Höchsteinsatz im Verhältnis zur Bankroll zu definieren. Dann sollte jeder Einsatz individuell nach Ereignis und Quote ermittelt werden. Feste Einsätze oder starre Einsatzprogressionen sind meiner Meinung nach nicht sinnvoll und langfristig nicht profitabel. Ich wette maximal 10 Wetten pro Spieltag(Woche) und insgesamt maximal 10% der Bankroll.


Werbung:

100 Euro Wettbonus mybet


Quote:
Eine Quote spiegelt die angenommene Wahrscheinlichkeit des Buchmachers oder der „breiten Masse“ wider. Ich wette nur wenn ich denke, dass die Quote des Buchmachers im Vergleich zur „tatsächlichen“  Wahrscheinlichkeit zu hoch ist. Also eine klassische „Value-Bet“. Doch gleichzeitig habe ich eine Mindestquote die ich spiele. Hat eine Wette Value und liegt aber unter meiner persönlichen Mindestquote dann spiele ich sie nicht.


Wettauswahl:
Das ist der schwierigste Punkt. Hier gibt es keine Zauberformel. Die Wettauswahl ist eben der Schlüsselpunkt Ihrer eigenen Wettstrategie. Ein wichtiger Faktor für mich ist der Zeitaufwand. Ich investiere pro Woche  (max.) eine Stunde in Sportwetten (während der Fußballsaison), das schränkt die Wettauswahl schon gehörig ein.

Buchmacher / Sportwettenanbieter:

Bei der Wahl des richtigen Sportwettenanbieters sind für mich folgende Kriterien entscheidend. Seriösität, Aktionen für Bestandskunden, einfache und schnelle Ein- und Auszahlung und natürlich gute Quoten. Da ich hauptsächlich auf die Topligen Europas setze, spielt für mich z.B. die Wettauswahl eine untergeordnete Rolle. Das sind meine favorisierten Sportwetten-Anbieter:

mybet: Erfahrungsbericht lesen

pinnacle sports: Erfahrungsbericht lesen

 💡 Meine aktuelle Empfehlung: ComeOn Erfahrungsbericht


Fazit

Ich denke, das sind die wichtigsten Eckpunkte die Sie beim „professionellen“ Wetten beachten müssen. Wie gesagt mir liegt es fern hier präzise Spieltipps oder Prognosen abzugeben. Ich möchte vielmehr  Anregungen bzw. Denkanstöße geben. Sportwetten sind ein Investment, versuchen Sie diese auch so zu betrachten. Wenn Sie Erfahrungen im Finanzmarkt haben werden Sie schnell Prinzipien erkennen und daraus Handels-Strategien ableiten können. Das interessante beim Sportwetten ist, dass die Gewinne (die Verluste auch) skalierbar sind. Wenn Sie eine Strategie aufgestellt und erfolgreich getestet haben, können Sie durch das Aufstocken der Bankroll Ihren Gewinn proportional steigern.

Vieler der hier genannten Schritte und Aspekte werden in dem Buch „Der Wettbörsen-Profi“ behandelt. Gerade Anfänger können mit dem Kauf dieses Buchs eine Menge Fehler vermeiden, d.h. eine Menge Geld sparen. Ein wirklich sehr gutes Grundlagenwerk, eine ganz klare Kaufempfehlung von mir. ➡ Hier geht’s zum Buch (klick)*


Eigene Wettbeispiele

An dieser Stelle habe ich einmal die Top Wetten des laufenden Jahres aufgestellt. Ich freue mich über Anregungen und konstruktive Kritik. Die Wetten sind natürlich nicht repräsentativ. Es handelt sich lediglich um meine Lieblingswette des jeweiligen Monats. Ich verfolge strikt meine Strategie, natürlich verliere ich auch Wetten. Ich verliere sogar mehr Wetten als ich gewinne (Anzahl), doch ist der Gewinn am „Ende des Tages“ höher als die Verluste. Es gibt auch Monate mit Verlust, doch es geht darum langfristig betrachtet Gewinn zu machen und das Jahr mit einem Gewinn abzuschließen.

In den letzten Monaten habe neben der „Wette des Monats“ zusätzlich auch meine Sportwetten-Monats-Bilanz veröffentlicht. Bitte verstehen Sie dies als Inspiration. Geld verdienen mit Sportwetten ist möglich, aber es ist ein Full-Time-Job. Ich mache es akutell „nur“ nebenbei, dies zeigt sich dann auch in den überschaubaren Gewinnen.

 ➡ Hier geht’s zu den Sportwetten Artikeln


Werbung



💡 Ich lese gerade:
Der stille Raub: Wie das Internet die Mittelschicht zerstört und was Gewinner der digitalen...
35 Bewertungen
Der stille Raub: Wie das Internet die Mittelschicht zerstört und was Gewinner der digitalen...
  • Gerald Hörhan
  • edition a
  • Auflage Nr. 1 (25.02.2017)
  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten

Letzte Aktualisierung am 25.05.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Anzeige:

Johannes

Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen/sparen/investieren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit.

Abonniere meinen ➡ kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten.

Für einen Blick hinter die "Kulissen" und ein paar privatere Einblicke besuche mich auf Instagram.
Johannes

6 thoughts on “Sportwetten – Tipps zum Aufbau einer Strategie!

  1. Pingback: 3 große Fehler beim Sportwetten | Netzjob

  2. Pingback: Über 1000€ Gewinn mit Sportwetten | Wettbilanz Mai + Juni 2015 | Netzjob

  3. Hallo Johannes,

    wie meinst du das mit Deiner Mindestquote und deren Einsatzhöhe? Wie gehst du da strategisch vor, wenn du in einer Quote value erkennst?

    • Ich spiele Quoten entsprechend der Wahrscheinlichkeiten an – je höher die Quote, desto kleiner der Einsatz. Ich habe mir einen mind. Gewinn pro Wette festgelegt, danach richtet sich dann die Einsatzhöhe.
      Insgesamt verwende ich eine ganz leichte Progression mit definierten maximal Einsätzen pro Wette. Hier muss jeder seine eigene Herangehensweise finden, ich fahre sehr gut damit. Anfängern empfehle ich aber ganz einfache und immer gleiche Einsätze zu spielen. Das Festlegen einer Mindestquote dient (mir) vor allem bei der Vorauswahl. Wenn man verschiedene Filter „ansetzt“ kann man sich die Suche nach Value-Quoten etwas erleichtern (Meine Meinung).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.