„Das Fuck-You-Money Privileg“: Meine ehrlichen Erfahrungen!

28 Okt
das-fuck-you-money-privileg-erfahrungen

Das F-Y-Money Privileg von Michael Serve in einer sachlichen Kriitk

Liebe Leserin, lieber Leser, ich möchte Dir sehr gern den Anti-Ratgeber „Das Fuck-You-Money Privileg“ von Michael Serve vorstellen und meine Erfahrungen + meine Meinung dazu mit Dir teilen.

Neben einer inhaltlichen Vorschau möchte ich Dir darstellen was Du daraus mitnehmen kannst. Was mir gut aber auch was mir vielleicht nicht so gut gefallen hat und wem ich das Buch unter welchen Voraussetzungen empfehlen bzw. nicht empfehlen kann.

Natürlich geht es auch um die Frage, ob das Buch überhaupt seriös oder ob das wieder so ein Internet-Marketing-Scam-Quatsch ist!? Das gilt es also in diesem Blogbeitrag zu klären…

Wie immer freue ich mich über Deine Meinung zum Buch und zum Thema Fuch-You-Money im Allgemeinen in den Kommentaren.


💡 Mein Tipp | 482,72 € am Tag mit Internet verdienen…

netzjob passives einkommen systemMein Kollege René hat einen Trick entdeckt, mit dem er 482,72 € am Tag im Internet verdient. Geld verdienen im Internet ist möglich - aber nur mit System!

➡ Sieh dir jetzt das kostenlose Video* mit Renés Trick an. | Mein Erfahrungsbericht


Meine Meinung zu „Das FUCK-YOU-MONEY Privileg“ von Michael Serve…

… oder warum ich es am liebsten selbst geschrieben hätte!

Wie fängt man ein solches Review an. Ich denke, am besten mit dem Autor. Ich bin auf Michael Serve das erste Mal über YouTube aufmerksam geworden, dort betreibt er einen YouTube-Kanal zum Thema Geld-Bildung. Er ist vom Beruf Vermögensberater. Durch seine eigene finanzielle Geschichte und dem täglichen Umgang mit seinen Klienten verfügt Serve über einen großen Erfahrungsschatz, den er gekonnt und mit spitzer Zunge zu vermitteln weiß. Und genau, macht ihn meiner Meinung nach so interessant.

Es gibt so viele Geld-Coaches und Finanzblogger / YouTuber da draußen. Michael Serve versteht es in meinen Augen aber hervorragen sich mit Persönlichkeit und Fachkompetenz aus der Masse abzusetzen. Besondern gut gefällt mir die direkte und klare Sprache. Er spricht Herausforderungen, essentielle Glaubenssätze und limitierende Handlungen direkt an – ohne Kompromisse und unnötiges Bla-Bla oder nerviges Marketing Cha-ka-cha-ka.

Das muss man mögen – ohne Frage! – aber ich finde das großartig, denn mir geht dieses ewige Erfolgs-und-Mindset-Bla-Bla aus der Internet-Marketing und Finanzblogger-Szene so langsam ziemlich auf die Nerven.

Kurzum, ich kann mich mit seinem Auftritt sowie seinen Inhalten identifizieren und gleichzeitig auch jedesmal noch etwas für mich mitnehmen. Die Erwartungen an sein neues Buch waren also hoch gesteckt.

💡 Ganz Eilige klicken jetzt hier und sichern sich das Buch*

Ein Blick ins Buch:

michael-serve-erfahrungen

Der Anti-Ratgeber! Der Name ist Programm…


Was ist Fuck-You-Money eigentlich?

Doch bevor wir zum Buch kommen. Was ist dieses Fuck-You-Money eigentlich? Natürlich wird das ausführlich im Buch erklärt. Ich versuche es auch mal kurz und knapp:

Fuck-You-Money ist die finanzielle Rückendeckung (deine finanzielle Situation) die es Dir ermöglicht einen größtmöglichen Freiheitsgrad für deine Handlungen und Entscheidungen zu erlangen.

Machen wir es konkret an einem plakativen Beispiel: Deine Firma wird umstrukturiert und Du wirst von deinem Chef auf einen grauseligen Dienstposten gesetzt, mit genügend finanziellen Spielraum kannst Du sprichwörtlich: „Fuck-You“ sagen! Warum? Weil Du es Dir schlicht leisten kannst. Oder um es mit dem Untertitel des Buches zu beschreiben:

„Das Privileg sich selbst treu zu bleiben, weil ich genug Geld habe“

Für mich steht ideell noch viel mehr dahinter, aber ganz plakativ gesagt, kann man so stehen lassen, denke ich. Nun ist es nicht so, dass Michael Serve diesen Begriff geprägt oder erfunden hat. Er kommt vielmehr aus dem nordamerikanischen Sprachraum, ist dort sehr gebräuchlich und bezeichnet sehr treffend eben diese (deine) finanzielle Souveränität.

Ich kann mich 100% damit identifizieren, alles was ich selbst auf diesem Blog hier mache kann ich mit diesem Begriff zusammen fassen. Das Streben nach einem höchstmöglichen Grad an persönlicher Freiheit! Nur eben etwas pointierter ausgedrückt!

Aber nun zum Buch…

Vorab zur Info: meine Rezension bezieht sich auf das Hörbuch. Ich habe das Hörbuch* +  die Printausausgabe (zum Zeigen für das Review) gekauft.

Das Fuck-You-Money Privileg ist eine Abrechnung mit gängigen konformistischen Erfolgs- und Finanztipps und gleichzeitig eine Motivation für die eigene finanzielle Souveränität. In 13 Kapiteln:

  1. Prolog
  2. Was ist Fuck-You-Money
  3. Kann jeder zu Fuck-You-Money kommen?
  4. Phrasen-Bullshit-Bingo
  5. Das flasche Ideal – Die Illusion von Mister 110%
  6. Erfolgsgesetze, die keine sind
  7. Entscheide Dich – mach es einfach
  8. Geldallergie – Limitierung durch Konditionierung
  9. Ist Mindset wirklich alles?
  10. Ein König muss sein wie ein König
  11. Trotz oder wegen des Umfelds
  12. Lifestyle kommt durchs Wirtschaften und nicht durch Rendite
  13. Du hast zwei Möglichkeiten!

💡 Mehr zu den Kapitel, hier im Video (jetzt klicken)*

wagt sich Serve das Thema finanzielle Souveränität von vermeintlich allgemein gültigen Erfolgsanleitungen zu befreien und Dich zu ermutigen (D)einen individuellen Weg zu finden. Und das gelingt ihm meiner Meinung nach großartig.

Mit scharfer Zunge und direkter Sprache prescht er mitten durchs Finanz-Ratgeber-Wirrwarr und lässt viele Vorstellungen, Vorurteile, Illusionen und falsche Erfolgs- und Finanzratschläge wie Seifenblasen platzen. Wenn Du dafür bereit bist oder es sogar erwartest, dann bekommst Du genau das!

➡ das Buch jetzt anschauen*

fuck-you-money-privileg-erfahrungen

Meine Fuck-You-Money-Privileg Erfahrungen: Gut strukturierter, pointierter und motivirende Lesestoff. Taschenbuch ist hochwertig gedruckt und zu einem sehr fairen Preis verfügbar.


Wer sollte Das Fuck-You-Privileg nicht kaufen?

Das Buch gefällt mir so gut, dass ich mir wünschen würde, ich hätte es selbst geschrieben ehrlich! Es trifft genau meine Gedanken und Empfindungen. Natürlich weiß ich, dass das sicher nicht für alle zutrifft. Wer sich nicht gern auf den Schlips treten lässt, wenn er sich weiterentwickeln möchte und Inhalte sucht, die ihn umschmeicheln und die eigene Komfortzone rechtfertigen, dann sollte man sich die Zeit sparen.

… und wo ist der Haken?  😥 

Es ist mein voller Ernst, aber ich habe inhaltlich nichts auszusetzen. Wer mich kennt, der weiß, dass ich natürlich immer etwas zu „meckern“ habe und natürlich ist das auch hier so. Michael Serve hat ein kompakten und wirklich konsequent bullshit-freies und nonkonformistisches Plädoyer für einen bewussten und eigenverantwortlichen Umgang mit Geld geschrieben. Wo ist da jetzt der Haken?

Ich finde den Prolog und die Widmung relativ überflüssig und im methodischen Kontext des Buchs auch inkonsequent. Ja ich weiß, es hat nichts mit dem Inhalt zu tun, dennoch wollte ich das nicht unerwähnt lassen.

Macht es das zu einem schlechten Buch – sicher nicht! Aber irgendwas ist ja immer 😀



💡 Funktioniert das wirklich? Umstrittenes Video aufgetaucht!

geld-verdienenMein Kollege René hat einen Trick entdeckt, mit dem er online 482,72 € am Tag verdient. Geld verdienen im Internet ist möglich – (aber nur) mit System! 

Sieh Dir jetzt das kostenlose Video mit Renés Trick an* | mein Testbericht


 😯 Das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Für 9,55 € erhältst Du das Taschenbuch und für 13,88€ das Hörbuch (Update: ich habe für meine Leser einen Deal herausgeholt: Du bekommst das Hörbuch für 8,88 € NUR über ➡ diesen Link*) Die Preise gehen total in Ordnung, das ist das Buch definitiv wert. Ich finde es großartig, dass man das Buch für diesen fairen Preis bekommt.

Ob Du Dich für die Printausgabe* oder das Hörbuch entscheiden solltest, musst Du selbst wissen. Ich schwöre auf Hörbucher und würde diese (fast) immer vorziehen. Der Autor hat das Buch selbst eingesprochen und sich für den Prolog und diverse Zitate weitere Unterstützung geholt. Es ist sehr angenehm zu hören, ich kann das Hörbuch sehr empfehlen.

Sicher Dir jetzt das Hörbuch zum reduzierten Preis*

Aber wenn Du eher der visuelle Typ bist, dann sicher Dir das hochwertig gedruckte Taschenbuch. Damit machst Du nichts falsch!

Hier geht’s zum Taschenbuch*

Blick ins Buch:

f-y-money-privileg-blick-ins-buch


💡 Mein Fazit zum Fuck-You-Money Privileg

Ich kann es nur noch einmal wiederholen. Ich bin zu 99,99% mit dem Inhalt einverstanden, kann mich mit den Aussagen und geteilten Gedanken und Meinungen identifizieren und wünschte mir, ich hätte es selbst geschrieben.

Wenn ich aktuell ein kurzes & knappes Buch über die finanzielle Eigenverantwortung schreiben würde, dann ziemlich genau so! Wobei ich natürlich nicht sage, dass ich es auch in dieser Qualität abliefern könnte, aber es wäre zumindest mein Wunsch.

Kurzum: wenn Du deine finanziellen Möglichkeiten ausschöpfen und deinen persönlichen Freiheitsgrad erhöhen möchtest, dann sicher Dir jetzt das Buch und klicke auf den unten stehenden Link:

Hier geht’s zum Taschenbuch (hier klicken)*

oder hier das Hörbuch zum REDUZIERTEN herunterladen*

💡 Alternativ ist das Buch auch über Amazon bestellbar:

Das Fuck-You-Money Privileg
  • Michael Serve
  • Taschenbuch
  • Auflage Nr. 0 (01.01.1970)
  • Deutsch

Letzte Aktualisierung am 20.11.2018 / Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen / Bilder von der Amazon Product Advertising API




„Das Fuck-You-Money Privileg“: Meine ehrlichen Erfahrungen!
4.5 (89.09%) 33 votes
Johannes

Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen / Geld sparen / Geld vermehren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit.

Abonniere meinen ➡ kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten.

Für einen Blick hinter die "Kulissen" und ein paar privatere Einblicke besuche mich auf Instagram.

Ergänzend zu meinen Blog betreibe ich auch einen YouTube-Kanal. Ich würde mich freuen, wenn Du meinen Kanal abonnierst.
Johannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Pflichtfelder

*

* Zustimmung zur Datenspeicherung nach DSGVO