Content-Updates für mehr Reichweite und Sichtbarkeit

24 Feb

blogstatistik netzjob

© Rawpixel.com – Fotolia.com

Liebe Leserin, lieber Leser, diese Woche gibt es keinen direkt neuen Blogbeitrag bzw. neuen Content, sondern ich möchte mich einmal dem Thema „Content-Updates“ widmen. Die für mich wichtigsten Kennzahlen für den „Erfolg“ meines Blogs sind neben den Einnahmen vor allem die monatlichen Nutzerzahlen. Da mein Ziel ist in den nächsten Jahren stetig zu wachsen, konzentriere ich mich seit Tag 1 auf Suchmaschinenoptimierung.

Nun gibt es beim Bloggen meiner Meinung nach genau zwei Möglichkeiten bzw. Aspekte die zur mehr Besuchern führen. Erstens regelmäßig neue Artikel veröffentlichen und zweitens ältere Artikel regelmäßig zu updaten und damit aktuell zu halten.

ZUHAUSEBLEIBEN 📣 Wir bauen 2020 gemeinsam 💪 dein Online-Einkommen auf!
Krise? Nutze die aktuelle Situation als DEINE Chance dir ein zusätzliches Online-Einkommen aufzubauen. Ich unterstütze Dich dabei!


💡 Ergänze und aktualisiere deine Artikel, um Sichtbarkeitsverluste zu verhindern…

Natürlich ist es unerlässlich regelmäßg neue Artikel auf dem Blog zu veröffentlich, wenn man die organischen Zugriffe stetig steigern möchte. Das allein reich meist auf in den ersten 12 – 24 Monaten eines Bloggerlebens vollkommen aus, um stetiges Wachstum zu erzeugen. Doch irgendwann stellt man fest, dass der Traffik stagniert auch bei mir war das so. Bis zu 20.000 monatlichen Besuchern ging es relativ schnell, danach wurde das Wachstum stetig geringer.

Ich habe dann mal intensiver in meine Google-Analytics-Daten und Werte aus der Search-Console geschaut und festgestellt, dass ältere Artikel, die meist für einen Großteil des organischen Traffics gesorgt haben langsam an Sichtbarkeit verloren haben und so den „Mehr-Traffik“ durch die neuen Artikel geschmälert bzw. irgendwann sogar komplett negiert haben.

Unter SEOs ist das auch als „Google Freshness Update“ bekannt. Google ist stets bestrebt immer guten vor allem relevanten Content auf den ersten Plätzen der Suchergebnisse zu präsentieren, Aktualität ist da ein wichtiger Aspekt. Aus diesem Grund habe ich mich in dieser Woche mal wieder auf die Updates meiner Blogartikel und Seiten komzentriert.

Natürlich macht das aus Seo-Sicht nicht unbedingt alle Artikel zu updaten, man sollte sich vor allem die mit dem meisten Traffic und die mit dem größten Trafficpotential konzentrieren.

Ich habe in dieser Woche folgenden Seiten/Artikeln ein Update verpasst:

  1. Meine wichtigste Unterseite zum Thema online Geld verdienen hat ein Update mit insgesamt fast 900 Wörter + einen neuen Titel erhalten. Ich bin sehr gespannt, wie sich das auf den Traffic auswirken wird
  2. Auch meiner Unterseite über passives Einkommen habe ich eine Erweiterung und Aktualisierung spendiert
  3. Meinem Erfahrungbericht über meine Mietwagen-Buchungen bei Check24 habe ich um meine letzten Mietfahrzeuge ergänzt.
  4. Da ich im Februar mal wieder etwas über rebuy verkauft habe, habe ich dem Erfahrungsbericht gleich ein neues Update spendiert
  5. Auch mein sehr beliebter Coinbase Erfahrungsbericht wurde um eine weiteren Auszahlungsbeleg ergänzt und damit wieder aktualisiert.

Leider habe ich nicht alle Updates geschafft. Aber mir war es sehr wichtig auch auf diesen Aspekt beim Bloggen einzugehen. Ich ergänze sehr regelmäßig meine Seiten, einfach auch schon deshalb, weil es den Mehrwert für den Leser erhöht.

Also wenn Du Dich aktuell schwer tust deine Reichweite beim Bloggen zu erhöhen, dann denke einmal darüber nach, ob Du nicht deinen Artikeln auch mal ein Informationsupdate verpassen solltest.

Neben dem Aktualisieren von Inhalten ist es generell empfehlenswert möglichst zeitlose Artikel schreiben. Zeitlos heißt nicht, dass man diese Beiträge nicht aktualisieren muss / sollte, aber

An dieser Stelle möchte ich empfehlenswerte Videos zu diesem Thema mit Dir teilen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


weitere Artikel auf meinem Blog zum Thema „mehr Reichweite“ und SEO:


Meine Top-Empfehlung ... nicht nur in den aktuellen Situation
„Wie ich aus NULL Euro mit dem CASHCOW-System 976.478 € gemacht habe und was das für dich bedeutet… „

Mein geschätzter Kollege verrät Dir in dem folgenden Video, wie er in den letzten 10 Jahren kumuliert fast eine Million Euro im Internet verdient hat. Auch meine eigenen Ergebnisse sehen ähnlich aus! Ich komme mit dem selben System auf Gesamteinnahmen von ca. 185.000 € (seit Januar 2016 bis Februar 2020). Das sind realistische Zahlen und „kein-schnell-reich-scheiß“.

Schau Dir JETZT dazu das Video an:



Nutze den exklusiven Code=“ZUHAUSEBLEIBEN“ um 40€ zu sparen und zudem die Möglichkeit zu haben, dass ich dich beim Aufbau deines Online-Einkommens unterstütze.

Um das Angebot in Anspruch zu nehmen schickst Du mir die Bestellbestätigung des Kurses per E-Mail: coaching@netzjob.eu zu und wir finden einen gemeinsamen Starttermin. Versprochen!
Johannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite (https://www.netzjob.eu) einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail sowie Kommentar und Zeitstempel Ihres Kommentars (Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert). Sie können Ihre Kommentare später jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.