YouTube Marketing Masterplan (PPE Acadamy) | Meine Erfahrungen

29 Jul

Meine YouTube Marketing Masterplan ErfahrungenIn diesem Artikel möchte ich Dir das Teilmodul der PPE Academy – YouTube Marketing Masterplan – von Oliver Lorenz und Michi Leber vorstellen und meine Eindrücke und Erfahrungen darüber berichten. Oliver Lorenz hat mir freundlicherweise einen Einblick in seine PPE Academy gewährt, sodass ich das Produkt für die Community testen konnte. Unabhängig davon kannst Du Dir sicher sein, dass ich diesen Kurs (wie auch die gesamte PPE Academy) ehrlich und möglichst objektiv bewerten werde.

Wenn Du Dich für meinen Erfahrungsbericht zur gesamten PPE Community interessierst, dann klicke auch den Link! (folgt in den nächsten Tagen)

💡 den YouTube-Kurs in der PPE Acadamy* für 1€ testen!


Grundsätzliches

Wie man unschwer am Titel erkennen kann, richtet sich der Video-Kurs an alle die mit dem Gedanken spielen einen YouTube-Kanal zu starten um damit Geld zu verdienen, bzw. ihren schon bestehenden Kanal erfolgreich(er) zu machen. Planst du dagegen YouTube als ein reines Hobbyprojekt, dann ist der Kurs (in meinen Augen) für Dich nicht sinnvoll. Meine Stammleser werden wissen, dass ich ein großer Verfechter von autodidaktischen Lernprozessen bin, also ich bevorzuge (für mich) mir Techniken und Prozesse selbst anzueignen. Dabei greife ich natürlich auch auf Literatur und digitale Produkte zurück, bin aber eher ein Freund des E-Books als des Videokurses. Aber ich habe in diesem Zusammenhang gemerkt, dass gerade im YouTube-Kontext ein Video-Kurs das wahrscheinlich geeignetste Medium ist – macht ja schon irgendwie Sinn bei einem YouTube-Kurs oder 😀 Zudem ist mir wichtig, dass mich ein (digitales) Infoprodukt sowohl inspiriert als auch anleitet bzw. den Impuls zur praktischen Umsetzung gibt. Ob der YouTube-Marketing-Kurs meine Erwartungen erfüllt, erfährst du im folgenden Abschnitt.

YouTube Marketing Masterplan | Die Macher des Kurses – Michi und Oliver

Bevor ich zum Aufbau und zum Inhalt des Kurses komme, möchte ich ein paar Worte zu den Personen „hinter“ dem Kurs verlieren und damit auch über meinen Zugang zu dem Produkt berichten. Michi Leber und Oliver Lorenz, die Entwickler und Protagonisten des Videos-Kurses sind zwei erfolgreiche YouTube. Das interessante ist, dass beide auf sehr unterschiedliche Weise auf YouTube „stattfinden“, sowohl thematisch als auch businesstechnisch.

Michi Leber aus Mannheim betreibt sein YouTube-Business seit über 4 Jahren, hat über 350.000 Abonnenten und hat bisher über 50 Millionen(!) Views generiert. Er produziert Unterhaltungsvideos aus dem Extremsport- und Abenteuerbereich und hat eine internationale Zielgruppe. Ich kannte ihn bis dato nicht, es ist thematisch auch nicht mein Fall, aber businesstechnisch ist der Kanal sehr beeindruckend. Geld verdient Michi Leber, aufgrund der Reichweite, vor allem mit dem YouTube-Partnerprogramm.

Der zweite YouTuber, Oliver Lorenz aus Darmstadt, konzentriert sich seit mehreren Jahren auf den Bereich Online Marketing und hat mit seinem sehr guten YT-Kanal „PPE TV“ bereits nach 6 Monaten beachtliche 200.000 Videoaufrufe generiert. Dennoch liegen natürlich, was die Reichweite angeht, Welten zwischen den beiden YouTubern. Allerdings verdienen beide etwas gleich viel Geld mit ihrem Business, denn Oliver nutzt YouTube um seine Reichweite zu erhöhen (Trafficquelle) und verdient Geld mit Affiliate-Marketing. Er produziert kostenlosen Content zum Thema „passiven Einkommen im Internet aufbauen“ und vermarktet im Hintergrund seine Infoprodukte. Er hat auch ein eigenes Buch veröffentlich und ist damit zum Amazon-Bestseller in seiner Kategorie geworden.

Ich selbst bin ein regelmäßiger Zuschauer von Olivers Videos, aufgrund der thematischen Nähe seines Kanals und meines Blog sind wir in Kontakt gekommen. Ich würde diesen YouTube-Kurs überhaupt nicht testen, wenn ich nicht im Vorfeld einen Bezug dazu gehabt hätte und ich nicht von den Inhalten und anderen Produkten von Oliver Lorenz überzeugt wäre.

Bei digitalen Infoprodukten finde ich es wichtig, dass es legitim erscheint, dass gerade diese Produzenten/Verfassen eben dieses Produkt herausbringen. Denn man kann sich selbst nur verbessern und weiterentwickeln, wenn man von Leuten lernt, die in dem Themengebiet in dem man sich verbessern will, das erreicht haben wo man selbst hin möchte. Im Fall von Michi Leber und Oliver Lorenz ist das auf jeden Fall gegeben, zumal man hier von den Synergieeffekten der beiden unterschiedlichen Konzepte profitieren kann.

Die ganz Eiligen können hier (klick)* direkt schon zum Videokurs gelangen.

➡ oder den YouTube-Kurs in der PPE Acadamy* für 1€ testen


Inhalt und Aufbau

Ja jetzt geht es endlich ans Eingemachte, dem Inhalt des Kurses. Ich habe, wie bereits erwähnt, einen Zugang zum Kurs bekommen. Ich habe mir den Videokurs einmal komplett angeschaut. Somit kann ich, glaube ich, ganz gut beurteilen, für wen der Kurs geeignet ist und wie der Inhalt und die Methodik zu bewerten ist. Wobei es sich dabei natürlich nur um meine eigene Meinung handelt, ist ja logisch 🙂

Der Kurs besteht aus insgesamt 10 Modulen (über 80 Videos)  + Willkommensvideo und einem Bonusmodul, was allein aus 9 (zusätzlichen)  Videos besteht. Die Module folgen einer methodischen Logik:

Module des YouTube Marketing Masterplan:

1 Mindest → 2 Vorbereitungen + Orientierung →3  Kanalerstellung →4 Videoproduktion →5 Postproduktion → 6 Videoupload → 7 Kanalanalytics → 8 Ranking  → 9 Mit YouTube Geld verdienen → 10 Community Interaktionen

YouTube Marketing Masterplan Module

Die Videos haben stets ein ganz spezifisches Thema und sind gut strukturiert. Das Konzept mit den vielen klar von einander abgetrennten aber in ihrer Gesamtheit logischen Schritten funktioniert sehr gut. Die Gliederung der Module zeigt den sehr ambitionierten Anspruch dieses Kurses, welcher (meiner Meinung nach) auch inhaltlich und didaktisch erfüllt wird. Gut gefällt mir, wie Michi und Oliver die Gratwanderung zwischen Professionalität und Lockerheit gemeistert haben. Denn die Videos sind sehr informativ aber niemals bierernst, etwas das wahrscheinlich nur über einen Video-Kurs zu vermitteln ist. Das Videokonzept hat mich auf jeden Fall überzeugt.

Inhaltlich gefällt mir besonders gut, dass immer verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt werden und auch die ganz persönlichen Favoriten der beiden YouTuber zu Sprache kommen. Es wird auch auf zukünftige Veränderungen und Entwicklungen Bezug genommen (z.B. YouTube-Red). Auch  wird im ersten Teil der Videoserien (z.B.) die Frage erörtert ob es sinnvoll ist, selbst viele YouTube-Videos zu schauen? Ebenso werden Zeitmanagement und Produktivität im YouTube-Kontext thematisiert. Die Mischung aus Inspiration, Motivation und Anleitung funktioniert sehr gut und führt konsequent durch den gesamten Videokurs. Das ist wirklich gut gemacht, da kann man sich, wenn man mit dem Gedanken spielt, ein eigenes digitales Infoprodukt zu erstellen eine „Scheibe abschneiden“.

Am Anfang des Kurses sagen Michi und Oliver, dass man am besten den Kurs einmal komplett durchguckt und dann direkt mithilfe der Schritt-für-Schritt Anleitungen direkt in die Umsetzung geht. Auf jeden ist das einenMöglichkeit, die mit dem Kurs sehr gut funktioniert, wobei ich empfehle, ab Modul 3 sofort auch mit der Umsetzung zu beginnen, denn die Vielzahl der Videos demotivieren den ein oder anderen vielleicht am Ende des Kurses, weil sie dann vor einem „riesigen Berg“ an Arbeit stehen.

Für wen ist der Kurs geeignet?

Meiner Einschätzung nach ist der YouTube Marketing Videokurs geeignet für:

  • Blutige Anfänger auf dem Gebiet (YouTube und Videoproduktion)
  • Einsteiger, die bereits einen YT-Kanal haben, diesen aber professioneller angehen wollen (bis 2000 Abonnenten)
  • Menschen die Wert auf eine Schritt-für-Schritt Anleitung legen

Nicht geeignet ist es für alle, die  YouTube lediglich als Hobbyprojekt also ohne monetäre Absicht verfolgen und/oder lediglich mit dem losen Gedanken spielen einen YouTube-Kanal zu starten. Denn auch, wenn es um das richtige Mindset geht und der/die Käufer*in stets auch motiviert wird, es ist mehr eine Anleitung als eine grundsätzliche Motivation und Inspiration. Wer „richtig Bock“ auf YouTube hat, der kann mit dem Kurs sehr gut arbeiten.



Meine Erfahrung und Meinung

Zum Schluss möchte ich meine Eindrücke nochmal zusammenfassen und auch auf einen Punkt hinweisen, der in  meinen Augen das Produkt noch besser machen würde. Damit möchte ich auch an dieser Stelle gleich beginnen. Mir ganz persönlich fehlt eine schriftliche Zusammenfassung der einzelnen Inhalte, eine Art Begleitheft. Ich weiß, die meisten Video-Kurse bieten so etwas nicht an. Ich bin aber eben einfach der Typ der lieber etwas schwarz-auf-weiß nachgucken kann, vor allem in der Phase der Umsetzung. Das ist aber wie gesagt ein ganz persönliches Ding, ich denke vielen wird das nicht so wichtig sein, zumal im YouTube-Kontext ein Videokurs auf jeden Fall das geeignetste Medium ist.

Am Ende geht es bei einem Erfahrungsbericht immer darum ob die Erwartungen an ein Produkt erfüllt worden sind oder nicht. Meine Erwartungen waren sehr hoch und absolut positiv, einfach weil mit sehr gut gefällt was Oliver Lorenz inhaltlich auf seinem YouTube-Kanal fabriziert, wie schon gesagt ich bin ein regelmäßiger Zuschauer. Die Erwartungen wurden absolut erfüllt, das steht für mich ganz objektiv fest. Es ist ein sehr guter Video-Kurs entstanden, der sich vor allem dadurch auszeichnet, dass zwei verschiedene YouTuber ihre Erfahrungen und Kompetenzen einbringen und somit die Formung des YouTube-Kanals nicht nur auf ein Businessmodell ausgerichtet ist. Jeder Nutzer kann es im Detail etwas unterschiedlich anwenden und umsetzen und sich von den verschiedenen Ansätzen inspirieren lassen.

Ich selbst bin mehr Blogger als YouTuber, daran wird sich ganz sicher auch nicht mehr ändern, aber selbst mich hat der Videokurs dazu motiviert meinen stiefmütterlich behandelten YT-Kanal ambitionierter zu betreiben. Das Preisleistungsverhältnis geht absolut in Ordnung, ich kann den Videokurs mit sehr gutem Gewissen weiterempfehlen. In meinen Augen ist der YouTube-Kurs der beste Kurs der PPE Academy.

💡 Möchtest Du Deinen eigenen YouTube-Kanal von Anfang an professionell starten?

➡ dann klicke hier: zum YouTube Marketing Masterplan Videokurs*

… oder den YouTube-Kurs in der PPE Acadamy* für 1€ testen


Werbung
YouTube Marketing Masterplan (PPE Acadamy) | Meine Erfahrungen
5 (100%) 8 votes
Johannes

Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen / Geld sparen / Geld vermehren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit.

Abonniere meinen ➡ kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten.

Für einen Blick hinter die "Kulissen" und ein paar privatere Einblicke besuche mich auf Instagram.
Johannes

Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ich bin nebenberuflich selbstständiger Webmaster, Investor und Betreiber dieses Blogs. Auf meinem Blog findest Du alles rund um das Thema unkonventionell aber seriös Geld verdienen / Geld sparen / Geld vermehren im Internet. Eine Inspirationsquelle für Deine finanzielle Freiheit.

Abonniere meinen :arrow: kostenlosen Newsletter (klick), um keinen Artikel mehr zu verpassen und Tipps und Informationen zu den Themen Geld sparen/verdienen/investieren zu erhalten.

Für einen Blick hinter die „Kulissen“ und ein paar privatere Einblicke besuche mich auf Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.