Erfolgreich Geld sparen: Kleinvieh macht auch Mist (5/5)

13 Mrz

Nachdem es im letzten Teil der Artikelserie darum ging, wie man besonders effektiv bei den großen Ausgabenposten sparen kann. Soll es in diesem Beitrag um das Feintuning, also die vielen kleinen Stellschrauben beim Sparen gehen.


Geld sparen: Kleinvieh macht auch Mist

erfolgreich-sparen-kleinvieh-macht-auch-mist

… diesen Ausspruch kennt wahrscheinlich jeder. Ich denke auch, dass alle Menschen dieser Aussage zustimmen werden, denn es steckt sehr viel Wahrheit darin. Jeder der schon einmal ein Haushaltsbuch geführt hat, wird erkannt haben, dass viele kleine (unbewusste) Ausgaben sich zu einer stattlichen Summe addieren können. Ich habe aber auch immer wieder beobachtet, dass viele Menschen diesen Leitspruch (unbewusst) falsch anwenden.… weiterlesen

Faktencheck: Schneeballsystem vs. Network Marketing

6 Mrz

Es ist kaum zu glauben, aber das Schneeballsystem wird heute immer noch eifrig praktiziert. Sein es virtuelle Pokerräume, Online Casinos oder „Schnell reich werden“-Systeme. Im WWW tummeln sich allerlei Schergen die nur auf das Geld der Ahnungslosen aus sind.

Häufig werden dabei leider seriöse Network Marketing Unternehmen hiermit in Verbindung gebracht. Dabei existieren klare Grenzen zwischen dem Direktvertrieb und das was allgemein als Schneeballsystem bekannt ist. Und genau um die geht es mir heute, denn ich möchte ein Stück weit aufklären, damit man nicht eine reale Chance verneint, weil man es vermeintlich für ein Pyramidensystem hält.

Weitere Beiträge dieser (Gast)Artikelserie:

weiterlesen

Depotupdate Januar + Februar 2016 (+574,36€)

5 Mrz
aktien depot performance

© psdesign1 – Fotolia.com

Ich habe mir überlegt, dass es ganz interessant sein kann, wenn ich jetzt monatlich über die Entwicklung meines Wertpapierdepots berichte. So kann ich den Prozess und alle meine Entscheidungen dokumentieren und meine Leser können sich davon inspirieren lassen. Entweder als positives oder negatives Beispiel, je nachdem wie sich das Depot entwickelt. Zu meiner Strategie (hier nachlesen) werde ich nur noch etwas sagen, wenn ich eine Anpassung vornehme bzw. andere strategische Entscheidungen treffen werde. Ansonsten werde ich hier die Performance des jeweiligen Monats aufzeigen und meine Käufe und Verkäufe dokumentieren.

An dieser Stelle ist noch einmal der Hinweis:

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar.weiterlesen

Meine Sportwettenbilanz im Januar 2016

28 Feb
spotwetten strategisch gewinnen

© yiorgosgr – Fotolia.com

So liebe Freunde der gepflegten Sportwetten. Es ist höchste Zeit für die Wettbilanz im Januar 2016. Interessant ist vielleicht, dass ich, wie angekündigt meine Bankroll und die Einsatzgrößen angepasst habe. Meine Bankroll habe ich vervierfacht und den die Einsatzgröße verdoppelt. Das heißt, dass ich den doppelten Gewinn (ROC) des letzten Jahres anpeile und dabei das Risiko um 50% verringere. Ich bin sehr gespannt, wie das Wettjahr 2016 verlaufen wird, denn mittlerweile sind es schon relativ große Summen, die hier bewegt werden, bei meiner aktuellen Bankroll von 10.000€.


Erfolgreiche Wetten im Januar 2016

Der Januar brachte insgesamt ein unterdurchschnittliches Ergebnis, aber immerhin einen kleinen Gewinn.… weiterlesen

Blogstatistik Januar 2016

16 Feb
© Rawpixel.com - Fotolia.com

© Rawpixel.com – Fotolia.com

Es ist wieder Zeit für die Blogstatistik. Im Januar konnte ich ein großes Besucherwachstum auf meinem Blog verzeichnen.

In diesem Artikel möchte ich Dir einen Einblick in die Entwicklung meiner Webseite, also einen Überblick über die Zugriffszahlen und beliebten Suchbegriffen geben.


Seitenaufrufe im Januar

Mit einer Steigerung der Besucherzahlen um fast 50% bin ich mehr als zufrieden. Insgesamt haben 19.109 Nutzer den Weg auf meine Seite gefunden und insgesamt 80.338 Seitenaufrufe generiert. Die Marke der 100.000 Seitenraufrufe im Monat ist nun (realistisch) vorstellbar, für mich. Das ist schon der absolute Wahnsinn. Ich bin im Juli 2014 mit dem Blog gestartet und hatte in den ersten 12 Monaten sehr große Probleme regelmäßige Besucherströme aufzubauen.… weiterlesen