„Geld mit Schnuff“ | Webmaster Anekdote

15 Mrz

Liebe Leser, heute mal einer kleiner Beitrag zum Wochenende. Diesmal keine YouTuber, Sportwetten oder neue Möglichkeiten für Internet-Money, sondern etwas recht Amüsantes. Ich benutzte wie viele andere Blogger auch – das Google Webmaster Tool. Da kann man sehen mit welchen Suchbegriffen die Leser auf die Internetseite kommen und auf welchem Platz die eigene Webseite bei den Google Suchergebnissen erscheint. Das war jetzt natürlich keine superprofessionelle Erklärung, wer also mehr über Webmaster Tools erfahren möchte, sollte hier mal klicken.

Auf jeden Fall hat es mein Blog unter dem Suchbegriff „Geld mit Schnuff“ eine kurze Zeit auf Platz 3 bei Google geschafft. Das kann man ganz gut auf der Abbildung erkennen, 414-mal angezeigt aber leider konnte ich keine Klicks generieren und so Besucher auf meine Webseite holen. Deshalb ging es auch schnell wieder runter mit der Platzierung.

Quelle: Screenshot Google Webmaster-Tools

Quelle: Screenshot Google Webmaster-Tools


Geld mit Schnuff?

Geld mit Schnuff ist, sagen wir mal, Jugendsprache. Es bedeute so viel wie „Geld mit Drogen (Kokain) verdienen“. Dieser Ausspruch stammt aus einem Song vom Offenbacher Rapper Aykut Anhan, besser bekannt als Haftbefehl. Hier ist das Video zu dem Song („Geld mit Schnuff“ bei Minute 1:08).

💡 Video nicht mehr verfügbar


Was hat das mit Netzjob.eu zu tun?

Google hat auch meine Seite in den Suchergebnissen aufgeführt, weil ich einen Artikel über die Tiersitter-Plattform Schnuff & Co geschrieben habe. Dort beschreibe ich wie man als Tiersitter Geld im Internet verdienen kann (hier geht es zum Artikel).

Da auch schon im Titel „Geld“ und „Schnuff“ vorkommt wird, wurde meine Seite gelistet. So kann es also laufen mit einer Internetseite. In Zukunft werde ich wohl meine Besucher mit: „Liebe Leser, Rapfans und Drogendealer …“ begrüßen. Jetzt bin ich mal gespannt ob dieser Artikel (wegen des Titels) auch bei Google auftaucht.


Habt Ihr vielleicht auch eine kuriose Geschichte bei einem eurer Internetprojekte erlebt, schreibt es in die Kommentare.


Meine Top-Empfehlung ... nicht nur in den aktuellen Situation
„Wie ich aus NULL Euro mit dem CASHCOW-System 976.478 € gemacht habe und was das für dich bedeutet… „

Mein geschätzter Kollege verrät Dir in dem folgenden Video, wie er in den letzten 10 Jahren kumuliert fast eine Million Euro im Internet verdient hat. Auch meine eigenen Ergebnisse sehen ähnlich aus! Ich komme mit dem selben System auf Gesamteinnahmen von ca. 185.000 € (seit Januar 2016 bis Februar 2020). Das sind realistische Zahlen und „kein-schnell-reich-scheiß“.

Schau Dir JETZT dazu das Video an:



Nutze den exklusiven Code=“ZUHAUSEBLEIBEN“ um 40€ zu sparen und zudem die Möglichkeit zu haben, dass ich dich beim Aufbau deines Online-Einkommens unterstütze.

Um das Angebot in Anspruch zu nehmen schickst Du mir die Bestellbestätigung des Kurses per E-Mail: coaching@netzjob.eu zu und wir finden einen gemeinsamen Starttermin. Versprochen!
Johannes

2 thoughts on “„Geld mit Schnuff“ | Webmaster Anekdote

  1. ein guter Freund von mir (aus Hessen, irgendwo nicht allzu weit von Offenbach entfernt) benutzt in einem seiner Lieder den Begriff Schnuff, den ich zwar verstanden, dessen Ursprung dennoch gesucht habe…
    gegooglet, hier gelandet 🙂
    Es hat mich zum lachen gebracht als ich das sah:
    In Zukunft werde ich wohl meine Besucher mit: „Liebe Leser, Rapfans und Drogendealer …“ begrüßen.

    im gesamtkontext ist das wirklich sehr lustig 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite (https://www.netzjob.eu) einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail sowie Kommentar und Zeitstempel Ihres Kommentars (Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert). Sie können Ihre Kommentare später jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.