Geld verdienen mit Tiersitting

Jeder kennt doch das Problem, man kann sein geliebtes Haustier nicht überall mit hinnehmen, zum Beispiel wenn man in den Urlaub fährt. Eine kompetente Tierbetreuung ist hier die Lösung. Aber auch für kürzere Unternehmungen oder Verpflichtungen wie beispielsweise ein Theaterbesuch oder lange Geschäftstermine, können Sie ihren Schützlinge „abgeben“. So stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier gut versorgt und betreut ist. Nicht immer finden Sie jemanden im Freundes- oder Bekanntenkreis.  Dafür gibt es einen Anbieter der als Vermittler zwischen Tierbesitzer und Tiersitter fungiert. Hier kann man sich als Tiersitter anmelden oder als Tierbesitzer eine Tierbetreuung in Anspruch nehmen, ich habe damit stehts gute Erfahrungen gemacht.

Anmelden als  Tiersitter

Die Anmeldung ist ganz einfach. Folgen Sie einfach den Schritten auf der Interseite des Anbieters Schnuff und Co:

geld verdienen mit tiersitting

Quelle: Screenshot: www.schnuff-und-co.de


Erstellen Sie Ihren eigenen Tiersitter-Account, dann können Sie Ihr Angebot mit allen Bedingungen einstellen. Des Weiteren könne Sie ihr Profil mit Bilder und kurzen Texten versehen und damit Ihr Angebot untermauern. Dann brauchen Sie nur noch Interessenten in Ihre Nähe zu warten. Die Preise und Leistungen bestimmen Sie selbst und können transparent auf Ihrem Profil präsentiert und eigesehen werden. Wenn jemand Interesse hat, kann er mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Die Bezahlung wird über den Anbieter abgewickelt. Außerdem steht eine 24h Hotline zu Verfügung, die bei jeglichen Fragen oder Problemen kontaktiert werden kann.
So haben Sie die Möglichkeit mit einer liebevollen, fachkundigen und artgerechten Tierbetreuung ein Taschengeld zu verdienen. Wenn Sie Haustiere über einen längeren Zeitraum betreuen oder sich einen festen „Kundenstamm“ aufgebaut haben, können Sie sich so ein gutes Nebeneinkommen verdienen. Viele Nutzer haben schon gute Erfahrungen mit Schnuff und Co gemacht.

Den geeigneten Tiersitter finden

tierbetreuung finden

Quelle: Screenshot www.schnuff-und-co.de

Die Trennung vom  geliebten Haustier fällt sowieso schon schwer, da ist es doch beruhigend wenn man es ihn gute Hände geben kann. Dazu suchen Sie einfach auf Schnuff & Co in ihrer Umgebung und dem gewünschten Zeitraum nach geeigneten Tiersittern. Sie können sich dann die entsprechenden Profile in Ruhe anschauen und die gewünschte Tierbetreung dann per Direktnachricht kontaktieren. Alle Buchungsmodalitäten werden von Schnuff  & Co gesteuert und überwacht. Hier die Kurzanleitung von der Homepage:

Schauen Sie also einfach mal auf Schnuff & Co vorbei. Dort finden Sie auch noch weitere Erklärungen und Tipps. Hier geht’s zum Infovideo.

Viel Erfolg bei Ihrem neuen Nebenjob als Tiersitter.

Probieren Sie es aus und schreiben Sie mir Ihre Erfahrungen.



Werbung
Johannes

Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen / Geld sparen / Geld vermehren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit.

Abonniere meinen ➡ kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten.

Für einen Blick hinter die "Kulissen" und ein paar privatere Einblicke besuche mich auf Instagram.
Johannes

3 thoughts on “Geld verdienen mit Tiersitting

  1. Super Blog auch das Infovideo war sehr gut.
    Tiersitting ist ein sehr vertvoller Job aber Herz sollte man auch haben 🙂

  2. Pingback: „Geld mit Schnuff“ | Webmaster Anekdote | Netzjob

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.