Die Leiden des jungen Aktionärs [Depot-Update + Jahresbilanz 2018]

6 Jan

Liebe Leserin, lieber Leser, wir sind im neuen Jahr, das bedeutet vor allem zweierlei Dinge. Erstens wird es Zeit für ein Depot-Update für den vorangegangenen Dezember und zweites für einen Blick auf das gesamte Jahr 2018.

Depot-Update Dezember 2018 + JahresrückblickWir schauen also in gewohnter Manier in mein Depot und auf meine Asset-Allocation. Wie immer mit dem Ziel, dass Du meine Strategie und Kennzahlen mit Deinen eigenen Zahlen und Ansätzen vergleichen kannst. Zudem verstehe ich die regelmäßigen Updates als Langzeit-Dokumentation meines eigenen Vermögensaufbaus und damit sowohl als Motivation (für Dich) als auch als kleiner bescheidener Beitrag für mehr finanzielle Bildung in unserer Gesellschaft (im Gesamtkontext dieser Website).… weiterlesen

Das Märchen vom Märchen des passiven Einkommens!

23 Dez

Das Märchen vom Märchen des Märchen des passiven EinkommensDiesen Blogbeitrag wollte ich schon seit Ewigkeiten schreiben, endlich schaffe ich es mal mich diesem Thema zu widmen.

Passives Einkommen – das Buzz-Word im Online-Marketing der letzten Jahre. Eigentlich eine gute Sache, könnte man meinen. Aber es löst echte Grabenkämpfe im Geld-Kosmos des World-Wide-Webs aus.

Denn scheinbar gibt es bei diesem Thema nur Propheten oder entschiedene Kritiker, doch woher kommt diese schwarz-weiß-Sicht und muss das wirklich sein? Darum soll es in diesem Artikel gehen. Ich möchte dich sehr gern an meiner Vorstellung und Meinung von passivem Einkommen teilhaben lassen.

💡 Der folgende Beitrag setzt voraus, dass man zumind. ganz grundsätzlich weiß, was passives Einkommen bedeutet und worin das (theoretische) Potential liegt.weiterlesen

[-1.480€] Crash im Depot | Update Oktober 2018

11 Nov

aktien-etf-depot-update-oktober-2018Liebe Leserin, lieber Leser, der Oktober war ein turbulenter Börsenmonat, sodass ich mich dazu entschlossen haben, dass ich nicht bis zum Ende des Quartals auf das neue Update warte, sondern wieder in den monatlichen Rhythmus einsteige.

Wir schauen also in gewohnter Manier auf die Depotumsätze, inkl. aller Käufe, Verkäufe und natürlich die Ausschüttungen. Daneben dürfte diesen Monat vor allem die Performance interessant sein. Am spannendsten finde ich selbst immer die Asset-Allokation, also die Vermögensverteilung.

💡 Hier das Video zum Artikel:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/TZVR7a1cIto

Wie immer gilt. Fragen, sachliche Kritik und Anregungen sind in den Kommentaren sehr willkommen.weiterlesen

„Das Fuck-You-Money Privileg“: Meine ehrlichen Erfahrungen!

28 Okt

das-fuck-you-money-privileg-erfahrungen

Das F-Y-Money Privileg von Michael Serve in einer sachlichen Kriitk

Liebe Leserin, lieber Leser, ich möchte Dir sehr gern den Anti-Ratgeber „Das Fuck-You-Money Privileg“ von Michael Serve vorstellen und meine Erfahrungen + meine Meinung dazu mit Dir teilen.

Neben einer inhaltlichen Vorschau möchte ich Dir darstellen was Du daraus mitnehmen kannst. Was mir gut aber auch was mir vielleicht nicht so gut gefallen hat und wem ich das Buch unter welchen Voraussetzungen empfehlen bzw. nicht empfehlen kann.

Natürlich geht es auch um die Frage, ob das Buch überhaupt seriös oder ob das wieder so ein Internet-Marketing-Scam-Quatsch ist!? Das gilt es also in diesem Blogbeitrag zu klären…

Wie immer freue ich mich über Deine Meinung zum Buch und zum Thema Fuch-You-Money im Allgemeinen in den Kommentaren.… weiterlesen

[+2.176,04 €] Mein Auxmoney-Investment-Update | Q3/2018 [Video]

14 Okt

Liebe Leserin, lieber Leser, in meinem aktuellen Auxmoney-Investment-Video-Update gebe ich Dir einen Einblick in meine Zahlen: Bruttorendite, Gebühren, Kredite im Inkasso, Nettorendite und natürlich die leidigen Steuern. Außerdem erhältst Du meine Einschätzung nach 32 Monaten mit auxmoney:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/IcfpY6wjhaw

Meine Auxmoney-Strategie

Seit ein paar Monaten re-investiere ich nicht mehr, sondern zahle die gesamten Rückflüsse (Tilgung + Zinsen) aus, bzw. schichte das Geld in andere Investments um.

Zwei Gründe dafür erfährst Du im Video. Ein dritter Grund ist (den habe ich in vorherigen Video bereits mehrfach ausgeführt) ist, dass ich bei einem Blick auf meine Asset Allocation festgestellt habe, dass ich viel zu viel Geld in Risiko-Kapital-Anlagen investiert habe.… weiterlesen