„Silicon Valley“ von Christoph Keese – Meine Erfahrungen, Bewertung und Kritik

24 Jun
silicon-valley-erfahrungen

„Silicon Valley“ von Christoph Keese – meiner Erfahrungen

Und schon wieder eine Buchvorstellung 😀 Ich habe in meinem Amazon-Audible-Abo das Hörbuch „Silicon Valley“ als  Bonus dazubekommen. Es stand sowieso auf meiner Bücherliste – also echt super! In diesem Artikel möchte ich euch das Buch vorstellen und meine Erfahrungen schildern.

Christoph Keese zeichnet in „Silicon Valley – Was aus dem mächtigsten Tal der Welt auf uns zu kommt“  ein umfassendes Bild der Typologie und Genese des Silicon Valley. Ähnlich einer Reportage führt er den Leser durch diesen beeindruckenden und zu gleich befremdlichen und teilweise verstörenden Mikrokosmos.

Insgeamt gebe ich dem Buch „Silicon Valley – Was aus dem mächstigsten Tal der Welt auf uns zu kommt“ von Christoph Keese  eine 1- (nach dem Schulnotenprinzip)

Wie ich zu dieser guten Bewertung gekommen bis, erfährst Du im Folgenden:


Das Silicon Valley – das Epizentrum der digitalen Revolution

Das Silicon Valley in dem früher vor allem Obstbauern lebten, ist zum Epizentrum der digitalen Revolution und ein Magnet für Wissen, Macht und Geld geworden.… weiterlesen

„Denke nach und werde reich“ Meine Erfahrung, Kritik und Bewertung

10 Jun
denke nach und werde reich napoleon hill erfahrungen

Meine Erfahrungen mit dem Buch „Denke nach und werde reich – Die 13 Erfolgsgesetze“ von Napoleon Hill

In meiner zweiten Buchvorstellung widme ich mich dem Erfolgsbuch und Ratgeber-Klassiker „Denke nach und werde reich – Die 13 Erfolgsgesetze“ von Napoleon Hill.

Du wirst erfahren, warum ich es gelesen habe, was ich daraus mitgenommen habe, was mir gefallen bzw. nicht gefallen hat und ob ich es empfehlen kann!?

Napoleon Hill hat hier einen absoluten Klassiker und Bestseller verfasst, der sich bisher ca. 60 Millionen mal verkauft hat. Schon 1937 ist das Buch erschienen und ist damit eines der ersten Bucher, die die Erfolgsprinzipien weniger auf philosophisch theoretischer, sondern auf einfache und praktische Weise zusammenfasst.weiterlesen

Die interne Verlinkung auf meinem Blog [bessere Rankings, mehr Seitenaufrufe]

20 Mai

interne-verlinkung-blogLiebe Leserin, lieber Leser, in diesem Artikel möchte ich mich mal wieder einem SEO bzw. einem Blogging-Thema widmen, der internen Verlinkung für Blogs. Ein Thema der OnPage-Optimierung im SEO-Bereich.

Ich zeige Dir, wie ich das mache. Insbesondere möchte ich eine Möglichkeit mit Dir teilen, wie Du schnell weitere relevante Blogbeiträge oder Unterseiten deiner Webseite findest, wie ich meine Links setze und wie ich generell meine Beiträge und Seiten verlinke.


Eine gute interne Verlinkung auf deinem Blog

… ist die halbe Miete.

Davon bin ich überzeugt! Links sind fürs SEO und zur Trafficgenerierung sehr sehr wichtig. Im Fokus stehen natürlich immer die Backlinks, also Links, die von anderen URLs auf deine/n Webseite/Blog verweisen.… weiterlesen

Meine Börsencrash / Wirtschaftskrisen Vorsorge…

13 Mai

börsen crash vorbereitungLiebe Leserin, lieber Leser, in diesem Artikel möchte ich mich mal mit dem Thema „finanzielle Krisenvorsorge“ auseinandersetzen. Das ist ein Thema, das mich in der letzten Zeit sehr umtreibt, nicht etwa, weil ich denke, dass ein Börsen-Crash kurz bevorsteht. Auch möchte ich keine Krise heraufbeschwören. Aber im Zusammenhang meines Strategiefindungsprozesses beim Aktien-Depot-Aufbau (Vermögensaufbau) spielt das Thema Sicherheit bzw. Absicherung schon eine wichtige Rolle.

Neben meiner Meinung möchte ich auch noch zwei aktuelle Videos von großen Börsen-YouTubern zu diesem Thema in meinen Artikel unterbringen und diese kurz kommentieren.


Meine eigene Börsencrash-Vorsorge… damit das Depot nicht zur Deponie wird!

Für mich hat dieses Thema zwei wichtige Aspekte, die ich hier kurz ausführen möchte.… weiterlesen

Der individuelle finanzielle Schutz (Warum, Was, Wo, Wie hoch?)

29 Apr

finanzieller-schutzLiebe Leserin, lieber Leser,

in diesem Artikel möchte ich mich mit dem Fundament des eigenen Geldmanagements auseinandersetzen, dem finanziellen Schutz.

Was ist das überhaupt? Wie hoch sollte er sein? … und wie mache ich das?

Über einen Austausch, eure Meinungen und Ansätze freue ich mich, also hinterlasst doch einfach einen Kommentar unter dem Artikel


Was ist der finanzielle Schutz … und wozu!?

Der finanzielle Schutz, kann auch als finanzielles Polster oder als finanzielle Reserve bezeichnet werden und stellt einen Geldbetrag dar, der beim Wegfall eines (Teil)Einkommens, die Zeit bis zum nächsten Job oder Einkommen überbrückt und „unvorhergesehene“ Kosten abfängt. Bei vielen Haushalten ist es doch so, dass es, wenn man 1-2 Monate kein Gehalt bekommt, wegen Krankheit, Arbeitslosigkeit oder einem Schicksalsschlag, ganz schnell eng wird auf dem Konto.… weiterlesen

Update 1000€ Projekt [März 2017]

22 Apr

update 1000 euro projektLiebe Leserin, lieber Leser,

es ist wieder Zeit für ein Update zum 1000€ Projekt. Dabei dokumentiere ich meinen Weg zur einem Einkommen von 1000€ im Monat mit dem Amazon Partnerprogramm.

Ich werde euch heute wieder meine Einnahmen und die Trafficzahlen der Webseiten zeigen.

💡 Wenn Du Fragen hast, dann hinterlasse einfach einen Kommentar unter diesem Artikel!


Die Amazon-Partnernet-Einnahmen im März

amazon partnerprogramm einnahmen

Meine Amazon-Partnernet Einnahmen im März 2017 | Bildquelle: Screenshot Google-Webmastertools

 

Nachdem ich im Februar bereits 76€ mit dem Amazon-Partnerprogramm verdient hatte, ist das Ergebnis aus dem März schon eine kleine Enttäuschung. Ihr wisst es, mich stört die Höhe des Betrags nicht, 70€ sind 70€ aber eine Steigerung hätte ich schon gern gesehen.… weiterlesen